Grippeimpfungen einfacher machen: Taktiken des SCAN-Gesundheitsplans zur Verringerung der Rassenunterschiede

By | December 14, 2023

Während Kampagnen zur Förderung der Grippeimpfung zu dieser Jahreszeit üblich sind, sind Grippekampagnen, die darauf abzielen, Rassenunterschiede beim Impfstatus zu beseitigen, weniger verbreitet. Genau das hat sich der SCAN Health Plan zum Ziel gesetzt, nachdem festgestellt wurde, dass nur 47,5 % der schwarzen Mitglieder geimpft waren, verglichen mit 60,4 % der weißen Mitglieder.

SCAN hat 270.000 Mitglieder in vier Bundesstaaten und verfolgt die Mission, Senioren gesund zu halten und ein unabhängiges Leben zu führen. Lehren aus früheren Bemühungen zur Ausweitung der Impfungen und Gespräche mit der Gemeinschaft zeigen, dass die Aufnahme von Impfstoffen bei den schwarzen Mitgliedern durch drei Hauptfaktoren gehemmt wird: mangelnder einfacher Zugang zu Impfstoffen, Misstrauen gegenüber Gesundheitseinrichtungen und Zurückhaltung gegenüber Impfstoffen.

Chiamaka Ugorji

„Leider besteht immer noch ein großes Misstrauen zwischen der schwarzen Gemeinschaft und der medizinischen Gemeinschaft … Manchmal offenbaren Mitglieder Vorfälle, die sich wirklich auf ihre Entscheidung auswirken, sich weiterhin zu engagieren“, bemerkte Chiamaka Ugorji, Programmmanager für strategische Initiativen beim SCAN .

Durch einen Multi-Channel-Ansatz und Partnerschaften mit Gemeinschaftsorganisationen will SCAN nicht nur die Unterschiede bei der Grippeimpfung seiner Mitglieder in Los Angeles minimieren, sondern auch das ganze Jahr über Mitglieder einbeziehen und sich als Stimme für Vertrauen in die Gesundheitsversorgung etablieren.

Ugorji hat sich kürzlich mit dem California Improvement Network zusammengesetzt, um die verschiedenen Taktiken von SCAN, die dabei gewonnenen Erkenntnisse und die nächsten Schritte bei ihren Bemühungen zur Beseitigung von Rassenunterschieden bei der Grippeimpfung zu besprechen.

Gesundheit zu einer ganzjährigen Aufgabe machen

Foto von Apothekenmitarbeitern, die sich 2023 bei einem Pop-up-Angebot von SCAN Health Plan in Compton, Kalifornien, Grippeschutzimpfungen verabreichen.
Apothekenmitarbeiter erhalten im Jahr 2023 mit dem SCAN Health Plan in Compton, Kalifornien, eine Grippeimpfung.

Die mit Abstand wichtigste Lektion, die SCAN in diesem Prozess gelernt hat, war, so früh wie möglich mit der Planung für die Grippesaison zu beginnen. Zeit ist bei diesen Bemühungen die wichtigste Ressource, sei es die Zeit, die benötigt wird, um Vertrauen in der Gemeinschaft aufzubauen oder um den langwierigen Verwaltungsprozess zu bewältigen, der mit dem Aufbau von Partnerschaften verbunden ist.

In diesem Jahr begann SCAN mit der Öffentlichkeitsarbeit im Sommer, stellte jedoch zu Beginn der Grippesaison fest, dass es noch immer gegen die Zeit lief. Nächstes Jahr planen sie, im Frühjahr genügend Zeit einzuräumen, um Öffentlichkeitsarbeit durchzuführen, administrative Hürden zu beseitigen und etwaige beispiellose Hürden auf dem Weg zu erklären. SCAN wird seine Partnerschaften auch in Zukunft weiter ausbauen, um seinen Mitgliedern zusätzliche Pflegedienste anzubieten, damit diese langfristige Beziehungen aufbauen können.

Es kann schwierig sein, Mitglieder einzubeziehen, und die Aufrechterhaltung des Engagements ist eine große Herausforderung, deren Kultivierung Zeit erfordert. Allerdings ist es für die Fähigkeit von SCAN, qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten und Beziehungen innerhalb der Gemeinschaft aufzubauen, von entscheidender Bedeutung, von den Mitgliedern zu hören, mit welchen Hürden sie bei der medizinischen Versorgung konfrontiert sind. Es erfordert Zeit und Geduld, dieses Vertrauen aufzubauen, damit sich die Mitglieder sicher und motiviert fühlen, in Verbindung zu bleiben.

Gemeindepartnerschaften tragen dazu bei, Pflege zu leisten und Vertrauen aufzubauen

Durch die Partnerschaft mit Community-Organisationen, die bereits über einen guten Ruf verfügen und in der Community verwurzelt sind, konnte SCAN Vertrauen aufbauen und das Bewusstsein für seine Präsenz und Dienstleistungen steigern. Diese Partnerschaften haben SCAN dabei geholfen, die Community auf verschiedenen Wegen zu erreichen, Botschaften an die Zielgruppen anzupassen und die Community kennenzulernen, in der es ansässig ist, sowohl im wörtlichen als auch im metaphorischen Sinne.

Durch Partnerschaften mit lokalen Organisationen und Gemeindemitgliedern wurde SCAN eingeladen, an Gemeindeveranstaltungen in mehrheitlich schwarzen Vierteln teilzunehmen. SCAN bot bei diesen Veranstaltungen Grippeschutzimpfungen für die ganze Familie an, unabhängig davon, ob sie SCAN-Mitglieder waren, was zusätzlich zum Vertrauensaufbau beitrug.

SCAN hat außerdem mit namhaften Anbietern in der schwarzen Community zusammengearbeitet, um seine Grippe-TeleTalks durchzuführen – virtuelle Webinare, die darauf abzielen, das Bewusstsein für die Bedeutung von Impfstoffen zu schärfen und häufige Missverständnisse auszuräumen. Durch diese Gespräche hat SCAN seinen Mitgliedern einen urteilsfreien Ort geboten, an dem Einzelpersonen einem vertrauenswürdigen Mitglied der Community Fragen stellen können.

Ugorji bemerkte: „Auf Gesundheitsmessen und Telefonkonferenzen können wir mehr Aufklärung bieten und Umgebungen schaffen, in denen sich unsere Mitglieder sicher fühlen, Fragen zu stellen. Was nicht unbedingt der Fall ist, wenn sie in der Arztpraxis sind.“

Foto von Mitarbeitern des SCAN Health Plan an einem Gesundheits- und Impfinformationstisch während einer Community-Outreach-Veranstaltung in Compton, Kalifornien im Jahr 2023.
Mitarbeiter von SCAN Health Plan an einem Gesundheits- und Impfinformationstisch während einer Community-Outreach-Veranstaltung in Rancho Cienego, Kalifornien im Jahr 2023.

SCAN arbeitet außerdem mit Same Sky Health zusammen, das digitale Community-Gesundheitsleitfäden bereitstellt. Durch die kultursensible Outreach-Kommunikation mit SCAN-Mitgliedern fühlen sich diese Inhalte für Ihr Publikum authentischer an als typische medizinische Inhalte. Die Telefonkampagne informiert die Mitglieder über die Grippe und hilft bei der Planung von Impfungen.

Um Mitgliedern bei der Überwindung von Transporthindernissen zu helfen, hat SCAN eine Partnerschaft mit Homebase Medical geschlossen, um Heimimpfdienste für Personen mit Mobilitätsproblemen und diejenigen anzubieten, die sich lieber zu Hause impfen lassen möchten. Durch diese Hausbesuche erhält SCAN Informationen darüber, was ansonsten unsichtbare Mitglieder betreffen könnte, beispielsweise Ernährungs- und Umweltprobleme.

Durch all diese Partnerschaften hat SCAN sichergestellt, dass diejenigen, die Pflege leisten oder Nachrichten senden, repräsentativ für die schwarze Gemeinschaft sind, um weiteres Vertrauen aufzubauen.

Die Grippekampagne ist ein Aufhänger für andere medizinische Grundversorgungsdienste

Insbesondere mit seiner schwarzen Community hofft SCAN, seine Partnerschaften für andere Arten medizinischer Interventionen wie Krebs- und Herz-Kreislauf-Screenings nutzen zu können. In den kommenden Jahren plant SCAN, die Daten seiner Mitglieder zu vertiefen und weitere Initiativen zu entwickeln, die an soziale Risikofaktoren wie Ernährungsunsicherheit angepasst sind.

Darüber hinaus möchte SCAN die Erkenntnisse aus der Grippeimpfkampagne nutzen und für die Bereitstellung von Impfungen gegen RSV oder COVID anpassen. Nachdem SCAN nun Partnerschaften mit anderen Community-Gruppen in der schwarzen Community aufgebaut hat, gehen sie davon aus, dass der Start ähnlicher Kampagnen in Zukunft weniger Ressourcen erfordern wird. SCAN bietet bereits COVID-Impfstoffe im Zusammenhang mit Grippe an und wird diese Partnerschaften weiter ausbauen und seine Bemühungen verstärken.

SCAN hofft, dass SCAN im Laufe der Zeit mit zunehmender Markenbekanntheit zu einer vertrauenswürdigeren Ressource für das Gesundheitswesen wird, sodass mehr unabhängige Veranstaltungen durchgeführt werden können und die Ungleichheiten weiter verringert werden können, indem auf dem von ihnen geschaffenen Fundament aufgebaut wird.

Dieses Profil der Gesundheitsgerechtigkeitsinitiative von SCAN ist ein Beispiel dafür, wie das California Improvement Network umsetzbare Wege zur Verbesserung der Gesundheit der Kalifornier synthetisiert und weitergibt. Erfahren Sie mehr, siehe die CIN-Website Es ist Abonnieren Sie den CIN-Newsletter.

SCAN Health Plan ist eine Partnerorganisation von Kalifornisches VerbesserungsnetzwerkDies ist ein Projekt der California Health Care Foundation und wird von verwaltet Healthforce Center an der UCSF.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *