Lost Ark 2024 Roadmap-Oberflächen, inklusive Breaker-Klasse

By | December 19, 2023

Lost Ark erhält eine viermonatige Roadmap für das, was Anfang 2024 kommen wird. Das von Amazon Games veröffentlichte MMO läuft auch fast zwei Jahre später immer noch gut.

Lost Ark 2024 Roadmap-Oberflächen, inklusive Breaker-Klasse

Die Updates für Lost Ark im nächsten Jahr werden großartig! Gestern, am 18. Dezember, präsentierte Roxx, Community Manager, die viermonatige Roadmap des MMOs. In Zusammenarbeit mit Produktmanager Andy Lin und Redaktionsleiter Henry Stelter besprachen sie viele Highlights der Zukunft. Beachten Sie, dass die fast 20-minütige Präsentation die Bezeichnung „Teil 1“ trägt, sodass sie zumindest vorerst noch mehr unter Verschluss halten.

Was ist neu und was kommt? Was können Lost Ark-Fans von Januar bis April erwarten? Mehr nach dem Klick!

Die verlorene Arche des Januar-Infernos

Nachdem sie eine schöne und kalte Winterferienzeit verbracht haben, werden die Bürger von Arkesia in einen neuen Raid-Modus der Inferno-Legion eintauchen, der mit dem Inhaltspatch vom Januar 2024 erscheint. Die Anführerin der Phantom-Legion selbst, Brelshaza, wird der neueste Raid-Modus im Höllenmodus sein. den Spielern noch anspruchsvollere Kämpfe und Tore bieten, denen sie sich stellen müssen.

Lost Ark – Drehbuch

Genau wie bei anderen Raids mit dem Schwierigkeitsgrad „Hölle“ erhalten Spieler keine Ausrüstung oder Upgrade-Materialien. Stattdessen werden Spieler, die aus dieser Herausforderung als Sieger hervorgehen, mit begehrten Titeln, Erfolgen und Festungsdekorationen belohnt, die es den besten Spielern von Lost Ark ermöglichen, sich von den anderen abzuheben. Perfekt, um Ihr Können unter Beweis zu stellen!

Spielerlevel und Ausrüstung werden ebenfalls angeglichen, sodass jede Gruppe, die sich an diesem Schwierigkeitsgrad versucht, gleiche Wettbewerbsbedingungen hat, wodurch Ausrüstung aus der Gleichung gestrichen wird und bewiesen wird, wer der Beste in Lost Ark ist.

Februar-Jubiläumsausgabe

Es ist surreal zu glauben, dass Lost Ark bereits seit fast zwei Jahren eine Westernversion hat und im Februar sein zweites Jubiläum feiert. Wenn Lost Ark ein Kind wäre, würde es bereits herumlaufen. Aber stattdessen haben wir jede Menge Inhalte und sogar neue „Update“-Server für wiederkehrende Spieler in den Mix integriert.

Schwierigkeitsgrad Valtan InfernoSchwierigkeitsgrad Valtan Inferno

Zur Feier erhalten Spieler von Lost Ark ein neues Arkesia-Festival-Event, das einige neue Koop-Aktivitäten beinhaltet, an denen Spieler teilnehmen können. Sie reisen durch Arkesia. Es sind keine Drop-Tabellen oder andere Informationen verfügbar, aber Roxx hat bestätigt, dass Western Anniversary neben den Year-5-Skins, die Korea gerade erhalten hat, auch Year-2-Skins erhalten wird.

Anstatt Spieler zu belohnen, wird Valtan nun auch zurückkehren, um sie mit noch mehr Feuer und Wut zu bestrafen. Der Schwierigkeitsgrad des Valtan Extreme-Modus wird eingeführt, der über die Modi „Normal“ und „Schwer“ verfügt (also „Extrem-Normal“ und „Extrem-Schwer“. Macht Sinn).

Marsch gegen die Maschine

Die neue Breaker-Klasse wurde kürzlich beim LOA Winter Showcase in Korea angekündigt. Der Breaker ist eine Untergruppe des Kampfkünstlers und scheint eine männliche Version des Scrapper zu sein. Allerdings werden diese beiden, genau wie der Jäger und der Berserker der Kriegerklasse, nur wenige Gemeinsamkeiten aufweisen, sich aber am Ende sehr unterschiedlich spielen.

Lost Ark – Der BrecherLost Ark – Der Brecher

Brecher sind geschickt darin, Gesichter einzuschlagen und Köpfe einzuschlagen. Sie tragen riesige Panzerhandschuhe, sind aber sehr wendig und mobil und können Hunderte Male angreifen, bevor der Feind merkt, was passiert.

Lost Ark – Nur Breaker ThingsLost Ark – Nur Breaker Things

Im „Lost Ark“-März-Update gibt es auch das Hauptstory-Questset „Licht des Schicksals“. Sie werden die nächsten Kapitel des Spiels vorstellen und im Wesentlichen den ersten Handlungsbogen des Spiels abschließen. Vielleicht finden wir endlich den verlorenen Schatz? Schließlich wird es Prequel-Missionen geben, die den nächsten Angriff von Legion Commander Thaemine beinhalten.

Massiv OP April

Die Mine wird im Lost Ark-Update vom April 2024 endlich als Legion Commander-Raid im Westen vorgestellt. „The Dark Knight of Crime and Darkness“ wird ein gewaltiger Raid für 8 Spieler sein, bei dem die Spieler mindestens Gegenstandsstufe 1610 für den Schwierigkeitsgrad „Normal“ (und 1630 für den Schwierigkeitsgrad „Schwer“) haben müssen. Ihre Instanz im Normalmodus verfügt über 3 Tore (oder Begegnungen), während der Hard-Modus diese auf insgesamt 4 Tore erhöht.

Verlorene Arche – ThaemineVerlorene Arche – Thaemine

Erwähnenswert ist auch, dass Thaemine im ursprünglichen Schwierigkeitsgrad veröffentlicht wird, also in dem Zustand, in dem es ursprünglich in der koreanischen Version veröffentlicht wurde. Hier gibt es keine Nerfs, da er mit voller Kraft agieren wird. Ein Patch zur Schwierigkeitsanpassung wird zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt, um ihn besser an die derzeit in Korea implementierte Implementierung anzupassen.

Arche Noah

Es sieht so aus, als würden die ersten vier Monate des Jahres 2024 voll sein. Fans von „Lost Ark“ können sich auf einiges freuen. Der Amazon Games-Publisher wird sicherlich viel zu tun haben, da er gleichzeitig auch an der globalen Version von Throne & Liberty und Blue Protocol arbeitet.


Weitere Neuigkeiten: Schauen Sie sich das Honkai Star Rail-Update 1.6 an, das am 27. Dezember erscheint, und die Entwickler von Baldur’s Gate 3 werden das CRPG nicht auf Xbox Game Pass veröffentlichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *