Neues Jahr, neue Lego-„Space“-Sets: Marsbasen, Raketen und Rover sind themenübergreifend

By | January 2, 2024

Lego startet im Jahr 2024 mit einer Reihe neuer Weltraumsets durch, die erstmals einige seiner beliebtesten Themen abdecken.

Lego hat die neue Marke „Space“ eingeführt, die auf den Verpackungen mehrerer seiner etablierten Produktlinien zu finden ist. Von City, Classic, Creator, DREAMZzz, Duplo und Friends wurden am Neujahrstag (1. Januar) mehr als ein Dutzend Bausätze zum Verkauf freigegeben, weitere vier Technic-Sets sind für März geplant.

Die meisten neuen Sets drehen sich um futuristische Missionen zum Mars (oder zu anderen Planeten), ein Thema, auf das sich Lego schon früher konzentriert hat, aber auch eine Abkehr von seinen neueren Veröffentlichungen, die auf NASA-Missionen basieren, darunter der Perseverance Rover und die Artemis der Agentur . Programm, das darauf abzielt, Menschen zum Mond zurückzubringen.

Die Ausnahme unter den neuen Produkten für 2024 ist der Creator Space Astronaut (Artikel 31152; 54,99 $), der einen Raumanzug und eine Manövriereinheit baut, die dem von Bruce McCandless und anderen frühen Space-Shuttle-Astronauten verwendeten Typ ähneln (aber nicht direkt darauf basieren). . um ungebundene Weltraumspaziergänge zu demonstrieren.

Verwandt: Beste Lego-Weltraumsets 2023: NASA-Sets, Raumschiffe und mehr

Astronaut 3 in 1

Der „Space Astronaut“ wurde für Jungen und Mädchen ab 9 Jahren entwickelt und ist ein „3-in-1“-Bauwerk. Daher sind Anweisungen zur Wiederverwendung derselben Teile enthalten, um auch einen beweglichen Hund zu bauen, der einen Raumanzug und ein futuristisches Kostüm trägt. „Weltraumviper-Jet.“ Sogar der Astronaut hat ein leichtes Science-Fiction-Feeling; Anstatt, dass sich darin eine Person befindet, wird durch das Anheben des Helmvisiers ein Cockpit sichtbar, in dem eine Lego-Minifigur sitzen kann, wodurch der Raumanzug zu einem versteckten Mech (oder Mech-Anzug) wird.

Der neue Lego Creator 3-in-1-Weltraumastronaut kann mit denselben Steinen in einen Weltraumhund oder einen Weltraumjet umgebaut werden. (Bildnachweis: Lego)

Weltraumstadt

Sieben der neuen Raumsets sind Teil der Lego City-Reihe. Während Lego City hauptsächlich aus Gebäuden und Fahrzeugen besteht, die man von einem weitläufigen städtischen Zentrum erwarten würde, enthält es auch einige weltraumbezogene Sets, insbesondere wenn es um den Betrieb einer Startanlage oder eines Raumhafens für die Bewohner der Stadt geht.

Im Jahr 2022 arbeitete Lego mit der NASA zusammen, um eine Reihe von City-Sets zu entwickeln, die auf dem Artemis-Programm der Agentur basieren. Obwohl es sich nicht um Modelle handelte, hatten die Builds genügend Gemeinsamkeiten mit realer und geplanter Hardware, um mit dem NASA-Logo und Darstellungen von Artemis auf den Verpackungen vermarktet zu werden.

Artemis schickt Astronauten zum Mond, um herauszufinden, was nötig ist, um schließlich Besatzungen zum Mars und in den Weltraum zu schicken. Vielleicht sind die City Space-Sets von 2024 eine Erweiterung dieser Zukunft.

Zu den neuen „Space“-Sets von Lego City gehören eine modulare Raumstation, eine Weltraumbasis und eine Raketenstartrampe. (Bildnachweis: Lego/collectSPACE.com)

Die 2024-Sets enthalten einen Space Construction Mech (Artikel 60428; 10,99 $); eine Raumschiff- und Asteroidenentdeckung (60429; 19,99 $); ein interstellares Raumschiff (60.430; 19,99 $); ein Space Explorer Rover und Alien Life (60431; 34,99 $); ein Command Rover und Crane Loader (60432; 84,99 $); eine modulare Raumstation (60433; 109,99 $; und eine Weltraumbasis und Raketenstartrampe (60434; 134,99 $).

Das „Alienleben“, das in einigen Sets enthalten ist, ist zwar immer noch solide Science-Fiction, sieht aber organischer aus als frühere Lego-Aliens, die eher dem klassischen Ansatz der kleinen grünen (oder grauen) Männchen folgten.

Platz für alle

Stadtsets werden je nach Komplexität der Konstruktion für Kinder ab 6 bis 8 Jahren empfohlen. Für noch jüngere Weltraumkadetten gibt es das neue Duplo Space Shuttle Adventure (10.422; 59,99 $), das sich an Kinder ab 3 Jahren richtet.

Das farbenfrohe Set enthält eine funktionierende Winde und einen sich drehenden Propeller, die kleine Astronauten finden können, wenn sie ihre Rakete auf einem Weltraumspaziergang reparieren.

Lego Friends richtet sich vor allem an Mädchen und hat zwei neue Weltraumsets. Die Mars Space and Rocket Base (42605; 79,99 $) verfügt über vier neu arrangierbare „Pods“ für Wissenschaft, Kommunikation, Nahrungsmittelanbau und Entspannung sowie eine Luftschleuse. Ebenfalls enthalten sind die Spielfiguren Olivia, Julian und Aveline sowie ihre „Weltraumkatze“ Jones.

Die neue LEGO Friends Mars-Weltraumbasis und -Rakete verfügt über vier „Pods“, die der Wissenschaft, der Kommunikation, dem Anbau von Nahrungsmitteln und der Entspannung gewidmet sind, sowie eine Luftschleuse, Minipuppen und eine „Weltraumkatze“. (Bildnachweis: Lego/collectSPACE.com)

Zurück auf der Erde gibt es auch das Friends Stargazing Camping Vehicle (42.603; 29,99 $), das über ein baubares Spielzeugteleskop, ein 4×4-Fahrzeug mit Campinganhänger und Klappzelt, zwei Minipuppen, einen Hund und einen Igel verfügt. Kinder können den Hintergrund verwenden, um Sternbilder zu erstellen und Planeten am Nachthimmel zu positionieren.

Abgerundet werden die Sets vom 1. Januar durch einen klassischen 450-teiligen bunten Steinbausatz, Creative Space Planets (11037; 34,99 $), der Teile für mehrere kleine weltraumbezogene Bauten enthält, und Mr. Teil der Linie LEGO DREAMZzz zeigt, was Kinder können bauen, wenn sie die Kraft der Träume nutzen könnten.

Das „Space Car“ ist das fantastischste Modell unter den neuen Sets, trägt aber das gleiche „Space“-Branding wie die anderen, die am Montag veröffentlicht wurden.

Es wird noch mehr „Space“ geben

Für diejenigen, die im Jahr 2024 noch mehr Platz suchen, bietet Lego im März mindestens vier zusätzliche „Space“-Sets an.

Alle neuen Lego „Space“-Sets kommen am 1. Januar 2024 auf den Markt, darunter Produkte von Lego Creator, Lego City, Duplo, Lego Friends und Lego Classic, sowie Lego Technic-Sets, die am 1. März 2024 in den Läden erscheinen. (Bildnachweis: Lego/collectSPACE.com)

Technic wird der Sammlung mit seinen ersten Science-Fiction-ähnlichen Modellen beitreten, allerdings mit der Besonderheit, dass die NASA bei der Entwicklung des Mars Crew Exploration Rover (42180; 149,99 US-Dollar), des Surface Space Loader LT78 (42178; 34,99 US-Dollar) und des VTOL Heavy mitgewirkt hat Frachtraumschiff LT81 (42181; 109,99 $) verfügbar ab 1. März.

Pünktlich zur totalen Sonnenfinsternis, die am 8. April Nordamerika durchqueren wird, stellt Lego Technic außerdem Orbiting Planet Earth and Moon (42179; 74,99 $) vor, ein funktionsfähiges Planetarium, das sich perfekt dazu eignet, zu demonstrieren, wie und warum Finsternisse entstehen.

Zwei Plastiktüten-Sets wurden bereits auf den Markt gebracht: das Lego City Space Hoverbike (30663; 4,99 $) und eine kleinere, stromlinienförmige Version des Lego Technic NASA Mars Rover Perseverance (30682), das 2023 auf den Markt kam.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *