Anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens fügt die in Banyan Group umbenannte Gruppe neue Marken und Hotels hinzu

By | January 22, 2024

Die Banyan Tree Group heißt jetzt Banyan Group, da die singapurische Hotelmarke ihr 30-jähriges Jubiläum feiert.Th Geburtstag mit einer Wendung. Im Rahmen seiner Neupositionierung verdoppelt das Familienunternehmen die Anzahl der Marken in seinen Hotels, Spas, Residenzen, Restaurants und Gewerbebetrieben. Dies stellt die größte Expansion in der Geschichte des Unternehmens dar und bietet ihm eine größere Plattform, um Kunden mit unterschiedlichen Preisen und Wertversprechen anzulocken.

Während die meisten seiner Hotels weit entfernt von Nordamerika liegen, wird sich das mit der Eröffnung des Banyan Tree Veya Valle de Guadalupe, dem ersten Banyan Tree Veya mit umfassendem Service in Mexiko, bald ändern. Dies ist Teil der Bemühungen, seine Sichtbarkeit bei amerikanischen Reisenden zu erhöhen und gleichzeitig seine Treuepartnerschaft mit Accor zu nutzen, bei der Gäste Punkte für ihre Aufenthalte sammeln und einlösen können.

Die Banyan Group besteht aus 12 globalen Marken, 75 Hotels und Resorts, mehr als 60 Spas und Galerien sowie 14 Markenresidenzen in fast zwei Dutzend Ländern. Durch die Umbenennung des Hotelunternehmens in Banyan Group ist es in der Lage, seine Luxusmarken von anderen in seinem Portfolio abzuheben.

Zu den neueren Marken zählen Luxusmarken wie Angsana, das auf Wellness ausgerichtete Banyan Tree Veya und Banyan Tree Escape für Liebhaber von Abenteuerreisen. Im Luxussegment gibt es neue Marken wie Garrya und Dhawa, während das mittlere Segment mit den Marken Homm, Folio und Cassia wächst. Etwas zu unterschiedlichen Preisen zu haben, rundet das Angebot für alle Arten von Reisenden ab.

Füllen der Pipeline

Die Banyan Group ist in ihrem Kernmarkt Asien am stärksten, sie gehen jedoch davon aus, dass sich dieser Trend weiterentwickeln wird. Sein Managementmodell ermöglicht Wachstum, indem es die Vermögenswerte niedrig hält und darauf vertraut, dass Hotelbesitzergruppen ihr Markenversprechen an die Gäste einhalten. Dies trägt auch dazu bei, über Asien hinauszugehen.

Allein für das Jahr 2024 erwartet das Unternehmen die Eröffnung von 19 Immobilien auf der ganzen Welt, darunter Banyan Tree AlUla in Saudi-Arabien; Garrya in Kyoto, Japan; Dhawa in Ho Tram, Vietnam; und Banyan Tree Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Garrya und Homm sind die beiden am schnellsten wachsenden Marken im Banyan Tree-Portfolio. Wenn die Namen (vorerst) unbekannt erscheinen, liegt das daran, dass sie hauptsächlich in Thailand, China und Japan vorkommen.

Laut Eddy See, Präsident und CEO der Banyan Group. „Fast die Hälfte aller Länder, in denen wir tätig sind, sind mit mehreren Marken präsent, die meisten davon sind wachstumsstarke Reiseziele.“

Nachdem Covid die Reisebranche verwüstet hat, suchen die Menschen nach bedeutungsvolleren und ansprechenderen Reiseerlebnissen, die über traditionelle Touristenportale hinausgehen. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um in diese Märkte zu investieren, in denen die Nachfrage möglicherweise das Angebot übersteigt.

Angsana Siem Reap wird beispielsweise die erste Immobilie der Marke in Kambodscha sein. Der Banyan Tree Higashiyama Kyoto wird der erste Banyan Tree in Japan sein.

In den fünf Jahren seit 2019 (und während einer globalen Pandemie) hat die Banyan Group ihr Portfolio mehr als verdoppelt. Den jüngsten Eröffnungen in Griechenland und Japan folgen neue Hotels in Singapur und Spanien.

Das Unternehmen weist darauf hin, dass ein Großteil des Wachstums auf das obere und mittlere Segment entfällt, die Einnahmen aus den Luxusimmobilien der Banyan Tree-Marke jedoch weiterhin den Großteil des Gewinns ausmachen werden.

China geht voran

Nur China spielte eine Schlüsselrolle: Die ersten drei Quartale des Jahres 2023 übertrafen den gleichen Zeitraum des Jahres 2022 und verzeichneten einen Anstieg des Umsatzes pro verfügbarem Zimmer (bekannt als RevPAR) um 49 %. Im Jahr 2023 hat die Marke ihre Präsenz in China von 16 auf 25 Objekte erhöht, 14 weitere sind in der Pipeline.

In der Provinz Yunnan wurde kürzlich das fünfte Anwesen der Banyan Group eröffnet. In Suzhou werden zwei Doppelkomplexe eröffnet: Banyan Tree und Angsana in Shishan sowie Banyan Tree und Garrya in der Nähe des Yangcheng-Sees.

China hat sich als Schlüssel zum Wachstum erwiesen, da es während und nach der Pandemie eine große Anzahl inländischer Reisender gibt. Dies gilt zusätzlich zu den Auslandsreisen aus China, nachdem die Gäste einige Marken der Banyan Group kennengelernt hatten.

Nachhaltiger werden

Hotelmarken wissen, dass Nachhaltigkeit ein zentraler Bestandteil dessen ist, was Gäste suchen, aber auch wichtig, um in den Gemeinden, in denen sie tätig sind, verantwortungsbewusste Bürger zu sein. Dies führt in vielen seiner Betriebe zu Veränderungen durch umweltfreundliche Praktiken wie Glasflaschen anstelle von Einwegplastik (die oft in den eigenen neuen Abfüllanlagen nachgefüllt werden), Bildungspartnerschaften mit Gemeinschaftsorganisationen und Gemüsegärten vor Ort zur Produktion von Zutaten Menüs. Restaurants und Mitarbeiterkantinen. .

Das nur aus Villen bestehende Banyan Tree Phuket, das erste Hotel der Banyan Group, verfügt über einen weitläufigen Garten, in dem alles angebaut wird, von Kräutern bis hin zu Obst und Gemüse. Gäste können dort einen Spaziergang unternehmen oder im Rahmen des kulinarischen Programms des Resorts, das im gesamten Anwesen romantische Mahlzeiten zubereitet, sogar im Garten speisen.

Das „Stay for Good“-Programm verbindet Gäste auch mit lokalen Initiativen und Gemeinden, um ihnen zu helfen, mehr über das Leben der Menschen an den einzelnen Reisezielen zu erfahren.

Im Rahmen seiner „Nachhaltigkeits-Roadmap“ untersucht das Unternehmen Möglichkeiten, alle seine Immobilien zu verantwortungsvolleren Bürgern zu machen. Zu den neuesten umweltfreundlichen Immobilien gehört Laguna Lakelands in Phuket, eine in die Natur integrierte Siedlung mit einer Fläche von 272 Hektar, darunter ein Regenwaldpark, mehr als 10 Kilometer Baumwipfelpfade und bewaldete Wohngebiete in der Nähe von Lagunen oder umliegenden Seen.

Während Banyan Tree von der Einzelmarke, die es so weit gebracht hat, zu einem Mehrmarken-Ansatz übergeht, erhält das Unternehmen Zugang zu neuen Kunden mit Mehrwertangeboten, die es in die nächste Phase seines Wachstumsplans katapultieren. Bis zum nächsten Jahr rechnet das Unternehmen damit, 100 Hotels in seinem Portfolio zu haben.

Stammgäste von Banyan Tree können Ihnen sagen, dass die Banyan Group mit 30 Jahren in mehr Ländern als je zuvor mit Zielstrebigkeit und Energie zu reifen scheint.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *