Könnte Weltraumsalat eine Mission zum Mars gefährden?

By | January 24, 2024

Während Salat und andere Blattsalate wichtige Bestandteile einer ausgewogenen Ernährung sind, ist ein wörtlicher „Rucolasalat“ möglicherweise nicht die gesündeste Wahl für Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation (ISS).

Neue Forschungen haben gezeigt, dass die Mikrogravitation, die Bedingungen, unter denen ISS-Astronauten leben, Salat anfälliger für Krankheitserreger machen kann – Organismen, die manchmal zum Ausbruch lebensmittelbedingter Krankheiten führen können. Die Forschung könnte einen großen Einfluss auf künftige bemannte Weltraummissionen zum Mond und schließlich zum Mars haben.

Derzeit können ISS-Besatzungsmitglieder in temperatur-, wasser- und lichtkontrollierten Kammern grüne Salate essen, die auf der Raumstation angebaut werden. Sie können auch Gegenstände essen, die in die Erdumlaufbahn geschickt werden. Es ist jedoch bekannt, dass die ISS viele Krankheitserreger wie Bakterien und Pilze beherbergt, die Krankheiten verursachen können. Und wenn einige dieser Krankheitserreger wie E. coli und Salmonellen das Gewebe des verzehrten Salats besiedeln, könnte der Verbraucher erkranken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *