Restaurant besteht zum zweiten Mal in Folge die Gesundheitskontrolle nicht

By | December 15, 2023

SAN ANTHONIO – Ein mexikanisches Restaurant erhielt letzten Monat bei seiner Gesundheitsinspektion eine negative Bewertung, die zweite negative Bewertung für das Unternehmen in den letzten zwei Monaten. In der Zwischenzeit wurde die Lizenz eines anderen Unternehmens aufgrund eines Abwasserproblems vorübergehend ausgesetzt.

KSAT-Reporter Tim Gerber kam diese Woche bei beiden Unternehmen vorbei, um einige Fragen zu ihren Problemen hinter der Küchentür zu stellen.

Guerrero Mexikanisches Restaurant

Guerreros mexikanisches Restaurant im Block 3700 der Nogalitos Street hat eine Inspektion im November mit einer niedrigen Punktzahl von 60 nicht bestanden. Das Unternehmen hat im September eine weitere Inspektion mit einer Punktzahl von 64 nicht bestanden.

Dieses Mal verzeichnete das Restaurant 21 Verstöße gegen die Gesundheitsvorschriften.

Er wurde wegen unsachgemäßer Kühlung von Lebensmitteln angeklagt, darunter „Picadillo, das am Tag vor der Inspektion hergestellt wurde und eine Temperatur von 48–50 Grad anzeigte“ in einer tragbaren Kühlbox.

Das Innere des Eisbereiters musste gereinigt werden, um Ablagerungen zu entfernen, und die Spülmaschine desinfizierte das Geschirr nicht.

Ein Arbeiter schnitt mit bloßen Händen Zwiebeln. Ein anderer Mitarbeiter ließ ein Thermometer auf den Boden fallen, hob es auf, wischte es mit einem Papiertuch ab und wollte es gerade auf etwas Essen anwenden, als der Inspektor eingriff und sie stoppte.

Gerber besuchte das Unternehmen diese Woche, um herauszufinden, warum es zwei aufeinanderfolgende Inspektionen nicht bestanden hat. Ihm wurde gesagt, dass kein Manager verfügbar sei, um mit ihm zu sprechen.

Während er im Unternehmen war, bemerkte Gerber, dass die Mitarbeiter den aktuellen Inspektionsbericht nicht veröffentlicht hatten, ein weiteres Problem, für das er ebenfalls zitiert wurde.

Mittelamerika-Shop

Das Tienda Centro América im Block 3900 von San Pedro erhielt bei seiner Inspektion letzten Monat eine Punktzahl von 76.

Laut Inspektionsbericht verkaufte das Geschäft Lebensmittel mit unzureichenden Etiketten.

Messer wurden zusammen mit Essensresten aufbewahrt.

Das Personal wurde angewiesen, die Schädlingsaktivität zu überprüfen und die Lebensmittel in nicht lebensmittelechten Behältern aufzubewahren, darunter Schuhkartons aus Kunststoff und T-Shirt-Taschen.

Außerdem wurde dem Unternehmen die Lizenz aufgrund eines verstopften Fettabscheiders entzogen. Die Mitarbeiter wurden angewiesen, den Abfluss zu reinigen und eine gründliche Reinigung durchzuführen, um Abwasserreste zu entfernen.

Gerber kam diese Woche im Geschäft vorbei, um zu sehen, wie lange es schon geschlossen war. Ein Manager sagte, sie seien nur etwa eine Stunde lang geschlossen gewesen.

Zur Wiedereröffnung war eine erneute Inspektion erforderlich.

Mary Chula, mexikanisches Essen

Mary Chula Mexican Food, im Block 5000 von West Commerce gelegen, erzielte bei seiner jüngsten Inspektion im November eine Bewertung von 76.

Dem Bericht zufolge mussten die Mitarbeiter das rohe Fleisch, das in einer kalten und sehr heißen Einheit gelagert wurde, wegwerfen. Sie warfen auch schwarze, schimmelige Produkte weg, die einen „schrecklichen Gestank“ hatten.

Der Geschirrspüler reinigte das Geschirr nicht richtig.

Das Unternehmen wurde auch wegen der Verwendung nicht zugelassener Chemikalien zur Schädlingsbekämpfung angeklagt, darunter ein Fährtenpulver, das niemals in der Küche verwendet werden sollte. Mittlerweile wurden auch einige Kakerlaken in der Küche gefunden.

Das Unternehmen benötigte eine gründliche Reinigung.

Sie wurden außerdem angewiesen, im hinteren Teil des Lokals keine Vögel zu füttern und Minderjährigen keinen Zutritt zur Küche zu gewähren, wenn diese geöffnet ist.

Eine erneute Inspektion wurde angeordnet.

Bewertungsleitfaden

100-90 = A (sehr gut bis akzeptabel)

89-80 = B (akzeptabel für marginal)

79 oder niedriger = C (gering bis schlecht)

*Metro Health gibt an, dass es sich bei Werten von 69 oder weniger um nicht bestandene Ergebnisse handelt


Weitere Ergebnisse dieser Inspektionswoche (12.11. – 18.11.)

Es war die Pescar Sports Bar, 100

509 Pleasanton Rd

———————————-

HTea0, 100

8703 Hübner Rd

———————————-

Thailändischer Jasmin, 100

4065 Arzt Dr.

———————————-

Michoacán Bajo Cero, 100

14070 Nacogdoches Rd

———————————-

Patron der Pizza, 100

Avenida Oeste, 2913

———————————-

Little Italy Restaurant/Bar, 99

824 Afterglow St.

———————————-

Bar Las Weras, 98

3854 Nogalitos St.

———————————-

La Caçadora, 97

Avenida Oeste, 3213

———————————-

Taqueria El Patron, 96

7990 Bandera Rd

———————————-

SA Food Mart, 95

4660 Tausend Eichen

———————————-

Mimosa-Klatsch, 94

2907 N 1604 E

———————————-

El Jaral, 93

5140 Roosevelt Avenue

———————————-

Eddie’s Taco House Bar & Grill, 92

3755 Tausend Eichen

———————————-

Mexikanisches Restaurant El Castillo, 91

Rua Santa Maria, 425

———————————-

Taco La Gardenia-Bäckerei, 90

1805 N Pine St


Möchten Sie wissen, wer gute Ergebnisse erzielt und wer nicht? KSAT 12 hat dafür ein neues Tool.

Klicken Sie einfach auf diesen Link und Sie werden zu einem neuen Kartentool weitergeleitet, das aktuelle Ergebnisse für Lebensmittelunternehmen in San Antonio anzeigt.

Die Berichte liegen sechs Monate zurück und werden regelmäßig aktualisiert.

Sie können Tims BKD-Berichte donnerstags auf Nightbeat ansehen.

AUCH AUF KSAT.COM

Sehen Sie sich hier weitere Geschichten aus „Behind the Kitchen Door“ an

Bild hinter der Küchentür. (KSAT)

Copyright 2023 bei KSAT – Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *