Ein Leitfaden zu den besten Partys in Park City

By | January 16, 2024

In diesem Jahr jährt sich das Sundance Film Festival zum 40. Mal. Es ist ein großer Meilenstein für das Festival, das vom 18. bis 28. Januar in Park City, Utah, stattfindet. Die Jahre nach COVID verliefen verhalten, da Teile des Festivals virtuell stattfanden. Dies wirkte sich natürlich auf die Partybesucherzahl und die Gesamtstimmung des Festivals aus, das traditionell den historischen Main Street-Korridor von Park City vollständig dominiert. Man hat das Gefühl, dass Sundance im Jahr 2024 wieder voll ausgelastet sein wird, was auch bedeutet, dass Hollywood dieses Jahr die Party wirklich nach Park City bringen wird.

Nachfolgend finden Sie einige der besten Partys und Orte, die Ihnen dabei helfen, Ihr Sundance-Partyerlebnis zu planen. Dies ist nur das Eröffnungswochenende, aber Sie können die Party-Links und -Zeitpläne die ganze Woche über und bis zum letzten Wochenende verfolgen.

Als eine der Institutionen des Nachtlebens in Park City bietet The Cabin zwei Veranstaltungsorte in einem: eine Lounge im Obergeschoss – die Lodge – und einen Konzert-/Club-Veranstaltungsort im Untergeschoss – The Den – mit drei separaten Bars, die Sie genießen können. Sie müssen nie wieder warten. Ich sehne mich danach, etwas zu trinken. Es gibt auch ein Restaurant, das vor allem für seinen Wochenendbrunch bekannt ist.

Tickets für die meisten Shows können über Eventbrite und auch an der Abendkasse erworben werden, sofern sie nicht bereits ausverkauft sind. Für VIP-Tische, sofern verfügbar, senden Sie eine E-Mail an vip@thecabinparkcity.com, um Anfragen zu stellen und Reservierungen vorzunehmen.

Ab Donnerstag, dem 18. Januar, finden während des gesamten Festivals Standpartys und Premieren statt, mit dem Film Kneecap in the Den um 22:00 Uhr. Am nächsten Morgen werden die lokalen EDM-DJs Powder Patrol Brunch (11.00–15.00 Uhr) in der Lodge spielen.

Am Freitag, den 19. Januar, tritt ab 22 Uhr die Open-Format-DJ Maria Romano aus Las Vegas in der Lodge auf. Gleichzeitig wird unten im Den der Pauly Shore-Film gezeigt. Maria wird am Samstagmorgen ab 11 Uhr zum Brunch in der Lodge zurückkehren.

Der Hip-Hop-Produzent DJ Muggs von Cypress Hill betritt die Lodge-Bühne für eine intime Show am Samstag, den 20. Januar um 22 Uhr mit Unterstützung des lokalen Künstlers DJ Juggy.

Downstairs ist vielleicht der einzige reguläre Nachtclub in Park City, komplett mit Tischen und Flaschenservice. Es ist ein intimer Veranstaltungsort, in dem sich jeder willkommen fühlt. Tickets können über Tixr erworben werden.

Der Donnerstag beginnt mit der offiziellen Party zur Premiere des Films von Too Short. Die Türen öffnen um 20:30 Uhr und der lokale Künstler DJ Dolph wird die Party moderieren.

Die beiden großen Wochenendshows sind DJ Scooter am Freitag, 19. Januar, und Lavelle Dupree am darauffolgenden Abend, 20. Januar.

Schauen Sie sich die Downstairs-Website an oder folgen Sie uns auf Instagram, um weitere Shows während des restlichen Festivals zu sehen.

Dieser ikonische Veranstaltungsort für Musik an der Main Street, zuletzt bekannt als Park City Live und früher als Harry O’s, ist pünktlich zum 40-jährigen Jubiläum von Sundance als The Marquis Park City wieder aufgetaucht. Allgemeine Tickets können über Tixr erworben werden und VIP-Optionen finden Sie bei Seven Rooms.

Am Donnerstag, den 18. Januar, wird Soulsänger Leon Bridges von Sapphire präsentiert. Die Tore öffnen um 20 Uhr

Am Freitag, den 19. Januar, gibt es The Black Keys, eine echte Rock’n’Roll-Show. Am Samstag, den 20., folgt eine mit Spannung erwartete ODESZA-Show für Fans des EDM-Erlebnisses.

Der vielleicht bekannteste Künstler, der The Marquis während Sundance spielt, ist die 80er-Jahre-Alternative-Band Devo am Montag, dem 22. Januar, im Anschluss an die Weltpremiere ihres neuen Dokumentarfilms DEVO.

Zwei der exklusivsten Partys des Festivals werden von der Tao Group organisiert. Das legendäre Hotel- und Nachtlebenunternehmen kehrte letztes Jahr nach zweijähriger Abwesenheit nach Sundance zurück. Für 2024 holen sie Sofi Tucker für die erste Nacht (19. Januar) und Mel DeBarge für die nächste Nacht (20. Januar). Allerdings handelt es sich hierbei um Veranstaltungen, bei denen nur Einladungen möglich sind und nur eine begrenzte Anzahl an Tischen zur Verfügung steht.

Dies ist ohne Zweifel der coolste Musikveranstaltungsort, den Park City je gesehen hat. Weil es technisch gesehen kein Veranstaltungsort für Musik ist. Stattdessen ist The Warehouse ein privater Social Club für Automobilbegeisterte, der kürzlich seine große Eröffnung feierte. Was es so cool macht, ist, dass exotische Autos und Sammlerautos – Ferraris, Porsches, Lamborghinis, Bugattis – im Wert von rund 30 Millionen US-Dollar wie in einem Museum ausgestellt werden. Denn die Autoaufbewahrung gehört neben Restaurant, Bar, Lounge und Autorennsimulatoren zu den wichtigsten Annehmlichkeiten für Mitglieder.

Für Sundance veranstaltet The Warehouse am Freitag, den 19. Januar, von 19:00 bis Mitternacht eine DJ-Show mit Brandi Cyrus und Damon Steele. Tickets sind über Eventbrite erhältlich. Ganz gleich, welchen Musikgeschmack Sie haben, allein der Anblick aller Autos ist den Eintrittspreis wert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *