CFB-Fans äußern heiße Meinungen zum Stand der Bowl-Spiele, als Georgia die FSU im Orange Bowl besiegt | Neuigkeiten, Spielstände, Highlights, Statistiken und Gerüchte

By | December 31, 2023

David Rosenblum/Icon Sportswire über Getty Images

Ein Nachsaison-Duell zwischen Georgia und Florida State schien zu Beginn der Saison wahrscheinlich, wenn auch wahrscheinlich nicht in dem Kontext, in dem es ausgetragen wurde.

Die damals ungeschlagenen Seminoles trafen im diesjährigen Orange Bowl im New Year’s Six Bowl auf die Bulldogs mit einer einzigen Niederlage, die nicht an den College Football Playoffs beteiligt waren. Das bedeutete, dass nichts anderes als ein Bowl-Sieg auf dem Spiel stand, und leider spiegelte sich dies auch im Spiel auf dem Spielfeld wider.

Capital One Orangenschale @OrangeBowl

DAWGS AN DER SPITZE 🐶

Dein 90 #CapitalOneOrangeBowl Champion pic.twitter.com/St04ITSgfK

Georgia setzte sich mit 63:3 gegen die Seminolen durch und verbesserte sich in dieser Saison auf 13:1. Das ist der Rekord, mit dem Florida State seine Saison beendet, genauso wie der bittere Geschmack im Mund der Seminoles nach ihrer Brüskierung in den College-Football-Playoffs anhält.

Dieses Spiel spiegelte nicht das Seminoles-Team wider, das eine ungeschlagene reguläre Saison absolvierte. Offensichtlich fehlte Quarterback Jordan Travis aufgrund der Beinverletzung, die seine Saison vorzeitig beendete, aber auch Florida State konnte beachtliche Ergebnisse vorweisen Deaktivierungen Zu diesem Team gehören Backup-Quarterback Tate Rodemaker, die Star-Receiver Keon Coleman und Johnny Wilson, Tight-End Jaheim Bell und die Defensiv-Differenzmacher Trey Benson, Jared Verse, Fabien Lovett und Akeem Dent.

Der Third-Street-Quarterback Brock Glenn stand zum zweiten Mal in Folge unter der Mitte und wurde von einem georgischen Team, das gerade zwei nationale Meisterschaften in Folge gewonnen hatte, mit Sicherheit überspielt. Georgien war in der zweiten Halbzeit in Reserve, als das Prestige der Veranstaltung deutlich abnahm.

Lance Zierlein @Lance Zierlein

Da ich weiß, dass ihnen wahrscheinlich Massenrückzüge bevorstehen würden, bin ich gespannt, ob die FSU jemals darüber nachgedacht hat, die Bowl-Einladung einfach abzulehnen und mit der Portalarbeit für die nächste Saison fortzufahren. Dies kam weder FSU-Fans oder -Spielern noch College-Football-Fans im Allgemeinen noch Fernsehwerbetreibenden zugute.

Diese schreckliche Vorstellung brachte Fans in den sozialen Medien dazu, über den Zustand der Bowl-Spiele im aktuellen Klima zu sprechen. Viele waren der Meinung, dass sie grundsätzlich nutzlos seien, da nur die Playoff-Spiele wirklich sehenswert seien.

Devin Robinson @DevinRobinson37

Diese Kinder gaben auf und brachten ihre Teamkollegen in Verlegenheit. #KulturProblem

Es würde mich nicht wundern, wenn die Leute in Zukunft keine Bowl-Spiele mehr schauen würden. Die NCAA muss das Transferportal nach den Bowl-Spielen reparieren, sonst verliert sie viel Geld und Zuschauer.

Während viele den Stand der Bowl-Spiele pessimistisch beurteilten, verwiesen andere auf Veranstaltungen wie den Pop Tarts Bowl und den Dukes Mayo Bowl als Beispiele für Spiele, die aufgrund positiver Werbung von Bedeutung sind.

Ten12 Podcast-Netzwerk @Ten12-Netzwerk

Jungs.

Ö @PopTartsBowl Es ist @DukesMayoBowl zeigte, wie man das Schüsselsystem retten kann.

Und es geht nicht darum, WANN die Bowls gespielt werden oder wer daran teilnehmen möchte; Es geht darum, ihnen ein Spektakel zu bieten, das dem College-Football würdig ist.

RubberDuckChuck @Chackle Mcnackle

Dieses hier @theARIZONABOWL war das zweitbeste Bowl-Spiel der Saison, hinter dem Unglaublichen @PopTartsBowl. Sie sind da draußen, haben Spaß und fangen den Geist der Schüssel ein. Das Transferportal machte es schwierig, das Produkt anzusehen, aber diese beiden Schüsseln glänzten

Darüber hinaus haben Fans spekuliert, dass die Einführung einiger monetärer Elemente bei Bowl-Spielen die Entscheidung einiger Spieler, an Nachsaison-Spielen teilzunehmen, rückgängig machen könnte. Andere verworfene Lösungen betrafen die Umstrukturierung des Zeitplans des Transferportals und die Durchführung der Bowl Games während der regulären Saison.

Die Änderung der Transferportal-Regeln kann angesichts des College-Semestersystems und der Spieler, die sich rechtzeitig zum Frühlingssemester an einer neuen Schule einschreiben möchten, ein logistisches Problem sein, aber die sich ständig verändernde Landschaft des College-Footballs bedeutet, dass in Bezug auf die Regeln alles möglich ist.

Der Wechsel vom Playoff mit vier Teams zu einem Turnier mit zwölf Teams wird wahrscheinlich auch die Dynamik der Bowl-Spiele verändern. Programme wie Florida State, Georgia, Ole Miss, Penn State, Ohio State und Missouri würden alle in das Turnier einbezogen und die anderen Bowl-Spiele könnten als Belohnung für Teams dienen, die eine positive Saison hatten, die nicht dem Playoff-Kaliber entsprach.

Die letzten Playoffs mit vier Teams sollen am Neujahrstag beginnen, wenn Nr. 1 Michigan im Rose Bowl auf Nr. 4 Alabama trifft und Nr. 2 Washington im Sugar Bowl auf Nr. 3 Texas trifft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *