Die 49ers und Ravens sind die Klasse der NFL

By | December 19, 2023

Im Jahr 2013 traten die San Francisco 49ers und die Balitmore Ravens im Super Bowl an. Ein Jahrzehnt später sieht es so aus, als ob wir auf das gleiche Ergebnis zusteuern könnten. Mit 15 Wochen regulärer Saison in den Büchern gibt es nur zwei Teams, die ihr volles Potenzial ausschöpfen und tatsächlich so aussehen, als wären sie es. wollen beständig gewinnen – und die große Frage ist: „Warum?“

Es gibt ganz der großartigsten Mannschaften der Liga in dieser Saison. Sie könnten bis zu acht verschiedene Organisationen in der oberen Ränge der NFL zusammenfassen, wobei die Cowboys, Eagles, Bills, Chiefs, Lions und Dolphins dieses Jahr allesamt Elite-Talente für sich beanspruchen können. Allerdings können nur San Francisco und Baltimore sagen, dass sie einen Lebenslauf haben, der beweist, dass sie das beste Team der Liga sind, ohne irgendwelche seltsamen Schönheitsfehler vorzuweisen.

Was unterscheidet diese beiden Teams? Warum hat das Feld Probleme? Wir sind Wirklich Sie eilen zu einem Super Bowl XLVII-Rückkampf?

Die San Francisco 49ers

Wichtige Statistiken:

  • 1. Platz in der NFL im Passing Offensive
  • 3. in der NFL im Rushing Offensive
  • 1. in der NFL in der Passverteidigung

Kyle Shanahan hat den Code der modernen NFL nicht nur geknackt, er hat ihn geschrieben. Seine charakteristische Westküsten-Offensive hat sich im Passspiel als unaufhaltsam erwiesen, und mit Brock Purdy im Zentrum hat er die Gelegenheit dazu perfekt Quarterback-System als Erweiterung seines Trainings auf dem Spielfeld.

Diese abwechslungsreiche Offensive unterstreicht das typische schnelle Lesen und rhythmische Passen eines WCO mit tiefen Würfen, um unterbrochene Deckung zu zerstören, die sich zu sehr darauf konzentriert, Run-after-Catch-Würfe in die Flats zu stoppen oder Christian McCaffrey zurückzulaufen.

Was die 2023 Niners wirklich übertrieben hat, war Shanahans brillante Entscheidung, einen Defensivkoordinator von außerhalb der Organisation einzustellen, anstatt ihn von innen heraus zu befördern, als DeMeco Ryans von den Texans engagiert wurde. Steve Wilks übernahm die Rolle des Defensivkoordinators der 49ers, nachdem er vor einem Jahr eine brillante Tätigkeit als Interimstrainer der Carolina Panthers geleistet hatte, und nutzte sein Wissen sofort als sekundäres Genie und wandte es auf den bereits hervorragenden Kader der 49ers an.

Das Ergebnis ist eine Einheit, die 0,6 Yards weniger pro Empfang zulässt und gleichzeitig rücksichtslos gegen gegnerische Quarterbacks vorgeht – indem sie mehr Pässe abfängt und sie häufiger einsackt. Wilks nahm eine bereits hervorragende Einheit und machte sie noch besser.

Die Baltimore Ravens

Wichtige Statistiken:

  • 1. in der NFL in Yards pro erlaubtem Versuch
  • 1. in der NFL nach erlaubten Punkten
  • 1. in der NFL im Rushing Offensive

Es stellt sich heraus, dass Lamar Jackson ziemlich gut sein kann, wenn man ihm Waffen gibt. WER WUSSTE?! Offensiv sind die Ravens das gleiche Team, das wir seit Jahren gesehen haben, nur auf einem höheren Niveau. Dies ist immer noch Lamars Show, denn Jackson führt das Team im Rushing mit 741 Yards und fünf Touchdowns zusätzlich zu seinen über 3.000 Yards Passspiel an.

Der Unterschied im Jahr 2023 war Zay Flowers und Odell Beckham Jr. Die beiden Neuzugänge in der Offensive zahlen sich enorm aus, insbesondere Flowers, der das Team beim Receiving Yards anführt. Als Rookie ist er auf dem besten Weg, der erste Baltimore WR seit Marquise Brown im Jahr 2020 zu sein, der mehr Yards hat als Tight End Mark Andrews. Diese Fähigkeit, das Spielfeld auszudehnen, hat die Offensive der Ravens abwechslungsreicher gemacht und sie zu einer vollständigeren Fußballmannschaft gemacht.

Auch defensiv ist diese Mannschaft furchteinflößend. Defensive Tackle Justin Madubuike ist im Jahr 2023 mit 12,0 Sacks explodiert, und in Kombination mit Jadaveon Clowney bei EDGE (7,5 Sacks) entsteht ein Szenario, in dem die Pocket für gegnerische QBs routinemäßig auseinanderfällt. Mit zwei brillanten Inside Linebackern, Roquan Smith und Patrick Queen, ist diese Verteidigung klug, organisiert und erledigt ihre Arbeit.

Und alle anderen?

Wenn man den Rest der NFL im Vergleich zu diesen beiden Teams betrachtet, ist die Konstanz das Problem. Während San Francisco und Baltimore einige dumme Verluste erlitten haben (die 49ers gegen die Vikings und die Ravens gegen die Steelers), waren sie insgesamt besser darin, die Spiele zu gewinnen, die sie sollten, und konkurrenzfähig zu sein, wenn sie unter Druck gesetzt wurden.

Für den Rest der oberen Ränge können wir das nicht sagen. Die Dolphins haben noch kein Team mit einer Erfolgsbilanz geschlagen, die Chiefs werden anfälliger sein, als sie sein sollten, bis sie einen besseren Receiver als Kadarius Toney haben, während die Cowboys, Lions, Bills und Eagles die Angewohnheit haben, den Fokus zu verlieren und zu fallen . Spiele, die sie gewinnen sollten.

Dies lässt uns mit einem Szenario zurück, in dem eines dieser Teams es könnte gewinnen in den Playoffs, aber im Moment sind die einzigen beiden Organisationen, die sich wirklich vereint fühlen, die Niners und die Ravens.

Steht uns ein Rückkampf im Super Bowl bevor?

Es ist noch zu früh, das zu sagen. Auf dem Papier sind dies die beiden besten Teams der regulären NFL-Saison, aber wir wissen, dass das nicht viel bedeutet. Wenn es um die NFC geht, ist es sehr schwer vorstellbar, dass jemand San Francisco überholt, es sei denn, er spielt tadellosen Fußball und erzwingt den 49ers einige Fehler.

Die AFC ist eine etwas andere Geschichte. Es gibt durchaus ein Szenario, in dem die Ravens in einem Shootout gegen die Chiefs oder Bills Schwierigkeiten haben könnten, aber das setzt voraus, dass diese Teams ihr volles Potenzial ausschöpfen – was ein wenig schwierig ist.

Im Moment sieht es ziemlich gut aus, wenn man ein Fan in San Francisco oder Baltimore ist, und wenn nicht, sind dies die Teams, denen man nacheifern möchte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *