Beste Leistungen vom ersten Trainingstag im Osten

By | January 3, 2024

San Antonio, Texas Das erste All-American Bowl-Training des East-Teams (Sonntag, 13:00 Uhr ET) begann am Dienstagmorgen im Alamodome und beinhaltete eine Menge Offensiv- und Defensivaufbau sowie mehrere Spezialteamphasen. Wir hatten einen guten Anteil an 1-gegen-1-, 7-gegen-7- und Mannschaftsspielen, die reichlich Einblick in über 50 Interessenten in Aktion boten.

Nachfolgend finden Sie die besten Leistungen und höchsten Punktzahlen, nachdem Sie den Tag damit verbracht haben, hinter den Kulissen des Alamodome zu wandern und dem starken Regen in San Antonio auszuweichen.

ALPHA-HUND: TJ MOOREWR (CLEMSON-ZEICHEN)

Am ersten Trainingstag geht es traditionell intensiv um die Vorbereitung und die Arbeit der Spezialteams, aber der zukünftige Clemson Tiger machte viele Spielzüge, darunter einen umkämpften einhändigen Fang bei einem Wurf aus mehr als 40 Yards Jeremy Hecklinski. Es ist kein Geheimnis, dass Clemson Schwierigkeiten hatte, das gleiche Niveau an Elite-Wide-Receivern aufzustellen, das sie in den letzten Jahren zu mehreren nationalen Meistern gemacht hat, aber Moore, zusammen mit dem Fünf-Sterne-Receiver Bryant Wescogibt den Tigers von Dabo Swinney viel Hoffnung für die Zukunft.

NÄCHSTE ZEHN:

JEREMIAH SMITHWR (OHIO STATE SIGN)

Smith wurde an diesem Tag heiß um die Auszeichnung als Alpha Dog diskutiert, da die East-Verteidiger bei fast jeder Wiederholung Mühe hatten, ihn auf allen drei Ebenen zu decken. Smith ist ein seidenweicher Streckenläufer mit einem Gewicht von 1,80 Meter und 100 Kilogramm, 87,8 Zentimeter langen Armen und einer erstklassigen Ausrüstung, die an diesem Tag ihresgleichen sucht. Der landesweit größte Kandidat von 247Sports wird voraussichtlich am Eröffnungstag der Ohio State mitwirken.

KJ BOLDENS (GEORGIA-ZEICHEN)

Der Nummer-1-Sicherheitsspieler der Nation von 247Sports zeigte an diesem Tag die beste Defensivleistung, was durch einen rasanten Auftritt gegen den schnellen Spieler von Oklahoma WR unterstrichen wurde Zion Ragins Dort schwang er seine Hüften und rannte Schritt für Schritt mit dem winzigen Wideout in einer Doppelbewegung, die beinahe zu einer Highlight-Reel-Interception geführt hätte. Bolden ist technisch solide und zeigte auch seine Vielseitigkeit, indem er Tritte und Tritte ohne Probleme erwiderte.

KEVIN HEYWOODOT (WISCONSIN-ZEICHEN)

Als Heywood gestern zum Check-in ankam, erregte sein 1,90 Meter großer und fast 300 Pfund schwerer Körperbau sofort unsere Aufmerksamkeit und der zukünftige Badger beeindruckte den ganzen Tag mit der richtigen Tackle-Arbeit mit der ersten Mannschaft im Osten. Heywoods Länge ermöglichte es ihm zusätzlich zu seiner aggressiven Präsenz im Laufspiel, die meisten Verteidiger zu ersticken, die im Pass-Pro auf ihn losgingen.

LJ McCRAYDL (FLORIDA-ZEICHEN)

Nach einer schwierigen Zeit auf dem Rekrutierungsweg im Dezember waren die Fans von Florida überglücklich, als die Gators ihre beiden bestbewerteten Kandidaten, McCray und Willis (Texas) QB, verpflichteten. DJ Lagway. McCray war heute im Training eine Bedrohung, arbeitete an der Innenverteidigung und nutzte seine wirklich seltene Kombination aus Elitegröße und Athletik, um gegen seine East-Teamkollegen in der Offensive das zu erreichen, was er wollte. McCray erwähnte beim Check-in, dass er in Gainesville am Limit beginnen wird, sich aber schließlich auf fünf Techniken beschränken wird, da er mehr Masse hinzufügt.

