NFL 2023 Woche 16 Verletzungsbericht Zusammenfassung: CJ Stroud und Will Anderson fallen erneut für die Texans aus

By | December 23, 2023

Woche 16 der NFL-Saison 2023 begann am Donnerstag mit einem Sieg der Rams und wird mit zwei Spielen am Samstag und zehn weiteren am Sonntag fortgesetzt. Die vier Mannschaften, die am Samstag spielten, reichten ihre letzten Verletzungsberichte am Donnerstag ein und die 20 Mannschaften, die am Sonntag spielten, reichten ihre letzten Verletzungsberichte für die Woche am Freitag ein.

Am Montagabend finden drei Spiele statt und die endgültigen Verletzungsberichte dieser Spiele werden am Samstag veröffentlicht.

Bengals vs. Steelers (Samstag)

Es gibt nur einen Namen im letzten Verletzungsbericht der Bengals, aber er ist es ein großer. WR Ja’Marr Chase (Schulter) fällt beim AFC North-Match aus.

QB Kenny Pickett (Knöchel) ist unterwegs die Steelers, also wird Mason Rudolph starten. S Minkah Fitzpatrick (Knie) und S Trenton Thompson (Nacken) fallen ebenfalls aus, während S Elijah Riley (Knöchel) fraglich ist.

Rechnungen bei den Chargers (Samstag)

S Micah Hyde (Nacken) und WR Justin Shorter (Oberschenkel) werden nicht für die Bills spielen. CB Kaiir Elam (Knöchel), DE AJ Epenesa (Rippe), RB Ty Johnson (Schulter) und DT DaQuan Jones (Brust). als fraglich eingestuft.

Die Ladegeräte werde es nicht haben WR Keenan Allen (Ferse) oder DE Joey Bosa (Fuß). CB Deane Leonard (Ferse) und LB Tanner Muse (Knie) gelten als fraglich und werden voraussichtlich nicht spielen. CB Essang Bassey (Gehirnerschütterung), TE Nick Vannett (Rücken) und DT Nicholas Williams (Schulter) gelten als fraglich.

Colts bei Falcons

Colts WR Michael Pittman Jr. (Gehirnerschütterung, Schulter) gereinigt das Gehirnerschütterungsprotokoll, wird aber als fragwürdig aufgeführt. RB Jonathan Taylor (Daumen) ist nicht im Verletzungsbericht. C Jack Anderson (Krankheit), LB Segun Olubi (Hüfte) und T Braden Smith (Knie) werden nicht spielen. RB Zack Moss (Unterarm) wird als fraglich aufgeführt.

FB Keith Smith (Knöchel) gilt für die Falcons als fraglich. LB Bud Dupree (Rücken), T Kaleb McGary (Knie) und DT David Onyemata (Knöchel) werden als fraglich aufgeführt.

Packer bei Panthers

WR Jayden Reed (Zehe, Brust) ist fraglich zu den Packers zusammen mit CB Jaire Alexander (Schulter), RB AJ Dillon (Daumen), WR Dontayvion Wicks (Knöchel), S Rudy Ford (Rücken), CB Robert Rochell (Nacken) und DL TJ Slaton (Knie, Fuß). WR Christian Watson (Oberschenkel), T Luke Tenuta (Knöchel) und RB Emanuel Wilson (Schulter) werden als fraglich aufgeführt, während LB De’Vondre Campbell (Nacken), TE Luke Musgrave (Niere) und S Darnell Savage (Schulter) dies tun nicht spielen.

LB Claudin Cherelus (Knie), S Sam Franklin (Quadrizeps, Rücken) und TE Ian Thomas (Knöchel) sind für die Panthers fraglich.

Browns bei Texans

G Joel Bitonio (Rücken, Knie) ist fraglich zu spielen für die Braunen. S Juan Thornhill (Wade), LB Anthony Walker Jr. (Knie), LB Jordan Kunaszyk (Wade) und DE Ogbo Okoronkwo (Brust) werden nicht spielen.

Die Texaner mussten am Freitag auf DE Will Anderson (Knöchel), LB Blake Cashman (Oberschenkel) und QB CJ Stroud (Gehirnerschütterung) verzichten. DT Maliek Collins (Hüfte), WR Nico Collins (Wade) und LB Denzel Perryman (Achilles) gelten als fraglich.

Löwen in Wikinger

Lions S CJ Gardner-Johnson (Brustmuskel) wird an diesem Wochenende nicht aktiviert. CB Jerry Jacobs (Oberschenkel), FB Jason Cabinda (Knie) und TE Brock Wright (Hüfte) fallen ebenfalls aus. LB Derrick Barnes (Schulter) wird als fraglich aufgeführt.

RB Alexander Mattison (Knöchel) ist fraglich nach der Niederlage letzte Woche in die Vikings-Aufstellung zurückkehren. DL Harrison Phillips (Rücken), T Brian O’Neill, DL Jonathan Bullard (Knöchel), LB Jordan Hicks (Schienbein) und LB Ivan Pace (Schulter) sind in derselben Kategorie, während CB Byron Murphy (Knie) und WR Jalen Nailor ( Gehirnerschütterung) wird nicht abgespielt.

Jet-Kommandanten

Die Commanders schlossen am Sonntag C Tyler Larsen (Knie), T Charles Leno (Wade) und RB Brian Robinson (Oberschenkel) aus. S Percy Butler (krankheitsbedingt) ist der einzige fragliche Spieler.

Jets QB Zach Wilson (Gehirnerschütterung) wurde verworfen zusammen mit QB Aaron Rodgers (Achilles), der Trevor Siemian verlässt, um am Sonntag zu starten. RB Israel Abanikanda (Knöchel), T Duane Brown (Rücken), DL John Franklin-Myers (Hüfte) und S Jordan Whitehead (Knie) werden als fraglich aufgeführt.

Seahawks bei Titans

Seahawks QB Geno Smith (Leiste) hat keine Verletzungsmeldung, aber S Jamal Adams (Knie), LB Frank Clark (Krankheit) und WR D’Wayne Eskridge (Rippen) werden nicht spielen. C Evan Brown (Krankheit), CB Tre Brown (Ferse), RB Kenneth Walker (Schulter) und CB Devon Witherspoon (Hüfte) sind fraglich.

QB Will Levis (Knöchel) ist fraglich zu spielen für die Titanen. CB Sean Murphy-Bunting (Hüfte), S Amani Hooker (Knie), DB K’Von Wallace (Quadrizeps), LB Jack Gibbens (Rücken), LB Luke Gifford (Oberschenkel), WR Kyle Philips (Oberschenkel), DL Jeffery Simmons ( Knie) und DL TK McLendon (Schulter) fallen aus.

Jaguare bei Buccaneers

QB Trevor Lawrence (Gehirnerschütterung, Knöchel), WR Zay Jones (Knie, Oberschenkelmuskulatur), CB Christian Braswell (Oberschenkelsehne), CB Tyson Campbell (Quadrizeps), S Andre Cisco (Leistengegend) und TE Brenton Strange (Fuß). Sie alle als fraglich eingestuft für die Jaguare.

Die Buccaneers werden WR Rakim Jarrett (Quadrizeps) diese Woche nicht aktivieren. DE William Gholston (Knie, Knöchel) und S Antoine Winfield (Wade) sind die fraglichen Spieler.

Kardinäle bei Bears

Cardinals WR Hollywood Brown (Ferse) hat wurde verworfen. Auch CB Garrett Williams (Knie) und CB Bobby Price (Quadrizeps) werden das Spiel verpassen. S Andre Chachere (Schulter), LB Victor Dimukeje (Fuß), WR Greg Dortch (Schulter) und CB Antonio Hamilton (Wade) werden als fraglich aufgeführt.

G Teven Jenkins (Gehirnerschütterung), LB Noah Sewell (Knie) und WR Equanimeous St. Brown (Brustmuskel) fallen für die Bears aus. TE Cole Kmet (Quadrizeps), RB D’Onta Foreman (persönlich) und RB Travis Homer (Oberschenkel) werden als fraglich aufgeführt.

Cowboys in Delfinen

T Tyron Smith (hinten) wird voraussichtlich für die Cowboys aussetzen nach der Auflistung als zweifelhaft. G Zack Martin (Oberschenkel) ist fraglich, ebenso DE Viliami Fehoko (Knie), S Malik Hooker (Knöchel) und T Matt Waletzko (Schulter). DT Johnathan Hankins (Knie, Knöchel) wird nicht spielen.

Dolphins WR Tyreek Hill (Knöchel) steht auf dem Kopf eine Gruppe fragwürdiger Spieler Dazu gehören auch DB Elijah Campbell (Knie), OL Liam Eichenberg (Wade), S Jevon Holland (Knie), CB Xavien Howard (Hüfte), T Austin Jackson (schräg), DE Emmanuel Ogbah (Oberschenkel) und CB Cam Smith (Oberschenkel). ). OL Robert Hunt (Oberschenkelverletzung) ist der einzige Dolphin, der ausfällt.

Patrioten bei Broncos

Die Patriots müssen am Sonntagabend auf S Jabrill Peppers (Oberschenkel), WR JuJu Smith-Schuster (Knöchel) und RB Rhamondre Stevenson (Knöchel) verzichten. DT Christian Barmore (Schulter), LB Ja’Whaun Bentley (Knie), T Trenton Brown (Knöchel, Hand), TE Hunter Henry (Knie), LB Anfernee Jennings (Krankheit), CB Jonathan Jones (Knie), T Conor McDermott ( Gehirnerschütterung), WR Matt Slater (Oberschenkel) und LB Jahlani Tavai (Knöchel) bilden ein beträchtliches und fragwürdiges Kontingent.

LB Nik Bonitto (Knie), TE Greg Dulcich (Oberschenkel, Fuß) und T Alex Palczewski (Knie) fallen für die Broncos aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *