Aufschlüsselung des Zeitplans für Woche 10 von Fantasy Basketball

By | December 24, 2023

Von Raphielle Johnson

Dank des Eröffnungsturniers der Saison gab es in dieser Saison bereits einige seltsame Wochen im NBA-Kalender. In den nächsten zwei Wochen wird es noch mehr davon geben, denn die Wochen 10 und 11 beginnen mit dem Weihnachtstag bzw. dem Neujahrstag. Am Montag finden nur fünf Spiele statt, was Trainern, die positiv in die Woche starten möchten, einige attraktive Streaming-Optionen bieten könnte. Werfen wir einen Blick auf den Zeitplan für Woche 10 und einige seiner wichtigen Handlungsstränge.

In Woche 10 gespielte Spiele

4 Spiele: BOS, BKN, DAL, LAL, MEM, NYK, OKC, ORL, PHI, PHO, SAS, ERA

3 Spiele: ATL, CHA, CHI, DEN, DET, GSW, HOU, IND, MIA, MILMIN, NOR, POR, DAC, TOR, UTA

2 Spiele: CLE, LAC

Bemerkenswerte Geschichten aus Woche 10

Wird Darvin Ham mit seiner neuen Aufstellung weitermachen?

Die Lakers haben eine neue Startaufstellung für das Spiel am Samstag gegen Oklahoma City veröffentlicht, wobei D’Angelo Russell durch Jarred Vanderbilt ersetzt wird. Zuvor sagte Ham, die Lakers hätten entschieden: „Neigen Sie sich zu unserer defensiven Seite des Balls“, daher die Änderung. Was er nicht sagte, war, ob der Aufstellungswechsel von Dauer sein würde oder ob es daran lag, dass die Lakers vier Spiele in Folge verloren hatten und die Anwesenheit von Shai Gilgeous-Alexander in der Aufstellung der Thunder berücksichtigen mussten. Russells Fantasiewert wird durch die Herabstufung beeinträchtigt, ist aber möglicherweise nicht von Bedeutung.

Gabe Vincent (Knie) wurde am Samstag vom Spiel ausgeschlossen und denkt über eine Operation nach, die ihn für sechs bis acht Wochen pausieren würde. Wenn er diesen Weg geht, werden Russell und Austin Reaves noch wichtigere Spieler. Die Lakers bestreiten in Woche 10 vier Spiele, die mit aufeinanderfolgenden Samstags- und Sonntagsspielen gegen die Timberwolves und Pelicans enden.

Wird der Rückraum der Grizzlies wieder zu voller Stärke zurückkehren?

Auch wenn es für Memphis enorm war, Ja Morant in Woche 9 von seiner 25-Spiele-Sperre zurückzuholen, ist er nicht der einzige Guard, der pausieren musste. Marcus Smart (Fuß) und Luke Kennard (Knie) mussten ebenfalls längere Zeit pausieren, aber das könnte sich in Woche 10 ändern. Vor dem Spiel am Samstag gegen die Hawks Grizzlies-Trainer Taylor Jenkins sagte, sie hofften, Smart für das Spiel am Dienstag gegen New Orleans zurückzubringen. Was Kennard betrifft, so wird er nächste Woche mit der 5-gegen-5-Arbeit beginnen, mit dem Ziel, ihn bis Ende des Monats wieder einsatzbereit zu machen. Nun, der Dezember endet nächsten Sonntag, und die Grizzlies werden am Silvesterabend die Kings empfangen. Wir haben noch nicht gesehen, wie sich die vollständige Rotation von Deck und Flügel auswirken wird, aber Morant und Desmond Bane werden (offensichtlich) in Bezug auf die Fantasie eine gute Figur machen.

Gönnen Sie sich Rotoworld-Entwurfsführer mit unserem exklusiven Urlaubspaket-Angebot. Schalten Sie Hunderte von Spielerprofilen, Ranglisten, Simulationen und mehr für die Fußball-, Baseball- und Basketballsaison 2024 frei. Geben Sie an der Kasse den Code HOLIDAY23 ein, um 25 % Rabatt und eine Fanatics-Geschenkkarte im Wert von 10 $ zu erhalten. Hier klicken um zu Starten!

Was sollten Manager mit den Cavaliers und Clippers tun?

Cleveland und die Clippers sind die einzigen beiden Teams, die in Woche 10 zweimal spielen werden. Während der Impuls für viele darin bestehen würde, einen Randspieler zu verlassen, ist dies bei ersteren möglicherweise nicht der Fall. Eines von Clevelands Spielen wird am Mittwoch ausgetragen, einem „leichteren“ Tag, an dem sechs Spiele geplant sind. Rechnet man die Verletzungen von Donovan Mitchell, Darius Garland und Evan Mobley hinzu, könnten Spieler wie Craig Porter Jr., Isaac Okoro und Dean Wade immer noch einen soliden Wert bieten. Was die Clippers betrifft, so finden ihre beiden Spiele an geschäftigeren Tagen statt (Dienstag und Freitag), und die einzige schwere Verletzung, die sie sich in letzter Zeit zugezogen haben, war die Hüfte von Kawhi Leonard. Sein Status beeinflusst Norman Powell am meisten, obwohl Amir Coffey der Ersatz in der Startaufstellung war.

Wie lange werden die Timberwolves ohne KAT sein?

Karl-Anthony Towns verletzte sich beim Sieg über die Lakers am Donnerstag im vierten Viertel am Knie und stand für das Spiel am Samstag gegen Sacramento nicht zur Verfügung. Seine zukünftige Verfügbarkeit wirkt sich auf mehrere Timberwolves aus, insbesondere auf Naz Reid und Kyle Anderson. Während Ersterer in Standard-Ligen ein Spieler war, der es wert war, gedraftet zu werden, war Anderson in tiefen Ligen eher eine Option. Eine längere Abwesenheit wird sich auch auf die Offensivabstände der Timberwolves auswirken. Behalten Sie also Rudy Gobert im Auge und wie er im Zwei-Mann-Spiel eingesetzt wird, da er der einzige große Spieler auf dem Platz ist. Minnesota bestreitet in Woche 10 drei Spiele in Folge, beginnend am Dienstagabend in Oklahoma City.

Wann wird Jimmy Butler wieder aktiv?

Der Heat-Star verpasste zusammen mit Rookie Jaime Jaquez Jr. zwei Spiele wegen einer Wadenzerrung. Miami bestreitet in Woche 10 drei Spiele, beginnend mit den 76ers am Heiligabend. Nach diesem Duell werden die Heat voraussichtlich erst am Donnerstag wieder spielen, wenn sie einen Westküsten-Roadtrip in der Bay Area gegen die Warriors beginnen. Könnte dies ein potenzieller Termin für Butler sein? Das hängt natürlich alles davon ab, wie gesund er ist, aber Butlers Abwesenheit eröffnete auch zusätzliche Spielmöglichkeiten für Tyler Herro und Bam Adebayo, die bereits wichtige Offensivwaffen waren.

Leichte Spieltage

Montag: 5 Spiele

MIL x NYK

GSW x DEN

BOS x LAL

PHI x MIA

DAL x PHO

Woche 10 in Folge

Montag Dienstag: Keiner

Dienstag Mittwoch: BKN, HOU, OKC, ORL, ERA

Mittwoch Donnerstag:DAL

Donnerstag Freitag: BOS, CHA, DEN, MEM, POR, SAS

Freitag Samstag: NYK, PHI, TOR

Samstag Sonntag:LAL

Sonntag bis Montag (Woche 11): FOTO

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *