Jim Cramers Top 10 Dinge, die man am Mittwoch an der Börse im Auge behalten sollte

By | January 17, 2024

Verbraucher beim Einkaufen in einem Einkaufszentrum in Yantai, ostchinesische Provinz Shandong, 10. Juli 2023.

Zukünftige Veröffentlichung | Zukünftige Veröffentlichung | Getty Images

Meine Top 10 Dinge, die man am Mittwoch, den 17. Januar, sehen sollte

1. Chinas Zahlen sind weiterhin enttäuschend: Das BIP stieg in den letzten drei Monaten des Jahres 2023 um 5,2 % und blieb damit hinter der Analystenschätzung von 5,3 % zurück. Auch das Wachstum der Einzelhandelsumsätze scheiterte. Viele unserer Unternehmen gibt es immer noch, aber es ist ein Paria und hat die Anti-Reichen-Politik zurückgebracht. Bitten Sie um weitere Impulse – es geht wieder los.

zwei. JP Morgan CEO Jamie Dimon sagte, er solle die Bedenken der Trump-Anhänger nicht abtun. „Die Menschen sollten unsere Mitbürger mehr respektieren“, sagte Dimon in der Sendung „Squawk Box“ im schweizerischen Davos. „Ich denke, dieses negative Gerede über MAGA wird wehtun [President Joe] Die Biden-Kampagne.“

3. Ford wurde bei UBS von „Kaufen“ auf „Halten“ herabgestuft, führte ein begrenztes Aufwärtspotenzial der Schätzungen für 2024 und 2025 im Vergleich zu den Vorjahren sowie Ausführungs- und Qualitätsprobleme an. Abgesehen von den Qualitätsproblemen, an deren Lösung das Management hart arbeitet, bin ich mit dieser Entscheidung nicht einverstanden.

4. Netflix Das Preisziel wurde bei KeyBanc von 525 US-Dollar auf 545 US-Dollar erhöht. Der Anstieg der werbefinanzierten monatlichen aktiven Nutzer (MAU) zeige, dass das Mitglieder- und Umsatzwachstum weiterhin gesund sei. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, was ich über Aktien gesagt habe, die mit jedem Kursanstieg kontinuierlich steigen. Die Bank of America steigt von 525 $ auf 585 $.

5. ADP Das Unternehmen wurde bei der Bank of America auf „Verkaufsneutral“ hochgestuft und stellte den erwarteten Rückenwind durch die Beschäftigung und niedrigere Zinssätze fest. Ich bekomme diesen Anruf nicht, weil es umgekehrt sein sollte, aber der Lagerbestand ist verspätet …

6. Evercore ISI hat mit der Berichterstattung begonnen AutoNação mit einem Kauf- und Kursziel von 185 US-Dollar. Das Unternehmen geht davon aus, dass das organische EPS-Wachstum weiterhin über 5 % liegt und eine erhebliche Kapitalrendite an die Aktionäre erzielt wird. Sollten die Gebrauchtwagenpreise nicht sinken? Das Unternehmen mag Lithia und AuffahrtAuch.

7. Boeing Es ist Menschlich entnommen aus der „US 1 List“ der Bank of America, den besten Anlageideen des Unternehmens, die aus in den USA notierten Aktien stammen. Der Mensch ist zu einer sehr schwer zu besitzenden Aktie geworden.

8. Nutzlos: Vereinsname Raupe Das Kursziel wurde von 210 US-Dollar bei UBS auf 209 US-Dollar gesenkt und behält die Verkaufsempfehlung für die Aktien bei. Das Unternehmen sagte, die Schätzungen von Street für das Öl- und Gas-Untersegment innerhalb der Energie- und Transportbranche seien zu optimistisch. Wir mussten dagegen ankämpfen und sind damit noch nicht fertig …

9. Disney Nelson Peltz sagte am Dienstag in einer Vollmachtseinreichung, dass der aktivistische Investor „keine einzige strategische Idee vorgelegt“ habe, berichtet die Financial Times. Peltz führt einen Stellvertreterkrieg, um Vorstandssitze für sich und den ehemaligen Disney-Finanzvorstand Jay Rasulo zu gewinnen. Disney unterstützte keinen der Kandidaten. Bob Iger, CEO von Disney, erhielt im vergangenen Jahr eine Vergütung von 31,6 Millionen US-Dollar.

10. Boston Scientific Das Kursziel wurde bei Wells Fargo von 62 US-Dollar auf 70 US-Dollar erhöht. Solch ein beliebtes Unternehmen für medizinische Geräte; und jetzt liegt es an der Übernahme von Axonemit dessen Abschluss das Unternehmen im ersten Halbjahr 2024 rechnet.

Melden Sie sich für meine Top 10 Gedanken zum Morgenmarkt an E-Mail-Newsletter kostenlos

(Um zu sehen Hier für eine vollständige Liste der Beteiligungen an Jim Cramer’s Charitable Trust.)

Was Investment Club-Mitglieder gerade lesen

Als Abonnent des CNBC Investing Club mit Jim Cramer erhalten Sie eine Handelsbenachrichtigung, bevor Jim einen Handel tätigt. Jim wartet 45 Minuten nach dem Senden einer Handelswarnung, bevor er eine Aktie im Portfolio seiner gemeinnützigen Stiftung kauft oder verkauft. Wenn Jim im CNBC-Fernsehen über eine Aktie sprach, wartet er 72 Stunden nach Ausgabe der Handelswarnung, bevor er den Handel ausführt.

DIE OBEN GENANNTEN INVESTMENT CLUB-INFORMATIONEN UNTERLIEGEN UNSEREN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZRICHTLINIEN SOWIE UNSEREN RECHTLICHEN HINWEISEN. AUS DEM ERHALT VON INFORMATIONEN, DIE IN BEZUG AUF DEN INVESTOR CLUB ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, BESTEHEN KEINE treuhänderische Verpflichtung oder Pflicht. ES WERDEN KEINE SPEZIFISCHEN ERGEBNISSE ODER GEWINNE GARANTIERT.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *