Auswahl für den MLS SuperDraft 2023: Toronto FC wählt überraschend Lipscomb-Stürmer Tyrese Spicer als Erster in der Gesamtwertung

By | December 20, 2023

Die MLS-Offseason ist in vollem Gange, und Toronto FC beginnt seinen Neuaufbau, indem er Stürmer Tyrese Spicer als ersten Gesamtpick im MLS SuperDraft 2023 auswählt. Der Stürmer von Lipscomb, der in der Lage ist, irgendwo unter den ersten Drei zu spielen, hat eine Saison hinter sich, in der er in nur 16 Spielen 14 Tore erzielte und gleichzeitig zum All-American-First-Team der United Soccer Coaches ernannt wurde.

Toronto hat in der vergangenen Saison nur vier Spiele gewonnen und landete damit auf dem letzten Platz der Eastern Conference. Unter Trainer John Herdman wird Toronto nun versuchen, sich zu verbessern, wobei Spicer dabei eine wichtige Rolle spielen wird. Für Spicer, der aus Trinidad und Tobago stammt, war die Möglichkeit, für Lipscomb spielen zu dürfen, eine großartige Gelegenheit, die er sehr nutzte. Spicer wusste, dass Toronto ein Team war, das an ihm interessiert war, da er vor dem Draft mit dem Cheftrainer und Co-Trainer sprach, aber der Moment der Wahl war eine surreale Erfahrung, die den 23-Jährigen gleichzeitig begeisterte überraschend. viele.

„Ich möchte nur den Fans von Toronto Hallo sagen. Tyrese Spicer kommt, um großartige Dinge zu leisten“, sagte der Stürmer nach dem Draft in der Scoreline-Sendung von CBS Sports Golazo Network.

Es ist eine Aussage, die zeigt, dass Spicer für den Druck, den er verspüren wird, bereit ist, sich aber auch darauf freut, nach Toronto zu ziehen, um die Kultur kennenzulernen und sich auch darum zu bemühen, genügend Einfluss zu nehmen, um es in die Nationalmannschaft von Trinidad und Tobago zu schaffen. Spicer träumt auch davon, irgendwann in Europa zu spielen, was ein guter erster Schritt in Richtung Major League Soccer ist.

Spicer war auch nicht der einzige Lipscomb-Stürmer, der in die Top 10 des MLS SuperDraft gewählt wurde, da Malachi Jones vom New York City FC auf den achten Gesamtrang gewählt wurde. Obwohl die beiden nicht im selben Team sind, werden sie nun als Rivalen in der Eastern Conference spielen. Dies zeigt, wie weit ein junger Spieler kommen kann, denn es war für Spicer sicherlich kein einfacher Weg, Profi zu werden, wenn man über seine Zeit als junger Spieler nachdenkt.

„Als ich in Trinidad mit der High School anfing, war ich nicht der Beste. Er war nicht der technisch anspruchsvollste, der Stärkste, der Schnellste. Ich denke, im Laufe der Jahre gab es in meinem Leben bestimmte Trainer. Vater, weil er mich in der Schule trainiert hat, und ein Typ namens Mr. Work, der mich bei internationalen Spielen trainiert hat“, sagte Spicer. „Sie haben mir geholfen, mein Spiel weiterzuentwickeln, weil ich wirklich eindimensional war. Ich denke, im Laufe der Jahre haben sie mich unter ihre Fittiche genommen und mich wirklich angeleitet. Als ich 14 Jahre alt war, ließ mich mein Nationaltrainer gegen die U17 spielen.“ .an meiner mentalen Stärke arbeiten und so weiter.

„Es gab Zeiten, in denen ich Schwierigkeiten hatte, ehrlich gesagt, manchmal hatte ich kein Essen. Manchmal hatte ich kein Geld, um zur Schule zu gehen, und das hat sich ein wenig auf mein Leben ausgewirkt, aber ich habe es überwunden und hatte die Möglichkeit, zur Schule zu gehen. Lipscomb und der Trainer dort, Charles Morrow, haben mir wirklich geholfen. Er nahm mich mit, führte mich und half mir dabei, den richtigen Weg dorthin zu weisen, wo ich jetzt bin, damit ich diese Chance hier nutzen kann. ”

Es ist eine Geschichte der Beharrlichkeit von Spicer und eine, die die Mentalität zeigt, die sich in Toronto zeigte, als er vom Team ausgewählt wurde. Nun schließt sich der Kreis, denn er wurde zum ersten Mal in der Gesamtwertung gewählt und steht damit erst am Anfang des nächsten Kapitels seiner Reise, mit dem Ziel, Toronto wieder an die Spitze zu bringen.

Erste Runde

1

Toronto F.C.

Tyrese Spicer

Lippenkamm

Vorauszahlung

zwei

Stromschnellen in Colorado

Wayne Frederico

Herzog

Mittelfeldspieler

3

FCDallas

Logan Farrington

Oregon-Staat

Vorauszahlung

4

Stromschnellen in Colorado

Kimani Stewart-Baynes

Universität von Maryland

Vorauszahlung

5

Austin F.C.

Nate Jones

Washington

Verteidiger

6

Chicago-Feuer

Bryan Dowd

Notre Dame

Torwart

7

DC United

Jacob Murrell

Georgetown

Vorauszahlung

8

New York City FC

Malaquias Jones

Lippenkamm

Vorauszahlung

9

Minnesota United

Hugo Bacharach

Universität von Indiana

Verteidiger

10

CF Montreal

Grayson Doody

UCLA

Verteidiger

11

Nashville SC

Wyatt Meyer

UC Berkeley

Verteidiger

12

New York Red Bulls

Aidan O’Connor

Universität von Virginia

Verteidiger

13

Erdbeben in San José

Jamar Ricketts

Cal State Northridge

Verteidiger

14

Charlotte F.C.

Kleiner Tyger

Loyola Marymount

Vorauszahlung

15

InterMiami

Yannick Brilhante

Universität von New Hampshire

Mittelfeldspieler

16

Königlicher Salzsee

Matthew Bell

Marschall

Vorauszahlung

17

Stadt São Luís SC

Hosi Kijima

Wacher Wald

Mittelfeldspieler

18

Königlicher Salzsee

José „Kevin“ Bonilla

Universität von Portland

Verteidiger

19

Atlanta United

Jayden Hibbert

Universität von Connecticut

Torwart

20

Minnesota United

Marcus Calderia

West Virginia

Vorauszahlung

21

Stadt Orlando SC

Jeorgio Kocvski

Syrakus

Mittelfeldspieler

22

Sporting Kansas City

Ryan Schewe

Georgetown

Torwart

23

Seattle Sounders

Kalani Kossa Rienzi

Washington

Mittelfeldspieler

24

Inter Mami

Ryan Carmichael

Hofstra

Vorauszahlung

25

Stadt Orlando SC

Yutaro Tsukada

West Virginia

Mittelfeldspieler

26

Houston-Dynamo

Stephen Annor Gyamfi

Virginia

Vorauszahlung

27

FC Cincinatti

Brian Schaefer

Universität von Südflorida

Verteidiger

28

Los Angeles F.C.

Jackson Lee

West Virginia

Torwart

29

Colombo-Crew

Jayden Da

Duquesne

Vorauszahlung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *