Der europäische Traum von Manchester United platzt mit der Niederlage gegen Bayern | Champions League

By | December 12, 2023

Alles sei möglich, sagte Erik ten Hag, wenn Manchester United sein bestes Spiel brächte. Und dennoch schien es seltsam zu glauben, dass sie Bayern München besiegen würden, ganz zu schweigen davon, dass das andere Spiel der Gruppe A, zwischen Kopenhagen und Galatasaray, unentschieden enden würde; Der Doppelschlag, um Ihre Haut zu retten.

Schließlich hat United in dieser traumatischen Saison kein Spitzenteam geschlagen. Sie haben nur einmal gegen Gegner gewonnen, die derzeit in der oberen Hälfte der Premier League stehen – und das war der zehntplatzierte Fulham.

Sie waren nicht schrecklich, sie haben ihr Bestes gegeben, sie wurden vom deutschen Meister nicht überrascht. Dies sind die positiven Aspekte, nach denen Ihre Fans streben sollten. Sie waren einfach nicht gut genug. Es war ein Abend, an dem sie der Bayern-Mannschaft, die in sich selbst agierte, kaum das Wasser reichen konnten, während der Abstand zur Spitze vor einem gedämpften und resignierten Publikum im Old Trafford verkürzt wurde.

Als die Bayern in der 70. Minute trafen, achteten sie darauf, nicht zu riskieren, von einer United-Schleuder getroffen zu werden. Nachdem die Bayern von der Strafraumkante aus versucht hatten, den Ball von Harry Kane aus perfektionieren zu lassen, meisterte Kingsley Coman den Pass perfekt und überließ es United, die Trümmer einer katastrophalen Rückkehr in die europäische Eliteklasse zu beseitigen.

Der Schaden war bereits in den vorangegangenen Gruppenspielen angerichtet worden, als United zweimal zu Hause gegen Galatasaray und auswärts gegen Kopenhagen die Führung verspielte und verlor. Das Gleiche taten sie dann auch, mit zwei Toren Vorsprung auf dem Weg zu einem Unentschieden bei Galatasaray. Sie wurden von den Zahlen verurteilt. Sie erzielten in jedem Auswärtsspiel drei Tore und holten einen einzigen Punkt. Sie beendeten das Spiel mit 15 Eigentoren. Hier hatten sie in einem Spiel, das sie zum Sieg brauchten, nur vier Torschüsse, davon einen aufs Tor. Dann waren da noch die schrecklichen individuellen Fehler, die Verletzlichkeit, der Mangel an Kontrolle.

Es gab Buhrufe aus dem Publikum, als ihre Spieler während der regulären Spielzeit auf den Hüften schaukelten, und die mitgereisten Bayern-Fans ertönten in perfektem Englisch. „Du bist Scheiße und das weißt du.“

Es war ihr Soundtrack vor dem Anpfiff, an einem Abend, an dem sich ihr Team bedrohlich schnell einlebte. Thomas Tuchel entschied sich für seine stärkste verfügbare Aufstellung, obwohl die Bayern sich bereits als Gruppensieger qualifiziert hatten, während man bei United, dem die Buchmacher mit 10:1 noch auf dem Weg zum Weiterkommen waren, eine Verbesserung zu verspüren hatte. Es ging den Bayern nicht nur darum, ihre Bilanz in der Gruppenphase auszubauen, die mittlerweile bei 40 ungeschlagenen Spielen liegt. Es ging ihnen darum, nach der 1:5-Niederlage am Samstag bei Eintracht Frankfurt zu zeigen, wer sie sind.

  • Download the Guardian app from the iOS App Store on iPhone or the Google Play store on Android by searching for ‘The Guardian’.
  • If you already have the Guardian app, make sure you’re on the most recent version.
  • In the Guardian app, tap the Menu button at the bottom right, then go to Settings (the gear icon), then Notifications.
  • Turn on sport notifications.
  • “,”credit”:””,”format”:{“display”:0,”theme”:2,”design”:14}}” config=”{“renderingTarget”:”Web”,”darkModeAvailable”:false}”>

    Kurzanleitung

    Wie melde ich mich für Sportnachrichten-Benachrichtigungen an?

    Zeigen

    • Laden Sie die Guardian-App aus dem iOS App Store auf dem iPhone oder dem Google Play Store auf Android herunter, indem Sie nach „The Guardian“ suchen.
    • Wenn Sie bereits über die Guardian-App verfügen, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version verwenden.
    • Tippen Sie in der Guardian-App auf die Menüschaltfläche in der unteren rechten Ecke, gehen Sie zu Einstellungen (das Zahnradsymbol) und dann zu Benachrichtigungen.
    • Sportbenachrichtigungen aktivieren.

    Vielen Dank für Ihr Feedback.

    Der große Schachzug von Ten Hag bestand darin, Raphaël Varane in die Innenverteidigung zu berufen, was ihm sein erstes Fußballspiel seit dem 11. November bescherte. Marcus Rashford und Anthony Martial waren krank, was zu ihren sieben verletzungsbedingten Ausfällen beitrug, während Harry Maguire und Luke Shaw aufgrund von Muskelproblemen aus dem Spiel ausscheiden mussten. Ten Hag beendete das Spiel mit Jonny Evans und Sofyan Amrabat in der Innenverteidigung. Nächste? Liverpool am Sonntag in Anfield.

    Die Bayern haben gepasst und gepasst. Und als United den Ball hatte, machte es ihnen das Leben extrem schwer. Rasmus Højlunds Kampf mit Dayot Upamecano fühlte sich zeitweise eher wie ein Ringkampf an, den der Stürmer von United jedoch deutlich verlor.

    Die Sorge von Ten Hag lag im Zentrum, da die Bayern dort nicht nur Jamal Musiala und Kane arbeiteten, sondern auch ihre Flügelspieler nach innen schnitten. Beispielsweise Leroy Sané in der 27. Minute. Er tauschte Pässe mit Musiala aus und rutschte in den leeren Raum, wobei er die Rothemden hinter sich ließ, bevor Maguire eintrat. Der Ball fiel zu Musiala und Diogo Dalot tat gut daran, ihn auszuschalten.

    Newsletter-Werbung überspringen