KYLAN BILLIOTWR (LSU-Unterzeichner)

Der von Anfang an dynamische Spielmacher mit seiner echten Division-I-Basketball-Athletik erzielte im Laufe des Tages fast ein halbes Dutzend umkämpfte Fänge. Billiot ist mit seinen Sprungballfähigkeiten kein One-Trick-Pony, da er auf allen drei Ebenen viele Laufnuancen gezeigt hat. Billiot leistet hervorragende Arbeit beim Erzielen einer Trennung am oberen Ende seiner Route und kann an Verteidigern vorbeigehen, die in der Deckung zu aggressiv werden.

LUKE REYNOLDSTE (PENN STATE SIGNEE)

Der Fünf-Sterne-Kandidat und das Tight End Nr. 1 des Landes von 247Sports hat jeden Pass innerhalb seines breiten Spektrums gefangen und zeigt regelmäßig die hohe Athletik, die ihn zu einem unserer Lieblingskandidaten im Rekrutierungszyklus 2024 macht. Seien Sie nicht so College- Bereit als Blocker, aber der neue Offensivkoordinator von Penn State Andy Kotelnicki sollte Spaß daran haben, Reynolds in seinem kreativen Offensivplan herumzubewegen, um Matchups zu jagen.

BRYCE YOUNG, DL (NOTRE-DAME-ABonnent)

Young ist einer der körperlich beeindruckendsten Nachwuchsspieler in San Antonio und hat seinen massiven Körperbau im Training genutzt, um Siege gegen einige der besten Power Forwards im Osten zu erringen. Der Notre-Dame-Neuzugang kann mit den Besten mithalten und verfügt, was nicht überraschend ist, über eine große Anzahl von Pass-Rush-Moves, die er einsetzen kann, wenn man bedenkt, dass sein Vater Mitglied der Pro Football Hall of Fame ist Bryant Young. Es würde uns nicht schockieren, wenn Young das Feld früh in South Bend finden würde.

JORDAN THOMASDL (GEORGIA-ABONNEMENT)

Die Georgia Bulldogs zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit funktioneller Athletik auf beiden Spielfeldern starke Spieler finden, und genau das hat Thomas sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftsphase bewiesen. Thomas dominierte an diesem Tag viele offensive Linemen, aber sein schneller erster Schritt und seine Fähigkeit, durch Doppelteams hindurchzukommen und für störende Spielzüge zu sorgen, waren seine größte Überraschung am ersten Tag.

WILLIAM ECHOLESIOL/DL (OLE MISS SIGNEE)

Es gibt einige Fragen dazu, ob Echoles auf der offensiven oder defensiven Seite des Balls spielen wird Lane Kiffin in Oxford, aber der Vier-Sterne-Anwärter arbeitete heute als linker Verteidiger und war an diesem Tag der dominanteste Innenverteidiger. Echoles kann effektiv gegen die größeren anwesenden Körper angreifen, verfügt aber über die nötige Fußgeschwindigkeit, um im Laufspiel im freien Raum Boden zu gewinnen und im Pass-Profi mit schnelleren Verteidigern zu gleiten.

EDDRICK HOUSTONDL (Unterzeichner des Bundesstaats Ohio)

Es ist ziemlich überraschend, Houstons ersten Schlag am Angriffspunkt zu beobachten, der die gegnerischen Stürmer während des Trainings immer wieder aus dem Gleichgewicht brachte. Houston führte auch viele Eins-gegen-Eins-Spiele durch und simulierte Passspiele, bei denen er tief in seinen Spielzug griff, um die meisten seiner Wiederholungen zu gewinnen.

RUND UM DIE PRAXIS…

Unterzeichner des Cornerbacks von Wisconsin Omillio Agard Es war eine der angenehmen Überraschungen am Tag nach einer hohen individuellen Arbeitsbelastung, die es ihm ermöglichte, seine Berichterstattungsfähigkeiten unter Beweis zu stellen. Agard hatte zeitweise Probleme, wenn er gegen Receiver mit einem deutlichen physischen Vorteil antrat, aber insgesamt war er einer der besseren Verteidiger an diesem Tag.

– Top247-Verteidigung Greco-Kostüm wird seine College-Entscheidung während des All-American Bowl auf NBC veröffentlichen und machte seine Präsenz am ersten Trainingstag mehrfach mit beeindruckender individueller Berichterstattung deutlich, die auch die einzige Interception des Tages beinhaltete. Greco kämpfte ernsthaft um den Status als nächster Zehner und schien auch Tritte zu erwidern.

– Gestern beim Check-in, Unterzeichner des Bundesstaates North Carolina Elijah Groves erwähnte, dass die Wolfpack-Mitarbeiter ihn als Bednariks späteren siegreichen Linebacker-Ersatz sehen Payton Wilson. Es ist leicht zu verstehen, warum Dave Doeren & Unternehmen. Ich habe so hohe Erwartungen an den 1,90 Meter großen Verteidiger, nachdem er in einer Trainingseinheit regelmäßig die ermutigende Athletik gezeigt hat, die ihn zu einem Top-247-Anwärter macht.

– Alle drei East-Quarterbacks sind Purdue-Unterzeichner Marcos DavilaWake Forest-Unterzeichner Jeremy Hecklinskiund Arizona-Unterzeichner Dämon Williams. Der erste Trainingstag war für alle drei QBs eine relativ geringe Arbeitsbelastung, und wie erwartet hatten alle drei einige inkonsistente Momente, als sie sich an neue Receiver und ein völlig neues Offensivschema gewöhnten.

Davila hat mit Abstand das größte Armtalent dieser Gruppe, aber es fiel ihm schwer, bei der Ballplatzierung konstant zu bleiben. Williams erwachte in der 7-gegen-7-Phase des Teams nach der Trainingspause mit einer hervorragenden Drei-Spiele-Strecke zum Leben, die durch einen gut platzierten Eckball zur hinteren Säule gekrönt wurde. Hecklinski hatte wahrscheinlich den besten Tag von allen dreien, da der ehemalige produktive Quarterback der Walton High im Zwischenpassspiel mehrere Würfe bei geschlossenem Fenster machte.

Zavier Mincey Er ist einer der besten Verteidiger beim All-American Bowl und hatte einen soliden ersten Trainingstag für das East-Team. Mincey wird seine College-Entscheidung am 6. Januar treffen, live auf NBC während des Spiels.

Amaris Williams Nach mehreren dominanten Auftritten in Team- und Eins-gegen-eins-Rennspielen konnte er sich problemlos für die Aufnahme in die nächsten zehn qualifizieren. Die Vorerfahrung des Vier-Sterne-Runningbacks ist offensichtlich, da er mit der Effizienz eines geschickten Spielers nach Belieben die Richtung ändern kann.

– Unterzeichner von South Carolina Josias Thompson Er war einer der besten Offensive Linemen im Trainingslager des Ostens und einer der wenigen Nachwuchsspieler, der mit der Vielzahl der anwesenden Elite-Defensive Linemen mithalten konnte. Thompson erhielt nach einem Eins-gegen-eins-Sieg einiges Lob von Trainern und Spielern LJ McCray.

– Unterzeichner von Oklahoma James Nesta war ein Herausragender unter den Linebackern und erwähnte gestern gegenüber 247Sports, dass das Oklahoma-Team ihn auf der „Cheetah“-Position einsetzen wird, was eine Kombination aus einer traditionellen Nickel- und Strongside-Linebacker-Rolle ist.

Cooper Petagna, Tom Loy und Mike Roach von 247Sports haben zu diesem Bericht beigetragen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *