DNA- und Zahnunterlagen bestätigen das wahre Alter der Waise Natalia Grace

By | January 5, 2024

Die zweite Staffel einer Dokumentarserie beantwortet Fragen darüber, ob es sich um ein ukrainisches Waisenkind handelt war in Wirklichkeit eine Erwachsene, die vorgab, ein Kind zu sein, um ihre Adoptiveltern zu täuschen, die einen Richter überredeten, ihr gesetzliches Alter von 9 auf 22 zu ändern, mit der Behauptung, sie hätte ihre Familie terrorisiert.

In „Natalia Speaks“, der zweiten Staffel des Blockbusters „Der seltsame Fall der Natalia Grace“ von Investigation Discovery aus dem Jahr 2023, werden DNA-Analysen, zahnärztliche Unterlagen und die Beurteilung eines Endokrinologen als Beweis für Natalia Grace Barnetts wahres Alter angeboten.

Gesundheits- und Wissenschaftsexperten zufolge war Natalia 2012 tatsächlich ein Kind, als Michael und Kristine Barnett bei einem Gericht in Indiana beantragten, das Datum ihrer Geburtsurkunde von 2003 auf 1989 zu ändern. Kurz darauf zog das Paar mit seinen drei leiblichen Kindern nach Kanada. Natalia, die an einer Form von Zwergwuchs leidet, bleibt allein in den Wohnungen zurück, die sie für sie in Indiana gemietet haben.

Natalia Grace in der zweiten Staffel der Dokumentarserie „The Curious Case of Natalia Grace: Natalia Speaks“.

Ein Endokrinologe, der Natalia im Jahr 2010 untersuchte, schätzte ihr Alter auf 9 bis 11 Jahre.

Eine Zahnärztin, die sich die Röntgenbilder der Untersuchung 2011 für „Natalia Speaks“ ansah, wies darauf hin, dass sie zu diesem Zeitpunkt noch zwölf Milchzähne hatte, und bezeichnete die Ergebnisse als „unbestreitbar“. Kristine Barnett, sagte er, verließ den Termin mit der Dokumentation, dass sie zwischen 8 und 9 Jahre alt sei.

Und die Filmemacher waren anwesend, als Natalia die Ergebnisse eines kürzlich durchgeführten epigenetischen DNA-Tests erhielt, der ergab, dass sie nicht älter als 22 Jahre war, was deutlich machte, dass sie ein Kind war, als sie vor fast zwölf Jahren von ihrer Familie verlassen wurde.

„Dieses kleine Stück Papier“, sagte Natalia und hielt die Seite mit den DNA-Ergebnissen hoch, „wirft alle Lügen, die die Barnetts erzählt haben, in den Papierkorb, mit einem Treffer.“

Die erste Staffel der Dokumentationen wurde im Juli ausgestrahlt untersucht die bizarren Behauptungen der Barnetts (die sich später scheiden ließen), dass Natalia sich als Kind ausgegeben habe, um ihre angebliche Mordabsicht zu verbergen. Natalia weist in der zweiten Staffel auf ihre Anschuldigungen hin: Sie habe Kristine Barnetts Kaffee mit Reinigungsflüssigkeit vergiftet, sie gegen einen Elektrozaun gestoßen, mit einem Messer am Bett des schlafenden Paares gestanden und in der Hoffnung die Spielsachen der Brüder auf die Straße geworfen dass die Jungen überfahren würden – parallel zur Geschichte von „The Orphan“, ein Horrorfilm, der 2009 Premiere hatte, ein Jahr bevor die Barnetts Natalia adoptierten.

Natalia Grace, als sie bei den Barnetts lebte.
Natalia Grace, als sie bei den Barnetts lebte.

Es bleibt unklar, warum ein Nachlassrichter die Entscheidung, Natalias Alter zu ändern, ausschließlich auf den Konten der Barnetts und einer Formel basieren würde, die auf der Feststellung basiert, dass sie seit zwei Jahren nicht gewachsen ist.

Natalia war nicht im Publikum – sie wusste nicht einmal, was los war, sagt sie in der zweiten Staffel. Der Titel „Natalia spricht“ bezieht sich auf die Tatsache, dass sie in „Der seltsame Fall“ nicht zu hören war, außer in Heimvideos und gefilmten Zeugenaussagen, denn das war der Fall an einen Schweigebefehl gebunden.

Sowohl Michael als auch Kristine Barnett wurden Fahrlässigkeit vorgeworfen, Michael Barnett jedoch von einer Jury freigesprochen im Oktober 2022, und Die Anklage gegen Kristine wurde später fallengelassen. Das erstinstanzliche Gericht entschied, dass Beweise zu Natalias Alter und Adoption aufgrund der Verjährungsgesetze nicht vor Gericht gehört werden könnten, was jedoch später der Fall war von örtlichen Staatsanwälten öffentlich freigelassen.

Natalia schlägt die Möglichkeit vor, zivilrechtliche Schritte gegen die Barnetts wegen Missbrauchs und Vernachlässigung einzuleiten. Die letzte Folge von „Natalia Speaks“ dokumentiert ihre Adoption als Erwachsene im Juni 2023 durch Antwon und Cynthia Mans, ein Paar, das sie aufnahm, nachdem es die Wohnung gesehen hatte, in der sie allein lebte, nachdem die Barnetts nach Kanada gezogen waren.

„Diese Adoption wird den Weg für alles ebnen, was Sie in Zukunft rechtlich tun möchten“, sagte Natalias Anwalt Peter Kenny in einem Treffen vor der Adoption. „Weil die Beweise für sich selbst sprechen werden.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *