MaXXXine: Alles was wir bisher wissen

By | December 30, 2023

MaXXXine ist das nächste Threequel in der X-Horror-Reihe. Hier finden Sie alles, was wir bisher über den Film wissen, einschließlich möglicher Veröffentlichungstermine, Besetzung, Trailer und Handlung.

Ti West und Mia Goth haben mit ihrem neuesten Franchise die Horrorbranche im Sturm erobert. X startete die Serie und war ein Überraschungshit, ebenso wie die Fortsetzung/Prequel Pearl, in denen Goth die Hauptrolle spielte. Jetzt ist der dritte Film auf dem Weg.

MaXXXine soll der letzte Film der A24-Trilogie sein, und die Serie geht offenbar mit einem Knall an den Start, mit einer Starbesetzung und einem faszinierenden Konzept.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Obwohl sich der Film derzeit in der Entwicklung befindet, ist er immer noch von einigen Geheimnissen umgeben. Hier ist also alles, was wir bisher über den Film wissen.

MaXXXine-Veröffentlichungsfenster: Gibt es ein Veröffentlichungsdatum?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels gibt es noch keinen offiziellen vollständigen Veröffentlichungstermin für MaXXXine, die Veröffentlichung erfolgt jedoch im Jahr 2024. Es wird der letzte Film der X-Trilogie sein.

Die Veröffentlichung dieses Films unterscheidet sich ein wenig von den ersten beiden Filmen der Reihe. X und Pearl wurden nacheinander gedreht, was bedeutet, dass sie im Abstand von einem Jahr freigelassen werden konnten.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Jetzt können Sie einen ersten Blick auf Mia Goth werfen, während sie in der Hauptrolle filmt:

MaXXXine Trailer: Gibt es einen Trailer zum Film?

Derzeit gibt es einen kurzen Teaser zu MaXXXine, aber keinen offiziellen Trailer.

Der Teaser wurde am 5. April 2023 von A24 veröffentlicht und mit dem Tag „Coming Soon“ versehen. Sie können unten sehen:

Der Teaser dauert etwas mehr als eine Minute, ist aber dennoch sehr interessant anzusehen, und Animotions Song „Obsession“ aus dem Jahr 1983 ist sicherlich eine optimistische, aber unheilvolle Vorahnung.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Es beginnt mit einem altmodischen Fernsehrauschen und geht dann nach Los Angeles im Jahr 1985, sechs Jahre nach den Ereignissen von X. Dann geht es zum Hollywood-Schild, das durch das Wort „MAXXXINE“ ersetzt wurde. Zweifellos ist dies ein Hinweis auf die Handlung des zukünftigen Trios.

Zuletzt haben wir einen ersten Blick auf Mia Goth im kommenden Film geworfen – schauen Sie sich den Film unten an:

Neben dem Bild einfach A24 er schrieb: „Das Leben, das sie verdient #MaXXXine.“

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

MaXXXine-Besetzung: Wer spielt im Film mit?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Mia Goth die einzige Darstellerin sein, die für den letzten Teil der Trilogie zurückkehrt. Hier wird sie ihre Rolle als titelgebende Maxine wiederholen.

Zu den weiteren neuen Darstellern gehören unter anderem:

  • Kevin Bacon (unverbindlich)
  • Bobby Cannavale (Der Ire)
  • Lily Collins (Emily in Paris)
  • Elizabeth Debicki (Prinzipin)
  • Giancarlo Esposito (Breaking Bad)
  • Michelle Monaghan (Mission: Impossible – Ghost Protocol)
  • Halsey (Ecke 2)
  • Moses Sumney (Das Idol)

Bisher wurden die Rollen, die sie spielen, noch nicht bekannt gegeben.

Bereits hinter den Kameras wird Ti West auf den Regiestuhl zurückkehren. Mia Goth war Co-Autorin von „Pearl“, scheint dieses Mal aber nicht am Drehbuch mitgearbeitet zu haben – obwohl sie es auf jeden Fall lobt.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

MaXXXine Handlung: Was passiert im Film?

Die offizielle Zusammenfassung von MaXXXine lautet: „Der Film folgt Maxine nach den Ereignissen von X als einzige Überlebende, die im Los Angeles der 1980er Jahre ihre Reise zum Ruhm mit dem Ziel fortsetzt, Schauspielerin zu werden.“

Der Schauplatz wird das Los Angeles der 1980er Jahre sein, das offensichtlich ein wilder Ort und eine wilde Zeit war. Wie in „X“ dargelegt, verfügt Maxine über die Starpower, um erfolgreich zu sein, aber wenn man sich an Pearls Themen orientiert, wird ihr Weg zum Star ein gefährlicher sein.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Es scheint auch, dass der Film ein „Polizei-Slasher“ sein wird.

Wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald wir weitere Informationen haben.

X ist derzeit zum Streamen auf Paramount+ verfügbar, während Pearl bei Amazon Prime ausgeliehen werden kann.

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise eine kleine Affiliate-Provision erhalten, wenn Sie auf einen Produktlink auf dieser Seite klicken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *