NHL Morning Skate für den 31. Dezember

By | December 31, 2023

* Kapitän der Öler Connor McDavid und Verteidiger der Penguins Erik Karlsson Jeder von ihnen trat am Samstag dem Elite-Kader bei, wobei ersterer in seinem 600. Karrierespiel lief und letzterer seinen 600. Karriere-Assist erhielt.

* Artemi Panarin erzielte drei Tore und half den Rangers, 2023/24 als erstes Team den 50-Punkte-Meilenstein zu erreichen. Für jeden Hattrick in dieser Saison spendet AstraZeneca 5.000 US-Dollar an den Hockey Fights Cancer Fund der V Foundation, bis zu 500.000 US-Dollar. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

* Die Golden Knights und Kraken werden am Sonntag im T-Mobile Park in Seattle vor dem Training im Freien trainieren 2024 Entdecken Sie den NHL Winter Classic am Neujahrstag.

McDAVID, KARLSSON ERREICHEN JEDEN MEILENSTEIN 600

Sechshundert war die magische Zahl für ein Skaterpaar am Samstag in Edmonton Connor McDavid lief in seinem 600. Karrierespiel und dem von Pittsburgh Erik Karlsson erzielte seinen 600. Assist in seiner Karriere.

* McDavid (1-1-2) erzielte beim Sieg der Oilers eine Leistung mit mehreren Punkten, erhöhte seine Karrierebilanz auf 316-581-897 und stieg in seinem 600. Karrierespiel in mehrere Elitelisten ein. Der Kapitän von Edmonton hat gesiegt Peter Stastny (580) für den alleinigen Besitz der viertmeisten Assists in der NHL-Geschichte in 600 Karrierewettbewerben – Rückstand Wayne Gretzky (925), Mario Lemieux (721) und Bobby Orr (591) – und Bewertungen Fünfter in Punkten in ebenso vielen Spielen.

* Karlsson (184-600-784 in 954 GP) war der zehnte schwedische Spieler in der NHL-Geschichte, der die 600-Assist-Marke erreichte, und erst der dritte Verteidiger in dieser Gruppe, dem dieses Kunststück gelang Nicklas Lidstrom (264-878 – 1.142 in 1.564 GP) und Borje Salming (150-637—787 in 1.148 GP). Der einzige andere aktive Blueliner, der so viele Assists hat wie Karlsson, ist sein ehemaliger Teamkollege Brent Burns (251-606—857 in 1.370 GP).

FÜHRENDE KLUBS IN DER METROPOLITAN DIVISION ERHALTEN SIEGE

Die beiden besten Teams der Metropolitan Division profitierten von zwei Drei-Punkte-Leistungen, während die Rangers (25-9-1, 51 Punkte) und die Hurricanes (20-13-4, 44 Punkte) dank The zu Auswärtssiegen fuhren Artemi Panarin (3-0-3) und Sebastian Aho (1-2-3).

* Panarin erzielte drei der fünf Tore seines Teams – sein dritter Hattrick im Jahr 2023 – und half den Rangers, die Lightning zu besiegen (17-15-5, 39 Punkte) und das erste Team zu werden, das in dieser Saison 50 Punkte erreichte. Die Saison 2023–24 ist nach 1971–72 (33 GP), 1970–71 (34 GP), 1993–94 (35 GP) das fünfte Mal in der Franchise-Geschichte, dass der Verein diesen Meilenstein in 35 Spielen oder weniger erreicht hat 1939. -40 (35 GP).

* Aho verzeichnete sein drittes Spiel in Folge mit mindestens drei Punkten nach zwei Vier-Punkte-Spielen (0-4-4 am 28. Dezember und 1-3-4 am 27. Dezember). Sein Erfolg, der dem Nr. 35-Pick im NHL Draft 2015 dabei half, die 500-Punkte-Marke (233-277 – 510 in 554 GP) zu erreichen, brachte ihn ebenfalls dazu Eric Staal (3 GP 2005-06), André Cassels (3 GP 1992-93) und Mike Rogers (3 GP in 1979–80) als vierter Spieler in der Geschichte der Hurricanes/Whalers, der drei Dreipunktspiele in Folge verbuchte.

* Aho erzielte in diesem Jahr 40 Tore als Teamleader – 18 mehr als die nächstbesten Spieler (Martin Necas & Teuvo Teravainen: beide 22) – und zwar ein Jahr später Andrey Svechnikov erreichte 2022 die gleiche Marke (40-39–79 in 87 GP). In der Franchise der Hurricanes/Whalers gab es in aufeinanderfolgenden Jahren nur zwei weitere Male einen 40-Tore-Torschützen: 1989–90 sowie 1980, 1981, 1982 und 1983.

CROSBY und OVECHKIN punkteten am selben Tag zum 116. Mal

Pinguin-Kapitän Sidney Crosby (1-0-1) und Kapitän der Capitals Alex Owetschkin (1-0-1) erzielten beide im dritten Drittel Tore, als ihre Vereine entscheidende Punkte sammelten, um in der Eastern Conference-Wertung aufzusteigen.

* Crosby erzielte sein 20. Tor in der Saison 2023/24 und war erst der zweite aktive Spieler, der diesen Meilenstein in 16 aufeinanderfolgenden Saisons erreichte, als Pittsburgh (17-13-4,38 Punkte) am Samstag zum Sieg fuhr. Der Kapitän der Penguins wurde außerdem der vierte Spieler, der in einem NHL-Draft insgesamt als Erster ausgewählt wurde und 16 oder mehr Saisons mit mindestens so vielen Toren aufzeichnete. Er schließt sich Ovechkin (18) an. Mats Sundin (17) und Mike Modano (16).

* Ovechkin half den Capitals (17-11-6, 40 Punkte), einen Punkt zu retten, indem er sein 143. spielentscheidendes Tor in seiner Karriere erzielte – und baute damit seine Bilanz auf den meisten Treffer in der NHL-Geschichte aus (vier mehr als). Wayne Gretzky). Sein Treffer war auch sein erster gegen den Rookie der Predators Jaroslaw Askarow, der der 171. Torwart wurde, gegen den der Kapitän der Capitals in seiner Karriere getroffen hat; Ö einzigen Spieler in der NHL-Geschichte mit so vielen sind Jaromir Jagr (178) und Patrick Marleau (177).

GOLDEN KNIGHTS und KRAKEN BEREIT FÜR OUTDOOR-ÜBUNGEN AM SONNTAG

Die Golden Knights und Kraken werden am Sonntag vor der Neujahrstradition im T-Mobile Park in Seattle im Freien trainieren 2024 Entdecken Sie den NHL Winter Classic (1. Januar um 15:00 Uhr ET / 12:00 Uhr PT auf TNT, MAX, SN, TVAS). Die Outdoor-Trainings für beide Teams werden live auf YouTube gestreamt, beginnend in Vegas um 9:00 Uhr PT (unter diesem Link), gefolgt von Seattle um 11:00 Uhr PT (unter diesem Link).

* Der Wettbewerb, bei dem die beiden neuesten Franchises der NHL auftreten werden, hat in der Stadt Seattle bereits für Aufsehen gesorgt: Die Kraken sind bereit, an ihrem ersten Outdoor-Spiel teilzunehmen, und die Golden Knights sind bereit für ihr zweites, nachdem sie die NHL Outdoors 2021 in Lake Tahoe eröffnet haben vor weniger als drei Jahren. Weitere #NHLStats aus dem Spiel finden Sie im #NHLStats Pack: 2024 Discover NHL Winter Classic.

*Das Enterprise NHL Fan Village soll außerdem am Sonntag auf dem Parkplatz Lumen Field North nach dem Ende des Spiels der Seattle Seahawks (ca. 16:30 Uhr PT) bis 20:00 Uhr PT eröffnet werden. Das kostenlose Fan-Festival, das das United By Hockey Mobile Museum, familienfreundliche interaktive Erlebnisse und Interaktionen, Giveaways und den Stanley Cup umfasst, wird am 1. Januar auch vor und nach dem Spiel geöffnet sein.

* Als Vermächtnis an dieund 2024 Entdecken Sie die NHL Winter Classic, die NHL, Kraken, One Roof Foundation und Virginia Mason Franciscan Health spendeten 225.000 US-Dollar für die Renovierung eines Freizeitbereichs im Freien in Zusammenarbeit mit Metro Parks Tacoma. Der renovierte Freizeitbereich im Freien wird mit NHL STREET-Kliniken beginnen – der neuen Ära der Liga im Straßen- und Ballhockeyprogramm, die sich darauf konzentriert, die Möglichkeiten für Jungen und Mädchen zum Hockeyspielen zu verbessern. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

SCHNELLE KLICKS

* #NHLStats: Live-Updates – Samstag, 30. Dezember
*NHL.coms Top-Short-Innings-Geschichten für 2023
* Für Eddie und Nick Olczyk wird bei der Winter Classic ein „Traum wahr“.
* Aquaman-Star Jason Momoa teilt seine Hockey-Favoriten
* Winter Classic Blog: Vince Dunn

NHL SAGT VIEL BIS 2023 MIT NEUN SLATE GAMES

Nach einem denkwürdigen Jahr 2023 wird die NHL das Kalenderjahr am Sonntag vor dem Spiel am Montag mit einem Paukenschlag und einem Spielplan von neun Spielen abschließen. 2024 Entdecken Sie den NHL Winter Classic zwischen den Golden Knights und Kraken im T-Mobile Park in Seattle. Auf dem Sonntagsplan stehen zwei landesweit im Fernsehen übertragene Spiele in Kanada: Boston in Detroit (Sportsnet, TVA Sports) und Edmonton in Anaheim (Sportsnet).

FÜNF DINGE, DIE SIE VOR DEN SONNTAGSSPIELEN WISSEN SOLLTEN

* Steven Stamkos (1.037 GP) wird voraussichtlich nach dem Ausgleich die meisten gespielten Spiele in der Geschichte von Lightning gewinnen Vicente Lecavalier (1.037 GP) am Samstag an der Spitze der Liste. Stamkos steht bereits an der Spitze der ewigen Punkte- und Punkteliste von Tampa Bay.

* Nathan MacKinnonWer im Dezember mit 11-16-27 (14 GP) alle Spieler anführt, ist nur noch einen Punkt vom Gleichstand entfernt Peter Stastny (Februar 1981: 12-16–28 in 12 GP) für die meisten Punkte in einem Monat in der Geschichte von Avalanche/Nordiques. Mit einem Drei-Punkte-Ausstieg könnte MacKinnon einsteigen Connor McDavid (Dezember 2022), Steven Stamkos (April 2022) und Nikita Kucherov (April 2022 und Dezember 2018) als einzige aktive Spieler, die einen 30-Punkte-Monat verbuchen.

* Die Bruins gehen am Sonntag mit einem 10-5-3-Auswärtsrekord in der Saison 2023/24 ins Spiel, streben aber erst ihren zweiten Sieg in Detroit seit der Saison 2018/19 an (1-6-1 in 8 GP). Insgesamt weist Boston im Jahr 2023 eine Auswärtsbilanz von 31-9-4 in der regulären Saison auf und könnte die Blackhawks (31-9-4 auswärts im Jahr 2013) mit den meisten solchen Siegen in einem Kalenderjahr überholen.

* Marc-André Fleury (550-320-75 in 999 GP) muss beitreten Martin Brodeur (1.266 GP), Roberto Luongo (1.044 GP) und Patrick Roy (1.029 GP) als vierter Torhüter in der NHL-Geschichte, der 1.000 Spiele absolviert hat. Von den vier würde Fleury den Streit mit der zweithöchsten Anzahl an Siegen zum Zeitpunkt des Meilensteins abschließen (Brodeur: 557, Roy: 529 und Luongo: 471).

* Connor Bedard (15-17-32 in 35 GP) wird sein letztes Spiel im Jahr 2023 bestreiten und dies zum zweiten Mal in ebenso vielen Monaten mit einem Punkte-pro-Spiel-Tempo tun (November: 6-6-12 in 12 GP und Dezember). : 5-9 – 14 in 14 GP). Obwohl er bisher nur 35 Spiele in seiner Karriere bestritten hat, ist der Nummer-1-Pick im NHL Draft 2023 mit 15 oder mehr Toren in einem einzigen Kalenderjahr bereits einer der besten 18-jährigen Draftees in der NHL-Geschichte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *