Quoten, Tipps und beste Wetten für Woche 15 der NFL: Jake Browning gewinnt erneut für die Bengals, die Rams vernichten die Commanders

By | December 14, 2023

Was für eine seltsame Woche in der NFL. Bailey Zappe von den New England Patriots warf in der ersten Halbzeit drei Touchdowns gegen die Pittsburgh Steelers, die Houston Texans schieden gegen die New York Jets aus und die Tennessee Titans feierten gegen die Miami Dolphins das größte Comeback des Jahres.

Drei Minuten vor Spielende hatten die Dolphins einen Vorsprung von 14 Punkten und es sah so aus, als wären sie auf dem Weg, den Rückstand auszugleichen. Leider war dies eine meiner drei Niederlagen in meinen ersten fünf Picks. Ich trete endgültig von den Detroit Lions zurück, da sie weiterhin enttäuschen. Sie haben die Nummer seit dem 30. Oktober nicht mehr abgedeckt! Die Baltimore Ravens konnten also in der Verlängerung nicht punkten, da sie in der Verlängerung offensichtlich keine Extrapunkte holen. Wir nennen die Cincinnati Bengals einen Sieg über die Indianapolis Colts und einen Sieg der Cleveland Browns mit mehr als drei Punkten Vorsprung gegen die Jacksonville Jaguars. Außerdem sorgten die Tampa Bay Buccaneers, Buffalo Bills und Denver Broncos für direkte Überraschungen. Also eine ziemlich solide Woche (9-5-1 ATS, 10-5 SU).

Hier ist ein Blick darauf, was ich diese Woche denke. Wie immer danke ich dem CBS Sports-Forschungsteam dafür, dass es mich schlau aussehen lässt.

Quoten mit freundlicher Genehmigung des SportsLine-Konsenses

ATS-Rekord der fünf besten Picks: 32-35-3
Allgemeine ATS-Registrierung: 91-108-9
Direkter Rekord: 124-84

Samstag, 13 Uhr ET (NFL Network, fubo)

Empfohlenes Spiel | Cincinnati Bengals gegen Minnesota Vikings

Jake Browning steht 2:1 gegen den Spread, also warum sollte ich ihn jetzt zu Hause gegen ein Team fallen lassen, das die Quarterbacks wechselt? Vielleicht ist Nick Mullens besser als Joshua Dobbs in den letzten Wochen, aber wird das ausreichen?

Mir gefällt, wie die Bengals gespielt haben. Browning hat die höchste Abschlussquote in den ersten drei Karrierespielen aller Spieler in der NFL-Geschichte (79,3 %), Cincinnati hat in Chase Brown möglicherweise eine neue Waffe gefunden und auch die Verteidigung war beeindruckend. Ich denke, dass Brian Flores für Browning einige Überraschungen parat hat, aber ich möchte ihm gegenüber Mullens folgen.

Die Wahl: Spazierstöcke -3
Voraussichtliche Punktzahl: Bengals 17-13

Sonntag, 13 Uhr ET (CBS, Paramount+)

Empfohlenes Spiel | Green Bay Packers gegen Tampa Bay Buccaneers

Es fühlt sich an, als wären die Buccaneers seit einem Monat unterwegs. Dies wird das sechste Auswärtsspiel in den letzten acht Wettbewerben sein! Die Packers verloren bei „Monday Night Football“ gegen die New York Giants, was mich nicht wirklich schockierte, da Green Bay sehr inkonsistent sein kann. Aber ich fühle sie diese Woche wie zu Hause.

Jordan Love ist nur noch einen Touchdown davon entfernt, Aaron Rodgers für die meisten Touchdowns in 15 Karrierespielen eines Packers seit 1950 gleichzuziehen, was ziemlich cool ist. Vier der sechs Siege der Packers in dieser Saison errangen sie zu Hause, daher gehe ich von dieser niedrigen Zahl aus.

Die Wahl: Packer -3
Voraussichtliche Punktzahl: Packer 24-20

Houston Texans vs. Tennessee Titans (-3)

Sonntag, 13 Uhr ET (CBS, Paramount+)

Empfohlenes Spiel | Tennessee Titans gegen Houston Texans

Die Titans haben natürlich einen spannenden Sieg über die Dolphins errungen, aber trotz aller Aufregung für Tennessee in dieser kurzen Woche gefallen mir die Titans an dieser Stelle. Die Texans waren letzte Woche gegen die Jets ohne Tank Dell und Nico Collins, die das Spiel aufgrund einer Verletzung vorzeitig verließen, schrecklich. Brevin Jordan war Houstons führender Receiver mit drei Fängen für 35 Yards, und die Texans verzeichneten bei ihrer größten Niederlage der Saison Saisontiefstwerte bei den erzielten Punkten, der Gesamtzahl der Yards und den Third-Down-Conversions. Wir wissen noch nicht einmal, ob CJ Stroud aufgrund einer Gehirnerschütterung wieder fit werden wird, während Collins, Will Anderson Jr., Blake Cashman, George Fant und Laremy Tunsil verletzungsbedingt das Training am Mittwoch verpasst haben.

Tennessee steht dieses Jahr zu Hause 4:1 und nutzt OILERS THROWBACKS. Du weisst? Die Trikots, die Texas-Fans tragen wollen, aber eigentlich zum Titans-Franchise gehören? Dann gibt es noch diese Statistik, die mich wirklich überrascht hat:

Die Wahl: Titanen -3
Voraussichtliche Punktzahl: Titanen 20-14

Sonntag, 16:05 Uhr ET (CBS, Paramount+)

Empfohlenes Spiel | Los Angeles Rams gegen Washington Commanders

Die Rams haben letzte Woche im Regen in der Verlängerung gegen die Ravens verloren, aber Mann, ihre Offensive hat mich gegen Baltimores gepriesene Verteidigung beeindruckt. Matthew Stafford warf 294 Yards und drei Touchdowns, Kyren Williams stürmte für 114 Yards, Cooper Kupp fing acht Pässe für 115 Yards und einen Touchdown und das Rookie-Phänomen Puka Nacua fing fünf Pässe für 84 Yards. Ich habe große Fragen zur Rams-Verteidigung als Ganzes, aber sie leisten im Allgemeinen gegen kleinere Teams einen soliden Job.

Die Commanders haben gerade ihre Bye-Woche hinter sich, aber Washington liegt in seinen letzten 15 Wettbewerben nach dem Bye bei 3-12 ATS. Die Offensive von Sam Howell ist in der Lage, Punkte zu sammeln, aber die Commanders haben drei Spiele in Folge zweistellig verloren und ihre Verteidigung hat in zwei Spielen in Folge 45 Punkte abgegeben. Die Rams sind sieben Punkte besser als die Commanders.

Die Wahl: Rams -6,5
Voraussichtliche Punktzahl: Rams 33-23

Sonntag, 16:25 Uhr ET (Fox, fubo)

Empfohlenes Spiel | Buffalo Bills gegen Dallas Cowboys

Ich bin eigentlich nicht überrascht, dass die Bills diese Woche gegenüber den Cowboys bevorzugt werden. Ich denke, sie werden unterschätzt. Darüber hinaus sind alle drei Niederlagen von Dallas in dieser Saison auswärts entstanden. Letzte Woche habe ich die Bills als Straßenhunde ausgewählt, um den amtierenden Super Bowl-Champion zu verärgern, und jetzt verfolge ich einen ähnlichen Weg. Gib mir die Cowboys als Straßenhunde in Woche 15.

Dies ist eine großartige Gelegenheit für Dak Prescott, seinen MVP-Fall aufzubauen. In den letzten acht Spielen hat er eine Bilanz von 7:1, durchschnittlich 305,5 Yards pro Spiel und geworfene 23 Touchdowns im Vergleich zu zwei Interceptions. Es ist das sechste Mal, dass ein Quarterback in einer Saison über einen Zeitraum von acht Spielen mehr als 23 Touchdowns und zwei oder weniger Interceptions geworfen hat. Vier der anderen fünf wurden MVP.

Obwohl die Bills einen klaren Sieg über die Kansas City Chiefs verbuchten, war es keineswegs eine dominante Leistung. Die Bills wurden in der Offensive überspielt, ihr führender Receiver war ein Running Back, sie erzielten bei ihren letzten sieben Drives des Spiels keinen Touchdown und sie verzeichneten nur einen Sack. Gib mir die Cowboys.

Die Wahl: Cowboys +2
Voraussichtliche Punktzahl: Cowboys 27-24

Weitere Tipps für Woche 15

Chargers (+3) 10-6 über Raiders
Colts (-1,5) 26-20 über Steelers
Lions (-4) 24-18 über Broncos
Falcons 10-9 über Panthers (+3)
Bears (+3) 20-13 über Browns
Dolphins 23-20 über Jets (+8,5)
Saints (-6) 27-17 über Giants
Chiefs (-8,5) 27-14 über Patriots
49ers (-12,5) 31-18 über Cardinals
Ravens 27-24 über Jaguars (+3,5)
Eagles 24-21 über Seahawks (+4)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *