Ich habe meinen Job am besten Flughafen der Welt gekündigt, um einem Technologie-Startup beizutreten

By | December 31, 2023

Dieser nacherzählte Aufsatz basiert auf einem Gespräch mit Halynne Shi, ein Spotify-Produktmanager, der für die Changi Airport Group arbeitete. Das Folgende wurde aus Gründen der Länge und Klarheit bearbeitet. Business Insider hat seinen beruflichen Werdegang überprüft.

Ich war ein großer Träumer, als ich nach dem Abitur anfing, über Karrieremöglichkeiten nachzudenken.

Damals dachte ich, es wäre cool, Diplomat zu sein. Ich hatte große Vorstellungen davon, was eine Karriere in der Diplomatie mit sich bringen könnte, ob es darum ging, die Welt zu bereisen oder bei einem Kaffee Friedensverträge auszuhandeln.

Die Realität sah natürlich ganz anders aus. Ich habe keine Karriere in der Diplomatie verfolgt, obwohl ich an der Universität den Schwerpunkt auf internationale Beziehungen gelegt hatte.

Da ich mich immer noch für globale Angelegenheiten interessierte, entschied ich mich für eine Karriere in der internationalen Wirtschaft.

Dies führte dazu, dass ich meine Karriere bei der Changi Airport Group begann, dem Manager des besten Flughafens der Welt.

Ich schneide meine Zähne in Rotationen

Während meiner Zeit bei der Changi Airport Group habe ich drei Rotationen durchlaufen.

Im Jahr 2017 trat ich meine erste Stelle an, die im Bereich Geschäftsentwicklung lag. Das Airline-Entwicklungsteam, dem ich zugeteilt war, war für die Vermittlung von Airline-Partnerschaften verantwortlich.

Das Durcharbeiten dieser Stelle war wie ein Crashkurs in der Luftfahrtbranche. Ich habe etwas über die Komplexität der Branche gelernt und erfahren, wie Fluggesellschaften ihre Routen nach und durch Singapur orchestrieren.

Ungefähr ein Jahr später ging ich zu meinem zweiten Beitrag über. Dieses Mal war ich im Passagierentwicklungsteam und arbeitete an Projekten zur Steigerung des Passagierverkehrs aus China und südostasiatischen Ländern.

Flughafen Singapur Changi

Der Flughafen Singapur Changi wurde von Skytrax zum besten Flughafen der Welt im Jahr 2023 gekürt.

Anschließend Chih Wey/Xinhua über Getty Images



Aber erst in meinem letzten Posten im Produktbereich habe ich meine Berufung gefunden. Im Jahr 2020 bin ich der E-Commerce-Abteilung des Changi Airport beigetreten, besser bekannt als iShopChangi.

Durch die Arbeit an der E-Commerce-Plattform des Flughafens konnte ich die Ärmel hochkrempeln und mich in die Details der Produktentwicklung vertiefen. Es war, als würde man ein Puzzle zusammensetzen und innovative Lösungen finden, um die Effizienz des Flughafens zu steigern.

Meine Zeit am Changi Airport war ein Wirbelwind voller Lernen und Wachstum. Die Arbeit in der Reise- und Luftfahrtbranche war wie ein Backstage-Zugang zur globalen Bühne.

Ich freue mich auf eine neue Herausforderung

Nachdem ich mehr als Jahre am Flughafen verbracht hatte, sehnte ich mich nach einer neuen Herausforderung.

Zu diesem Zeitpunkt war meine Berufserfahrung ein Mosaik aus Erfahrungen in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Marketing und Betrieb.

Während mir jeder Beitrag eine spezifische Perspektive auf die Funktionsweise eines Unternehmens vermittelte, sehnte ich mich nach einem tieferen Verständnis dafür, wie diese Teile zusammenpassen könnten.

Das hat mich an der Technologiebranche interessiert. Ich ging davon aus, dass die dynamische Natur der Branche bedeutet, dass sie ein perfekter Spielplatz für jemanden wäre, der die direkten Auswirkungen seiner Arbeit sehen möchte.

Ich habe die Changi Airport Group verlassen, um als Produktmanager bei Shopback, einer Einkaufs- und Prämienplattform, einzusteigen.

Die Lernkurve war wie eine Achterbahnfahrt

Halynne Shi

Shi gab seinen Job am Flughafen Changi auf, um als Produktmanager zum Technologie-Startup Shopback zu wechseln.

Halynne Shi



Als ich als Produktmanager anfing, hatte ich keine formale technische Ausbildung. Ich hatte keine Produktschulung. Die Lernkurve war wie eine Achterbahnfahrt.

Schließlich wurde mir klar, dass ich meine Erfahrungen in meiner neuen Rolle nutzen konnte. Die Fähigkeiten, die ich in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Marketing und Betriebsoptimierung erworben habe, waren übertragbar.

Abgesehen davon werde ich meinen Übergang in die Technologiebranche nicht beschönigen. Der Übergang war sicherlich kein Spaziergang. Es war eine Reise der Selbstfindung und des Lernens, Ihre Fähigkeiten zu nutzen.

Heute habe ich gelernt, in der Technologielandschaft erfolgreich zu sein, indem ich mich durch meine einzigartigen Erfahrungen auszeichnete.

Zwischen den beiden Sektoren liegen Welten

Als ich die Branche wechselte, erlebte ich einen großen Perspektivwechsel.

Obwohl der Changi Airport ein Unternehmensflughafen ist, operiert er in einem stark regulierten Luftfahrtbereich. Beispielsweise muss der Flughafen verschiedene internationale Vorschriften einhalten, etwa Luftraumabkommen. Wir mussten auch mit verschiedenen Parteien und Regierungsbehörden verhandeln und Kontakte knüpfen.

Im Vergleich dazu unterliegt ein E-Commerce-Unternehmen wie Shopback vergleichsweise weniger Regulierungen und kann daher viel schneller handeln.

Die Geschwindigkeit, mit der wir unsere Produkte geliefert haben, war schneller, worüber ich mich gefreut habe. Bei Shopback hatte ich mehr Autonomie, Produkte zu entwickeln und Entscheidungen zu treffen.

Die Teams von Shopback waren außerdem viel schlanker, was bedeutete, dass ich näher an den wichtigsten Entscheidungsträgern des Unternehmens war.

Kein Bedauern

Obwohl mir das, was ich jetzt mache, Spaß macht, bereue ich es nicht, meine Karriere am Changi Airport begonnen zu haben.

Das strukturierte Lernen, das Sie durch die Arbeit in einer großen Organisation erhalten, ist nützlich. Das wäre schwerer zu verstehen gewesen, wenn ich meine Karriere im Technologiebereich begonnen hätte, der viel fließender und volatiler ist.

Ich wusste es damals noch nicht, aber die Jahre, die ich am Flughafen Changi verbracht habe, haben dazu beigetragen, den Grundstein zu legen, der mich zu dem Produktmanager gemacht hat, der ich heute bin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *