Coachella Valley Behavioral Health Hospital wird in Indien eröffnet

By | December 21, 2023

Coachella Valley Behavioral Health, ein neues stationäres psychiatrisches Krankenhaus, wird bald in Indio seine Türen öffnen und das einzige freistehende stationäre psychiatrische Zentrum im Coachella Valley sein.

CEO Scott Hullinger gab während der Vorstandssitzung des Desert Healthcare District am Dienstag erste Einzelheiten zum 80-Betten-Krankenhaus und seinen Dienstleistungen bekannt. Die Eröffnung der Anlage wird für Januar erwartet, auf dem Treffen wurde jedoch kein konkreter Termin genannt.

Coachella Valley Behavioral Health wird sich am 81-555 JFK Court in Indio, in der Nähe des JFK Memorial Hospital, befinden und rund um die Uhr geöffnet sein.

Was ist Coachella Valley Behavioral Health?

Die Stadt Indio genehmigte im Februar 2019 die Entwicklung eines 7,71 Hektar großen unbebauten Grundstücks als freistehendes Krankenhaus für Verhaltensmedizin, aber die COVID-19-Pandemie verzögerte den Bau, sagte Hullinger.

Das 75.000 Quadratmeter große Krankenhaus im Erdgeschoss wird über 80 stationäre Betten verfügen, aufgeteilt in vier Patientenversorgungseinheiten:

  • 20 Betten für Erwachsene mit Stimmungsstörungen/Problemen beim Substanzgebrauch
  • 20 Betten für Erwachsene mit Denkstörungen (Menschen mit chronischen psychischen Problemen waren möglicherweise schon einmal in Krankenhäusern)
  • 20 Senioren-/Geriatriebetten mit zusätzlichen Komorbiditätsproblemen (im Zuge der Weiterentwicklung des Krankenhauses werden auch ältere Patienten mit noch extremerem medizinischem Bedarf aufgenommen, d. h. solche mit Ernährungssonden)
  • 20 Betten für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren

Die Wohneinheiten sind gemischt, die Zimmer jedoch nicht. Aus Sicherheitsgründen sind die Zimmer halbprivat, können aber bei Bedarf privatisiert werden. Bei erkrankten Patienten stehen zusätzliche Isolierzimmer zur Verfügung.

Das Krankenhaus plant, rund 275 Mitarbeiter zu beschäftigen. Den Patienten stehen je nach Bedarf verschiedene Spezialisten zur Seite, darunter Psychiater, Ärzte, Berater, ausgebildete Krankenschwestern und andere Spezialisten für Verhaltensgesundheit.

Da es sich um eine neue und einzige Anlage dieser Art im Tal handelt, sagte Hullinger, dass die Eröffnung langsam vonstatten gehen werde.

„Dies ist keine dieser Situationen, in denen man das Licht anmacht und sagt, wir haben geöffnet und füllen ein Krankenhaus. Das werden wir nicht tun“, sagte Hullinger. „Wir werden mit einer sehr kleinen Patientengruppe eröffnen und diese in den ersten Monaten klein halten, bis wir zufrieden sind, dass alles genau so funktioniert, wie wir es wollen, und dass das Personal genau so geschult ist, wie wir es wollen.“ Ich möchte, dass sie ausgebildet werden.“

Hullinger kündigte außerdem an, dass die Mittel des Krankenhauses nach einer ersten Phase um 48 zusätzliche Betten erweitert werden. Diese zusätzlichen Betten könnten genutzt werden, um spezielle Bevölkerungsgruppen zu versorgen, etwa um Entgiftungs- und Substanzgebrauchsangebote zu erweitern oder um Kinder bis zum Alter von 12 Jahren unterzubringen, sagte er.

Das Krankenhaus gehört der in Franklin, Tennessee, ansässigen Acadia Healthcare und wurde im Januar 2005 gegründet. Laut seiner Website ist Acadia ein führender Anbieter von Verhaltensgesundheitsdiensten in den Vereinigten Staaten und betreibt ein Netzwerk von 253 Einrichtungen mit etwa 11.100 Verhaltensgesundheitseinrichtungen Betten in 39 Bundesstaaten und Puerto Rico. Die Zentren versorgen täglich etwa 70.000 Patienten.

Welche Dienste stehen zur Verfügung?

Sozialarbeiter, Berater, Aktivitätstherapeuten und Krankenschwestern werden jeden Tag mit Patienten in Gruppen arbeiten, wo sie verschiedene Fähigkeiten erlernen und die Herausforderungen besprechen können, mit denen sie konfrontiert sind, sagte Hullinger.

Es werden auch vertraglich vereinbarte Dienstleistungen der Inneren Medizin angeboten, um den Bedürfnissen der Patienten gerecht zu werden, die über die Verhaltensgesundheit hinausgehen. Weitere vertraglich vereinbarte Dienstleistungen umfassen Psychiatrie, psychologische Tests, Labore, Röntgenaufnahmen und je nach Bedarf verschiedene Beratungsbeziehungen.

Entgiftungsdienste seien im Krankenhaus verfügbar, sagte Hullinger, es handele sich jedoch nicht um eine Einrichtung zur langfristigen Behandlung von Substanzstörungen. Wenn ein Patient ein längeres Programm benötigte, würde Coachella Valley Behavioral Health ihn verlegen, sobald er sicher von Opiaten, Alkohol oder anderen Substanzen entgiftet wurde.

Zukünftig werden die Dienstleistungen weiter ausgeweitet und umfassen ambulante Dienstleistungen, darunter ein Teilhospitalisierungsprogramm (eine Person kommt an fünf Tagen in der Woche, fünf Stunden am Tag, verfügbar für Erwachsene und Jugendliche), ein intensives ambulantes Programm (eine Person kommt an drei Tagen an). pro Woche für drei Stunden) und Elektrokrampftherapie (leitet kleine Mengen Strom durch das Gehirn, um einen kurzen, schmerzlosen Anfall auszulösen; dies ist für Patienten gedacht, die Schwierigkeiten haben, der Behandlung zu widerstehen, insbesondere bei älteren Erwachsenen).

Hullinger sagte, für jeden Patienten, der das Krankenhaus verlässt, werde ein Entlassungsplan vorliegen.

Wird eine Versicherung akzeptiert?

Hullinger sagte, dass alle Versicherungen akzeptiert würden, einschließlich MediCal.

Brauche ich eine Referenz?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf Coachella Valley Behavioral Health zuzugreifen.

Hullinger prognostiziert, dass die meisten Patienten nach einem Besuch in der Notaufnahme aufgrund einer psychiatrischen Krise an das Zentrum überwiesen werden. Sobald das Personal der Notaufnahme feststellt, dass eine Person ein psychisches Problem hat, wird sie überwiesen und an die Indio-Einheit verlegt.

Auch Ärzte oder Fachärzte können ihre Patienten an das Krankenhaus überweisen. Menschen können auch sich selbst oder einen geliebten Menschen in die Einrichtung bringen. Hullinger sagte, es seien keine Termine erforderlich.

Sobald jemand vor Ort ankommt, wird er registriert und einer Beurteilung unterzogen, um das beste Pflegeniveau zu ermitteln, sei es innerhalb des Krankenhauses oder ob eine Überweisung an andere Dienste in der Region erforderlich ist.

Das Krankenhaus wird hauptsächlich das Coachella Valley versorgen, aber auch Patienten aus ganz Kalifornien aufnehmen.

„Der Bettenmangel in Riverside County beträgt täglich mehr als 1.200 Betten für verhaltensmedizinische und psychische Gesundheitsbedürfnisse. „Obwohl ich sehr stolz bin und mich sehr über diese Gelegenheit freuen könnte, haben wir 80 Betten und es liegt noch ein weiter Weg vor uns“, sagte Hullinger. „Patienten, die in Notaufnahmen im gesamten Bundesstaat Kalifornien liegen.“ Wenn wir nach einem Bett suchen, das wir bekommen können, um versorgt zu werden, werden wir am Ende sicherlich Patienten aus (der Gegend) verlegen.“

Wie kann ich Coachella Valley Behavioral Health kontaktieren?

Wenn die Einrichtung eröffnet wird, können die Leute 844-669-0161 anrufen, um weitere Informationen zu Dienstleistungen und andere Fragen zu erhalten. Eine E-Mail kann auch an www.coachellavalleybehavioral.com/about/contact/ gesendet werden.

Ema Sasic berichtet über Unterhaltung und Gesundheit im Coachella Valley. Kontaktieren Sie sie unter ema.sasic@desertsun.com oder auf Twitter @ema_sasic.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *