Celebrini und Buium gehören zu den Top-Kandidaten für den NHL Draft 2024, die man bei den World Juniors im Auge behalten sollte

By | December 21, 2023

Die IIHF-Juniorenweltmeisterschaft 2024 findet vom 26. Dezember bis Januar in Göteborg, Schweden, statt. 5. Werfen wir heute einen Blick auf einige Draft-berechtigte Interessenten, um die Teilnahme am Turnier im Auge zu behalten.

Macklin Celebrini, die voraussichtliche Nummer 1 im NHL Draft 2024, ist einer von mehreren Draft-berechtigten Spielern, die bei der IIHF-Junioren-Weltmeisterschaft 2024 eine wichtige Rolle für ihr Land spielen wollen.

Der kanadische Center (6 Fuß, 190 Pfund), der auf der vorläufigen Liste der Spieler, die man beim NHL Draft 2024 im Auge behalten sollte, von NHL Central Scouting als Skater mit A-Rating stand, führt die Boston University in 15 Toren (10) und Punkten (25) an Spiele. Der 17-Jährige hatte vom 21. Oktober bis 21. November eine Serie von acht Spielen (sechs Tore, 12 Assists) hinter sich. 18.

„Für jemanden, der so jung ist, ist er ein ziemlich kompletter Spieler“, sagte Jay Pandolfo, Trainer der Boston University. „Er spielt das Spiel auf die richtige Art und Weise. Er ist ein Top-Offensivtalent, aber auf der defensiven Seite des Pucks spielt er genauso hart.“

Celebrini könnte das Turnier mit einer Aufstellung mit dem rechten Flügel Jordan Dumais (Columbus Blue Jackets) und dem linken Flügel Carson Rehkopf (Seattle Kraken) oder Fraser Minten (Toronto Maple Leafs) beginnen.

„Eine andere Sache ist, dass er sich nie frei nimmt“, sagte Pandolfo. „Er ist ein so konkurrenzfähiger Spieler, wie man es sich vorstellen kann. Er spielt zwischen den Punkten und ist weit davon entfernt, ein Perimeterspieler zu sein.

„Das andere an ihm ist, dass er für die großen Momente lebt. Je größer der Moment, desto mehr möchte er etwas bewirken. Er bereitet sich auf sie vor, sei es beim Training, beim Anschauen von Videos, wo immer er kann.“

Kanada, Gewinner der beiden vorherigen WJC-Meisterschaften, wird zusammen mit Finnland, Deutschland, Lettland und Schweden in der Gruppe A im Scandinavium spielen. Die Vereinigten Staaten, die beim WJC 2023 den dritten Platz belegten, werden in Gruppe B mit Tschechien, Norwegen, der Slowakei und der Schweiz in Frolundaborg teilnehmen.

Die vier besten Teams jeder Gruppe spielen am 2. Januar im Viertelfinale. Das Halbfinale findet am 4. Januar statt und die Spiele um die Gold- und Bronzemedaille sind für den 5. Januar geplant.

Die Spiele werden live im NHL Network in den USA und auf TSN und RDS in Kanada übertragen.

Hier sind sechs weitere Draft-berechtigte Spieler, die Sie beim WJC 2024 im Auge behalten sollten (Spieler in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt):

Michael Brandsegg-Nygard, RW, Norwegen

Der 18-jährige Rechtsschütze (6-1, 194) erzielte in 22 Spielen mit Mora in der Allsvenskan, Schwedens zweiter Profiliga, sechs Punkte (zwei Tore, vier Assists). Brandsegg-Nygard, ein A-bewerteter Skater auf der vorläufigen Players to Watch-Liste von Central Scouting und voraussichtlicher Kandidat für die erste Runde, passte perfekt zu Mora. Er spielt ein fortgeschrittenes Spiel und in schwierigen Situationen. Er ist groß, läuft gut und hat einen tollen Schuss.

„Er spielt ein sehr ausgereiftes Spiel und ist einer der besten Talente Norwegens seit vielen Jahren“, sagte NHL Director of European Scouting Jukka-Pekka Vuorinen. „Er ist körperlich stark genug, um an Herrenspielen teilzunehmen, er ist ein harter Arbeiter und hat eine großartige Einstellung. Er möchte einen Unterschied machen.“

Zeev Buium, D, Vereinigte Staaten

Buium (6-0, 183) führt mit 25 Punkten (fünf Tore, 20 Assists) in 18 Spielen als Neuling an der University of Denver alle Herren-Hockey-Verteidiger der NCAA Division I an. Der Linkshänder erhielt eine A-Bewertung auf der vorläufigen Liste der Spieler, die NHL Central Scouting für den NHL Draft 2024 im Auge behalten sollte. Er ist der Sohn israelischer Einwanderer, die nach ihrem Militärdienst in Israel heirateten, bevor sie nach Kalifornien zogen. Er wird im Turnier von David Carle, seinem Trainer in Denver, trainiert.

„Zeev ist vom letzten Jahr bis heute stark gewachsen“, sagte John Vanbiesbrouck, General Manager der US-Juniorennationalmannschaft. „David Carle und sein Team haben großartige Arbeit mit ihm geleistet, aber seine Welt wird sich im Vergleich zu dem, in dem er jetzt ist, schnell verändern. Dieses Turnier wird für ihn eine großartige Leistung sein. Er wird eine großartige Chance haben. Er ist sehr schwer zu fassen und.“ So wird das Spiel gespielt. Wer möchte nicht einen Spieler vom Typ Quinn Hughes (Verteidiger der New Jersey Devils) in seinem Hinterfeld haben? Ich sehe Zeev als einen Mann, der wirklich auf hohem Niveau Leistung bringen kann, und das wird er auch können Stärken Sie unser Team.

Konsta Helenius, C, Finnland

Der 17-jährige Rechtsschütze (5-11, 180) erzielte in seiner zweiten Saison mit Jukurit in der Liiga, Finnlands höchster Herren-Profiliga, 20 Punkte (acht Tore, 12 Assists) in 28 Spielen. Als A-bewerteter Skater auf der vorläufigen Liste der Spieler, die Central Scouting im Draft 2024 im Auge behalten sollte, erzielte Helenius sechs Punkte (zwei Tore, vier Assists) in fünf Spielen für Finnland bei der IIHF U18-Weltmeisterschaft 2023 im April.

„Konsta spielt immer größer als er ist“, sagte Vuorinen. „Seine Entwicklung verlief rasant und mit wachsendem Selbstvertrauen hat er sich seinen Platz als herausragender Spieler bei Jukurit verdient. Er ist ein ruhiger Skater, der schnell spielt und bei hoher Geschwindigkeit alle Entscheidungen gut trifft. Da er der Erste ist, der Pucks verliert, ist er ein sehr reifer Spieler, der in allen Bereichen, ob offensiv oder defensiv, hervorragende Puckverfolgungen beherrscht und einen hohen Eishockey-IQ aufweist.“

Emil Hemming, RW, Finnland

Der 17-Jährige (6-1, 201) hat in seiner ersten Liiga-Saison acht Punkte (sechs Tore, zwei Assists) und 56 Torschüsse in 26 Spielen für TPS erzielt. Der A-bewertete Kandidat auf der vorläufigen „Players to Watch“-Liste von Central Scouting, der eine durchschnittliche Eiszeit von 10:07 hat, beendete das Spiel mit neun Punkten (vier Tore, fünf Assists) und bescherte dem drittplatzierten Finnland ein Unentschieden um die Tabellenführung der Hlinka Gretzky Cup im August.

„Emil ist ein geborener Torschütze und ein geborener Schütze, immer bestrebt, einen Weg zu finden, ein Tor zu erzielen“, sagte Vuorinen. „Er hat Größe, eine gute physische Präsenz, es ist schwierig, den Puck niederzuschlagen, und er schießt gerne. Er hat einen schnellen Auslöser und weiß, wohin er seine Schüsse lenken muss. Er hat in der Männerliga mit begrenzten Minuten mehr Eiszeit gewonnen und geschossen.“ einige wichtige Ziele.“

Adam Jiricek, D, Tschechische Republik

Der rechtshändige Pitcher (6-2, 178), jüngerer Bruder des Verteidigers der Columbus Blue Jackets, David Jiricek, lieferte in 19 Spielen für Pilsen in der höchsten Profiliga der Männer der Tschechischen Republik einen Assist. Er hatte in dieser Saison einige Wachstumsschmerzen, aber der 17-Jährige sammelt viel Erfahrung im Spiel gegen ältere Konkurrenten und ist ein A-bewerteter Skater auf der vorläufigen Liste der Spieler, die Central Scouting im Draft 2024 im Auge behalten sollte.

„Er ist für seine Größe ein guter, agiler Skater und hat sich für Pilsen eine große Rolle in der höchsten Herrenliga erarbeitet; „Ein guter Zwei-Wege-Verteidiger, der sich gerne dem Lauf anschließt“, sagte Vuorinen. „Er spielt ruhig, kann den Puck gut erholen und kann sein Spiel bei Bedarf einfach halten. Er bewegt den Puck schnell, sieht das Eis gut, verfügt über hervorragende Passfähigkeiten in allen Situationen und kann auf vielfältige Weise angreifen, was er immer tut. mit Geschwindigkeit.“

Veeti Vaisanen, D, Finnland

Vaisanen (6-0, 177) ist ein Skater mit B-Rating auf der vorläufigen Players to Watch-Liste von Central Scouting und eine voraussichtliche Auswahl für die erste oder zweite Runde im NHL Draft 2024. Der 17-Jährige kommt mit KooKoo in der Liiga auf eine durchschnittliche Eiszeit von 9:01 und hat in 25 Spielen neun Punkte (vier Tore, fünf Assists) und 33 Torschüsse.

„Er hat sich seinen Platz in der höchsten Spielklasse der Männer verdient, obwohl er nur sehr wenige Minuten gespielt hat“, sagte Vuorinen. „Er ist ein Verteidiger, dem man vertrauen kann; er ist in allen Situationen cool und ruhig. Veeti verfügt über solide Puckfähigkeiten und bewegt den Puck effektiv, ist ein guter Passgeber und spielt vom Punkt aus ein ausgeglichenes Spiel.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *