Beurteilung des NFC-Wildcard-Bildes: Verbleibender Zeitplan für jedes Team im Mix, Vorhersagen darüber, wer es in die Playoffs schafft

By | December 13, 2023

Die reguläre Saison dauert noch vier Wochen und das NFC-Wildcard-Rennen bleibt so unberechenbar wie eh und je.

Sechs Teams gehen mit 6:7 in Woche 15, das sind mehr 6:7-Teams in einer Konferenz über 14 Wochen als in jedem anderen Jahr seit der Fusion von 1970. Eines dieser Teams ist der NFC South-Spitzenreiter (Tampa Bay Buccaneers), der es ist Derzeit liegt ein Dreikampf um die Tabellenführung vor. Die anderen beiden Teams (Atlanta Falcons und New Orleans Saints) stehen sich in einem Fünfkampf um den letzten Platz in den NFC-Playoffs gegenüber.

Nur ein Spiel trennt die Teams auf dem 7. bis 13. Platz in der NFC, und jedes von ihnen hat ein Under. 500 Rekord. Nur fünf Teams in der NFC liegen derzeit über .500, und drei von ihnen haben 10 Siege (das sind Playoffs).

Das NFC-Wildcard-Rennen ist chaotischer denn je. Welche Teams kommen also in die Nachsaison? Alle aktuellen Wildcard-Teams werden unter die Lupe genommen und anhand des verbleibenden Zeitplans werden ihre Aussichten auf das Erreichen der Nachsaison ermittelt.

NFC-Wildcard-Klassifizierung

4

Z-Freibeuter

6

7

0

0,462

-8

5 x-Eagles 10 3 0 0,769 +21
6 x-Wikinger 7 6 0 0,538 +24
7 X-Packer 6 7 0 0,462 +12
8 Widder 6 7 0 0,462 +9
9 Seahawks 6 7 0 0,462 -38
10 Falken 6 7 0 0,462 -18
11 Santos 6 7 0 0,462 +24
12 Riesen 5 8 0 0,385 -39
13 Bären 5 8 0 0,385 -131
  • z- aktueller Abteilungsleiter
  • x- aktuelles Playoff-Team

Playoff-Aussichten

Tampa Bay Buccaneers

Verbleibender Zeitplan: bei Packers, vs. Jaguare vs. Heilige, Panther

Die Buccaneers stehen sich im Dreikampf um die Führung in der NFC South gegenüber und beenden das Jahr mit zwei Divisionsgegnern. Sie liegen im direkten Due-Break vor den Saints und haben eine bessere Bilanz gegen gemeinsame Gegner als die Falcons, was ihnen die Führung in der Division verschafft.

Das Spiel der Panthers in Woche 18 könnte im Hinblick auf ihre Playoff-Chancen wichtig sein.

Philadelphia Eagles

Verbleibender Zeitplan: bei Seahawks, vs. Giants vs. Cardinals bei Giants

Die Eagles brauchen nur einen Sieg, um sich einen Platz in den Playoffs zu sichern. Wenn die Eagles gewinnen, werden sie dank einer besseren Konferenzbilanz als die Cowboys (und im schlimmsten Fall des zweiten Platzes) die NFC East gewinnen. Der fünfte Platz geht an den Zweitplatzierten der NFC East.

Minnesota Vikings

Verbleibender Zeitplan: bei den Bengals, gegen die Lions, gegen die Packers, bei den Lions

Minnesota wird auf lange Sicht Nick Mullens als Startquarterback haben, aber die Vikings haben den härtesten verbleibenden Zeitplan aller Wildcard-Anwärter. Zweimal gegen die Lions zu spielen – und wie die Vikings gegen sie abschneiden – könnte über das Schicksal der Playoffs entscheiden.

Green Bay Packers

Verbleibender Zeitplan: Gegen Buccaneers, gegen Panthers, gegen Vikings, gegen Bears

Die Niederlage gegen die Giants am Montag war ein erheblicher Schaden für die Packers, die in den Stau der Teams zurückkehrten, die um den siebten Platz kämpften. Das Spiel der 15. Woche gegen die Buccaneers rückt näher, insbesondere da sie derzeit den ersten Tiebreaker um den letzten Playoff-Platz innehaben.

Die Packers liegen im direkten Tiebreak vor den Rams (Nr. 8) und haben eine bessere Konferenzbilanz als die Falcons (Nr. 10). Aufgrund des Divisions-Tiebreakers liegen die Seahawks auf dem 9. und die Saints auf dem 11. Platz.

Los Angeles Rams

Verbleibender Zeitplan: Saints, Giants, 49ers

Die Rams haben diese Woche einen günstigen Zeitplan mit den Commanders und könnten die Saints mit einem Sieg in Woche 16 in ein noch tieferes Loch reißen. Basierend auf den Aussichten für die nächsten drei Spiele könnten sie mit neun Siegen abschließen.

Die Rams sind Nr. 8 in der Konferenz und halten aufgrund eines direkten Sieges den Playoff-Rekord der Division vor den Seahawks (Nr. 9). Aufgrund einer besseren Bilanz in der Konferenz haben sie den Tiebreaker vor den Falcons (Nr. 10) inne. Die Packers (Nr. 7) haben eine bessere Conference-Bilanz als die Rams, weshalb sie vorne liegen.

Seattle Seahawks

Verbleibender Zeitplan: Eagles, bei Titans, vs. Steelers, bei Cardinals

Die Seahawks liegen in der NFC auf dem 9. Platz, punktgleich mit den Rams (8.), verlieren aber den direkten Tiebreaker. Seattle liegt im Tiebreaker vor Atlanta (Nr. 10), basierend auf der besten Gewinnquote in Konferenzspielen.

Nach dem Spiel am Montag gegen die Eagles wird der Zeitplan für Seattle deutlich besser. Die Titans und Steelers werden jedoch harte Gegner sein.

Atlanta Falcons

Verbleibender Zeitplan: in Panthers, vs. Colts, bei Bears, bei Saints

Die Falcons liegen in der NFC South punktgleich an der Spitze, verlieren aber den Tiebreaker, da die Buccaneers eine bessere Bilanz gegen gemeinsame Gegner haben. Atlanta hat einen direkten Tiebreaker gegen New Orleans (Nr. 11).

Die Niederlage gegen die Buccaneers in Woche 14 war riesig, aber Carolina auf dem Spielplan zu haben, könnte die Falcons wieder auf den ersten Platz verdrängen.

Heilige von New Orleans

Verbleibender Zeitplan: gegen Giants, gegen Rams, gegen Buccaneers, gegen Falcons

Auch in der NFC South liegen die Saints punktgleich an der Spitze, verlieren aber den Tiebreaker, weil die Buccaneers und Falcons sie im direkten Duell besiegen.

New Orleans muss die letzten beiden Spiele gewinnen, um eine Chance auf die Playoffs zu haben.

New York Giants

Verbleibender Zeitplan: bei Saints, bei Eagles, vs.

Die Giants liegen in der NFC auf dem 12. Platz, ein Spiel hinter den Packers um den letzten Playoff-Platz der Konferenz. Sie schlagen Green Bay am Montag und halten den Conference-Rekord-Tiebreaker über die Bears (Nr. 13).

New Yorks Playoff-Chancen sind hoch, da es in den letzten drei Wochen zweimal gegen Philadelphia gespielt hat. Von nun an wird der Zeitplan schwieriger.

Chicago Bears

Verbleibender Zeitplan: in Browns, vs. Cardinals vs. Falken bei Packers

Die Bears liegen in der NFC auf dem 13. Platz, nur ein Spiel vom letzten Platz in den Playoffs entfernt (sie haben das Konferenzrekord-Playoff gegen die Giants verloren). Sie haben einen harten Zeitplan für die Zukunft vor sich, aber nach einer 5:4-Niederlage in den letzten neun Spielen wird es sehr schwierig werden.

Dank eines Draft-Day-Trades mit Carolina, die die schlechteste Bilanz im Fußball vorzuweisen hat, ist Chicago immer noch die Nummer 1, auf die man zurückgreifen kann.

Wer schafft es in die Playoffs?

Die Eagles oder Cowboys haben einen der Wildcard-Plätze im Wesentlichen festgeschrieben (Platz 5). Jetzt kommt der schwierige Teil.

Der Gewinner der NFC South könnte jedes der drei Teams im Rennen sein, da der Divisionssieger wahrscheinlich das einzige Team in den Playoffs sein wird. Die Falcons haben trotz ihrer Niederlage gegen die Buccaneers immer noch die goldene Chance, die Division zu gewinnen. Die Saints müssen ihre letzten beiden Spiele gewinnen, um eine Chance zu haben.

Die Rams haben einen guten Weg zu einem der Wildcard-Plätze und die Packers könnten ihr Playoff-Schicksal deutlich verbessern, wenn sie die Buccaneers in Woche 15 schlagen.

Die Vorhersagen für die NFC-Wildcard-Teams lauten wie folgt:

  • 4. Falcons (NFC South-Gewinner)
  • 5. Eagles/Cowboys (Eagles gewinnen, gewinnen NFC East)
  • 6. Widder
  • 7. Packer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *