ACLU verklagt Texas, die Verhaftung von Einwanderern einzustellen

By | December 20, 2023

Die American Civil Liberties Union hat geklagt, um die texanische Polizei daran zu hindern, Einwanderer zu verhaften, die illegal die Grenze überquert haben.

„Gouverneur. „Abbotts Bemühungen, das föderale Einwanderungssystem zu umgehen und Menschen ihr Recht auf ein ordnungsgemäßes Verfahren zu verweigern, sind nicht nur verfassungswidrig, sie sind auch gefährlich fehleranfällig und werden schwarzen und braunen Menschen unabhängig von ihrem Einwanderungsstatus unverhältnismäßig schaden“, sagte er. Anand Balakrishnan , leitender Anwalt. beim ACLU Immigrant Rights Project in einer Pressemitteilung.

Die Klage – die von der ACLU, der ACLU of Texas und dem Texas Civil Rights Project im Namen des Las Americas Immigrant Advocacy Center, American Gateways und El Paso County, Texas, eingereicht wurde – zielt darauf ab, den Gesetzentwurf 4 des Senats von Texas zu blockieren, den Gouverneur Greg Abbott (R) hat am Montag sein Gesetz unterzeichnet.

Diese Gesetzgebung ermöglicht es der örtlichen und staatlichen Polizei, jeden Einwanderer zu verhaften, von dem sie vermuten, dass er illegal in die Vereinigten Staaten eingereist ist. Wenn die Gerichte das Gesetz nicht blockieren, wird es im März in Kraft treten. Das Gesetz erlaubt es texanischen Richtern auch, Einwanderer abzuschieben.

Gruppen für die Rechte von Einwanderern verurteilten das Gesetz und 30 ehemalige US-Einwanderungsrichter unterzeichneten Anfang des Monats einen Brief, in dem sie es als verfassungswidrig bezeichneten.

„Wir nutzen jedes uns zur Verfügung stehende Mittel, einschließlich Rechtsstreitigkeiten, um zu verhindern, dass dieses ungeheuerliche Gesetz in Kraft tritt“, sagte Balakrishnan in der Erklärung vom Dienstag.

Das Gesetz sei nicht auf Grenzstädte beschränkt, sagt die ACLU, was bedeutet, dass Menschen in ganz Texas der Gefahr von Verhaftung und Abschiebung ausgesetzt seien. Der Abgeordnete des Bundesstaats, David Spiller (rechts), sagte während einer Debatte im Repräsentantenhaus von Texas im November, dass das Gesetz nicht zur landesweiten Verhaftung von Einwanderern eingesetzt werde.

„Hier geht es nicht darum, alle, die sich illegal hier aufhalten, zusammenzutreiben und nach Mexiko zurückzuschicken“, sagte Spiller.

Die Klage wurde gegen Steven McCraw, Direktor des Texas Department of Public Safety, und Bill Hicks, Bezirksstaatsanwalt von El Paso, eingereicht. Texas DPS teilte HuffPost mit, dass es „nicht über anhängige Rechtsstreitigkeiten spricht“. Hicks reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

„Präsident Biden hat sich wiederholt geweigert, bereits bestehende Bundeseinwanderungsgesetze durchzusetzen und seine Aufgabe zur Sicherung der Grenze zu erfüllen“, sagte Abbott in einer Erklärung gegenüber HuffPost. „In seiner Abwesenheit hat Texas die verfassungsmäßige Befugnis, unsere Grenze durch historische Gesetze wie SB 4 zu schützen. Texas wird diesen Kampf bei Bedarf bis zum Obersten Gerichtshof der USA führen, um die Texaner vor der gefährlichen Politik der offenen Grenzen der Vereinigten Staaten zu schützen. Präsident.“ Biden.“ (Die Biden-Regierung verfolgt keine Politik der „offenen Grenzen“.)

Abbott hat es sich zur Priorität gemacht, Einwanderer aus Texas fernzuhalten. Anfang dieses Monats unterzeichnete er ein Gesetz, das Texas 1,5 Milliarden US-Dollar für den weiteren Bau von Barrieren entlang der Staatsgrenze zu Mexiko vorsieht. Und seit April 2022 wurden Tausende Einwanderer mit Bussen in verschiedene Zufluchtsstädte in anderen Teilen der USA geschickt.

„Wir haben Klage eingereicht, um den Gesetzentwurf 4 des Senats zu blockieren, weil er verheerende Auswirkungen auf Menschen haben wird, die an unseren Grenzen Sicherheit suchen, und auf Texaner im ganzen Staat“, sagte Rochelle Garza, Präsidentin des Texas Civil Rights Project, in einer Pressemitteilung. „Dieser Gesetzentwurf missachtet eklatant das Recht der Menschen auf ein ordnungsgemäßes Verfahren und wird es den texanischen Behörden ermöglichen, Familienangehörige, Freunde und Angehörige in den Abschiebungsprozess einzubeziehen.“

„SB 4 ist verfassungswidrig“, fuhr Garza fort. „Texas hat nicht die Macht, seine eigenen Einwanderungsgesetze umzusetzen. Das werden wir nicht zulassen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *