Möchten Sie ein Elektrofahrzeug ausprobieren? Die Mieten werden günstiger.

By | January 25, 2024

Letzten Sommer standen Greg Scott und seine Partnerin am Schalter einer Autovermietung am Flughafen von Portland, Oregon, und standen vor einer wichtigen Urlaubsentscheidung. Der Makler bot ihnen einen elektrischen BMW zum gleichen Preis wie das benzinbetriebene Modell an. Nach einigen Minuten der Überlegung lehnte das Paar ab.

„Wir wollten quer durch den Staat reisen, Familie und Freunde besuchen, Weingüter besuchen und so etwas, und ich wusste nicht, wo ich es aufladen könnte“, sagte Scott, der Sprecher von American Car Rental. Verein, der zu Hause in Virginia ein Elektrofahrzeug fährt. „Es war keine Reichweitenangst. Es war eher so, als würde man Angst aufbauen.“

Nach einer anfänglichen Welle der Begeisterung für Elektrofahrzeuge verzeichnete die Autovermietungsbranche einen Rückgang des Interesses, einen Anstieg der Kosten und Investitionen in umweltfreundliche Transportmittel scheitern. Für viele Reisende, darunter auch Besitzer privater Elektrofahrzeuge, ist die Anmietung eines emissionsfreien Fahrzeugs eher mäßig. Die schwache Nachfrage ist einer von mehreren Faktoren, die Unternehmen dazu gezwungen haben, ihre Bestände an Elektrofahrzeugen zu reduzieren und ihre Strategie zu überdenken.

Im Dezember kündigte der Münchner Autovermieter Sixt an, dass er seine verbleibenden Teslas, die er zuletzt im Jahr 2022 gekauft hatte, im Rahmen seines „regulären Flottenauflösungsprozesses“ verkaufen werde. Dann kündigte Hertz in diesem Monat an, etwa 20.000 Elektrofahrzeuge aus seinen US-Flotten zu streichen. Die Veräußerung war eine dramatische Umkehrung des Plans für 2021, beispiellose 100.000 Teslas zu erwerben.

„Es ist ein Problem für Hertz und die Mietwagenbranche im Allgemeinen“, sagte Dan Ives, Geschäftsführer und Senior Equity Research Analyst bei Wedbush Securities. „Der Appetit war größer als die Realität und sie hatten nie das Marketing und die Aufklärung dahinter.“

Die Autovermietungsbranche gibt Elektrofahrzeuge nicht auf; einfach auf die Bremse treten. Hertz verkauft nur ein Drittel seiner Sammlung. In einer E-Mail an die Washington Post sagte ein Sixt-Sprecher, das Unternehmen wolle die „Begeisterung für Elektromobilität“ bei seinen Mietern steigern. Ziel ist es, 70 bis 90 Prozent der europäischen Flotte auf Elektrofahrzeuge umzustellen bis 2030 und hat in der Region erhebliche Investitionen getätigt, beispielsweise durch die Installation von Ladestationen in seinen Filialen.

Enterprise Holdings verfügt über mehrere tausend Elektrofahrzeuge in Nordamerika und Europa, Sprecherin Lisa Martini sagte jedoch, die Nachfrage sei gering. Das Unternehmen wird seinen Bestand erweitern, wenn das Interesse wächst und sich die Struktur der Elektrofahrzeugbranche weiterentwickelt.

„Da sich die Infrastruktur für Elektrofahrzeuge weiter verbessert, gehen wir davon aus, dass die Nachfrage folgen wird, und wir werden unsere Flotte weiterhin sorgfältig umstellen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden“, sagte Martini.

Derzeit nutzen Unternehmen, die unbedingt Elektrofahrzeuge leasen möchten, Werbeaktionen und Rabatte als Anreiz. Für eine begrenzte Zeit bietet Hertz 20 % Rabatt auf Elektrofahrzeuge sowie einen Tag kostenlose Miete bei Reservierungen von drei Tagen oder mehr. Einige rezeptfreie Agenten verfolgen ebenfalls einen harten Verkaufsansatz.

„Was ich in den letzten sechs bis zwölf Monaten von Geschäfts- und Urlaubsreisenden allgemein gehört habe, ist, dass Vermieter ihnen Elektroautos anbieten“, sagte Karl Brauer, Executive Analyst bei ISeeCars.com. „Sie sagten: ‚Ja, wir wissen, dass Sie gesagt haben, Sie wollten einen Toyota Corolla, aber Sie könnten das Elektroauto nehmen.‘ Sie müssen es nicht aufgeladen zurücksenden. Lassen Sie uns den Preis senken. Bitte bitte bitte, Bitte bitte.'”

In einem kürzlichen Interview mit CNBC sagte Stephen Scherr, CEO von Hertz, dass die Entscheidung, die Elektrofahrzeugflotte des Unternehmens zu reduzieren, kein Referendum über umweltfreundliche Autos sei. Es war reine Ökonomie, ein Versuch, finanzielle Verluste einzudämmen. Hertz reagierte nicht auf mehrere Anfragen nach Kommentaren.

„Wir haben mit der Hertz-Führung gesprochen und ich glaube, dass sie sich immer noch sehr für Elektrofahrzeuge engagiert“, sagte Joel Levin, Geschäftsführer von Plug In America, einer Organisation, die sich für Elektrofahrzeuge einsetzt. „Ich denke, sie haben entschieden, dass sie den Rollout etwas verlangsamen müssen.“

Autoexperten sagten, die Autovermietungsbranche sei nicht auf die Herausforderungen von Elektrofahrzeugen vorbereitet. Laut Brauer kann die Wartung und Reparatur von Elektrofahrzeugen aufgrund der begrenzten Anzahl von Händlern und Reparaturwerkstätten für Elektrofahrzeuge sowie der Teileknappheit mehr kosten und länger dauern als die Wartung herkömmlicher Benzinfahrzeuge.

„Sie gingen davon aus, dass die Gewinnmarge höher sein würde, weil die Betriebskosten geringer wären“, sagte Brauer. „Was sie herausfanden, war das Gegenteil: Der Betrieb kostete mehr.“

Auch neue Fahrer von Elektrofahrzeugen haben aufgrund mangelnder Ausbildung ihre Autos demoliert. Brauer sagte, die Leute würden den Parkplatz verlassen, ohne vollständig zu verstehen, wie ihr Auto funktioniert oder wie das Laden funktioniert. Auch die rasante Beschleunigung einiger Fahrzeuge überraschte sie.

„Sie haben bei niedriger Geschwindigkeit ein sofortiges Drehmoment und die Leute fangen an, mit ihnen zu spielen, als würden sie es mit einem Rennwagen tun“, sagte er. „Es gibt kein Motorgeräusch, das einem sagt, wie schnell man fährt, und sie wiegen mehr, weil sie große, schwere Batterien haben, sodass sie schwerer anzuhalten sind.“

Auch die Autovermieter haben die Begeisterung der Reisenden für Elektrofahrzeuge falsch eingeschätzt. Scott sagte, niemand, auch er selbst nicht, möchte wertvolle Urlaubszeit mit der Suche nach einer Ladestation verschwenden. Brauer sagte, das Aufladen des Akkus vor dem Heimflug könne den ohnehin schon angespannten Abflugalltag noch zusätzlich belasten.

„Wer möchte auf dem Weg vom Reiseziel zum Heimatziel ein Elektroauto aufladen?“ fragte Brauer.

Während die Mieten eingebrochen sind, ist auch der Wiederverkaufsmarkt eingebrochen. Unternehmen, die mit dem Verkauf ihrer gebrauchten Mietwagen Geld verdienen, wurden durch die Entscheidung von Tesla, die Preise für Neuwagen zu senken, beeinträchtigt.

„Tesla hat letztes Jahr eine große Preissenkung vorgenommen, und da alle Mietwagenfirmen dieses Geschäftsmodell haben, bei dem sie die Autos ein oder zwei Jahre lang laufen lassen und sie dann auf dem Gebrauchtwagenmarkt verkaufen, hat die Preissenkung den Wert wirklich beeinflusst.“ dieser Flotte“, sagte Levin.

Öffentliche Ladestationen vermehren sich

Befürworter des umweltfreundlichen Reisens bleiben hinsichtlich der Zukunft von Elektrofahrzeugen auf dem Mietmarkt optimistisch. Sie betrachten die Auswahl von Hertz als Stolperstein und nicht als Rückschritt.

„Ich denke, ihr Ehrgeiz war sehr, sehr hoch. Sie haben etwas Mutiges getan, was noch niemand zuvor getan hat, und sie müssen noch viel lernen“, sagte Levin. „Ich denke, sie kalibrieren sich nur ein wenig neu.“

Es ist jedoch Hilfe unterwegs. Die Biden-Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2026 eine halbe Million öffentliche Ladeanschlüsse bereitzustellen. Laut einer Pressemitteilung des Weißen Hauses vom 19. Januar liegt die jüngste Zahl bei 170.000 Ladegeräten. Darüber hinaus kündigten die Ministerien für Transport und Energie neue Investitionen in Höhe von 325 Millionen US-Dollar an, die die Qualität verbessern und die Anzahl der öffentlichen Ladegeräte im ganzen Land erhöhen werden. Weitere 623 Millionen US-Dollar werden für die Anbindung weiterer Punkte an das nationale Ladenetz bereitgestellt.

Scott sagte, er würde gerne mehr sehen Ladegeräte, die in Touristengebieten wie Hotels, Resorts, Stränden, Flughäfen und sogar in Disney World installiert sind.

„So wie Sie Ihren Tank auffüllen, bevor Sie zum Flughafen zurückkehren, sollten Sie grundsätzlich in der Lage sein, beispielsweise 10 Minuten lang anzuhalten und eine Aufladung der Stufe 3 durchzuführen und das Auto dann zurückzugeben, um eine Aufladung zu vermeiden.“ Gebühr der Autovermietung“, sagte er.

Ein mehrjähriges Projekt des Energieministeriums könnte das Mieterlebnis von Elektrofahrzeugen verbessern. Das Hauptziel des 2018 gestarteten Athena-Projekts ist die Erstellung eines Masterplans zur Elektrifizierung von Verkehrsknotenpunkten. Für die Athena Zero Emissions Vehicle-Phase der Initiative ist der Dallas Fort Worth International Airport ein Teststandort.

Wenn wir diese Herausforderung der Elektrifizierung der Mietwagenbranche zumindest konzeptionell lösen können, können wir uns anderen Teilen des Flughafens zuwenden, denn ehrlich gesagt ist die Mietwagenbranche wahrscheinlich diejenige mit dem höchsten Energiebedarf in zusätzlich vielleicht zur Beleuchtung. oder das eigentliche Terminal erhitzen.“ sagte Scott.

Wie bei jedem Roadtrip-Abenteuer sollten Reisende sich mit den Werkzeugen ausstatten, die eine sichere und stressfreie Reise gewährleisten.

Für Fahrer von Elektrofahrzeugen bedeutet dies, eine Route zu planen, die Ladestationen berücksichtigt. Das Navigationssystem und die App von Tesla zeigen Ihre Ladestandorte an. Für andere Modelle empfiehlt Levin Apps wie PlugShare und ABetterRouteplanner.

Um Unfälle zu vermeiden, beschleunigen Sie langsam und nutzen Sie den Eco-Modus, der Energie spart und die Beschleunigungsrate verringert. Lassen Sie ausreichend Abstand zwischen den Fahrzeugen, da das schwerere Elektrofahrzeug möglicherweise mehr Zeit zum Anhalten benötigt. Elektroautos sind sehr leise. Stellen Sie daher sicher, dass der Schallgeber funktioniert, und seien Sie auf Parkplätzen und Zebrastreifen, auf denen sich Fußgänger aufhalten, vorsichtig.

Um die Reichweite zu maximieren, befolgen Sie die 80/20-Regel: Laden Sie Ihr Auto unter 80 % und über 20 % auf. Seien Sie sich bewusst, wie sich kalte Temperaturen auf die Leistung eines Elektrofahrzeugs auswirken können. Verbraucherberichten zufolge kann die arktische Kälte die Batteriereichweite um 20 % verringern und die Ladezeit verzögern. Auch die Nutzung der Heizung Ihres Autos kann dazu führen, dass Ihrem Auto Energie entzogen wird. Ein Trick zur Erhöhung der Reichweite besteht darin, den Innenraum zu heizen, während das Auto noch angeschlossen ist. Sie können Ihren Tesla auch im Hotelbett warm halten, ein Vorteil, den benzinbetriebene Autos nicht für sich beanspruchen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Iconic One Theme | Powered by Wordpress