Das ländliche Gesundheitspersonal muss sich weiterbilden und erweitern.

By | January 15, 2024

Episodentranskript

Alan Helgeson:

„Reimagining Rural Health“, eine Podcast-Serie von Sanford Health. In dieser Reihe untersuchen wir die Herausforderungen, denen sich die Gesundheitssysteme im ganzen Land gegenübersehen, von der Verbesserung des Zugangs zu gleichberechtigter Versorgung über den Aufbau einer nachhaltigen Arbeitskräfte bis hin zur Suche nach innovativen Wegen zur Bereitstellung hochwertiger, kostengünstiger Dienstleistungen für ländliche und bedürftige Bevölkerungsgruppen. In jeder Folge wird untersucht, wie Sanford Health und andere Gesundheitssysteme die Versorgung der einzigartigen Gemeinschaften, denen sie dienen, vorantreiben.

In dieser Folge spricht Courtney Collen von Sanford Health News mit Toni Thomas, Chief Experience Officer und Branchenberater bei Microsoft. Sie nimmt an einem Expertengremium beim Future of Rural Healthcare Summit 2023 mit dem Thema teil: Wie können wir intelligenter und nicht härter arbeiten?

Courtney Collen (Moderatorin):

Ich habe Toni Thomas hier in Sioux Falls aus Cleveland, Ohio. Toni, willkommen in Sioux Falls und willkommen im Podcast.

Tony Tomás:

Danke. Es ist meine zweite Reise nach Sioux Falls, und wie ich gestern Abend beim Begrüßungsdinner sagte, habe ich seit meiner Ankunft hier eine Schwäche für Sanford und für Sioux Falls.

Courtney Collen (Moderatorin):

Nun, wir freuen uns, das zu hören und sind noch glücklicher, Sie hier zu haben und dankbar für Ihre Zeit. Toni, was sind Ihrer Meinung nach die drei größten Chancen, wenn es darum geht, die Arbeitskräfte im ländlichen Gesundheitswesen zu stärken?

Tony Tomás:

Ja, ich denke, die erste Chance liegt wirklich in der Organisation und darin, sicherzustellen, dass die Organisation der Bevölkerung mitteilt, dass die Notwendigkeit besteht, die Personalkrise zu lösen, dass es eine solche gibt und wie sich dies auf sie oder ihre Familien in der Zukunft auswirken würde . Dies hilft ihnen, das Ausmaß des Problems zu verstehen.

Die andere Chance, die meiner Meinung nach besteht, insbesondere in einem Gesundheitssystem wie Sanford, besteht darin, der Landbevölkerung dabei zu helfen, Fähigkeiten zu erlernen und sich weiterzuentwickeln. Bevor wir sie in einen Kanal vermitteln können, in dem sie formell in Gesundheits- oder Hilfsberufen ausgebildet werden können, müssen wir die Qualifikationen in die Gemeinschaft tragen und sie auch in das öffentliche Schulsystem, das private Schulsystem und sicherlich auch in das öffentliche Schulsystem integrieren weiterführende Schule.

Courtney Collen (Moderatorin):

Ihre Podiumsdiskussion beantwortete die Frage: Wie können wir intelligenter und nicht härter arbeiten? Diese Frage möchte ich hier auch stellen, Toni. Wie arbeiten wir intelligenter?

Tony Tomás:

Ja. Also werde ich zu den Grundlagen dessen zurückkehren, was ich jeden Tag tue. Und bei dieser Grundlage geht es wirklich darum, Ihre Daten zu organisieren und das Ausmaß des Problems zu verstehen, denn wir müssen wirklich zerstören oder – wie mein Manager gerne sagt – verlernen, was wir über unsere Probleme wissen. Und das ist ein Satz, den ich übernommen habe. Um das zu erreichen, müssen wir wirklich über zugängliche und verfügbare Daten verfügen und diese dann analysieren, das Ausmaß des Problems verstehen und wie können wir zusammenarbeiten, um dieses Problem zu lösen?

Courtney Collen (Moderatorin):

Wo haben wir Fortschritte gemacht, wenn es um Personalfragen im Gesundheitswesen geht? Wo ist die Arbeit? Und wie wird sich dies künftig auf Strategie und Politik auswirken?

Tony Tomás:

Rechts. Ich glaube wirklich, dass es sich um eine multidisziplinäre Gemeinschaftsinitiative handelt, und es ist mir nicht entgangen, dass wir gerade in einem Raum voller Menschen sitzen, die aus den Bereichen Gesundheitswesen, Medizin, Pflege, Technologie, öffentliche Ordnung und Regierung zusammengekommen sind, um darüber zu reden wirklich schwierige Dinge und wie man sie repariert.

Und ich denke, das Größte, was wir heute tun können, ist, dass es einfach ist, zu reden, aber dann müssen wir handeln. Das ist also sehr wichtig. Und ich war im Laufe der Jahre an vielen Treffen, Gipfeltreffen und Panels beteiligt. Aber dieser ist einzigartig. Es ist klein, aber nicht zu klein, und es gibt starke Vordenker, die sich auf das Thema stützen können.

Courtney Collen (Moderatorin):

Wenn Sie einem neuen Kliniker oder Arzt, der heute ins Berufsleben einsteigt, einen Ratschlag geben könnten, welcher wäre das?

Tony Tomás:

Wow. Das ist eine sehr schwierige Frage. Ich würde sagen, wenn Sie Ihrem Herzen folgen und wirklich einen helfenden Beruf ausüben möchten, lassen Sie sich nicht von den Problemen einschüchtern, mit denen die Arbeitswelt heute konfrontiert ist. Denn es gibt Leute, wie die Leute in diesem Raum, die wirklich versuchen, das Problem zu lösen.

Es gibt Menschen, denen es am Herzen liegt, dass ihre Familie, ihre Freunde und ihre Nachbarn auf Menschen angewiesen sind, die ins Gesundheitswesen einsteigen und sich um die Menschen in den Gemeinden kümmern möchten, in denen sie leben. Ich denke, das ist sehr wichtig. Kehren wir zum Wesentlichen zurück und verstehen wir, dass wir versuchen, diese Probleme zu lösen, und dass wir dafür Menschen brauchen.

Courtney Collen (Moderatorin):

Das ist ein toller Rat. Danke für das. Was begeistert Sie am meisten an der Zukunft der ländlichen Gesundheitsversorgung?

Tony Tomás:

Ja. Ich habe heute etwas früher über meinen Moonshot gesprochen und was ist meine Vision für das Gesundheitswesen in der Zukunft? Und für mich geht es wirklich darum, die Menschen, die in ihren Gemeinden leben, und die Bevölkerung, denen sie dienen, zu verstehen und kennenzulernen, zu verstehen, was ihre Probleme sind, zu verstehen, wie sie Gesundheitsversorgung erhalten möchten, wo sie sie wollen und wann sie sie brauchen. medizinische Versorgung erhalten. Sie müssen also Ihre Bevölkerung wirklich verstehen und auf diese Weise den Zugang zur Gesundheitsversorgung für sie verbessern können.

Courtney Collen (Moderatorin):

Toni Thomas, vielen Dank für deine Zeit und dafür, dass du hier bei dieser Veranstaltung warst.

Tony Tomás:

Vielen Dank, dass Sie mich haben. Es war eine Freude.

Alan Helgeson:

Sie hören „Reimagining Rural Health“, eine Podcast-Serie von Sanford Health. Hören Sie sich weitere Episoden dieser Serie oder anderer Sanford Health-Serien auf Apple, Spotify und news.sanfordhealth.org an.

Mehr wissen

Gepostet in Führung im Gesundheitswesen, Nachrichten, ländliche Gesundheit, virtuelle Pflege

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *