ROSEN, EIN ANGESEHENES UND FÜHRENDES FIRMEN, ermutigt Investoren von Beauty Health Company, sich vor Ablauf der wichtigen Sammelklagefrist für Wertpapiere beraten zu lassen – SKIN

By | January 1, 2024

NEW YORK, 1. Januar 2024 /PRNewswire/ —

Logo der Anwaltskanzlei Rosen, PA

WARUM: Rosen Law Firm, eine globale Anwaltskanzlei für Anlegerrechte, erinnert Käufer daran, Wertpapiere von The Beauty Health Company (NASDAQ: SKIN) einzugeben 10. Mai 2022 Es ist 13. November 2023beide Termine einschließlich (der „Unterrichtszeitraum“) des Wichtigen 16. Januar 2024 Frist für den Hauptkläger.

UND: Wenn Sie während des Sammelklagezeitraums Wertpapiere von Beauty Health gekauft haben, haben Sie im Rahmen einer Erfolgshonorarvereinbarung möglicherweise Anspruch auf eine Entschädigung ohne Zahlung von Auslagen oder Kosten.

WAS MACHT MAN ALS NÄCHSTES: Um an der Sammelklage Beauty Health teilzunehmen, besuchen Sie https://rosenlegal.com/submit-form/?case_id=20507mailto:oder rufen Sie an Phillip Kim, Esq. Rufen Sie uns gebührenfrei unter 866-767-3653 an oder senden Sie eine E-Mail an pkim@rosenlegal.com oder case@rosenlegal.com, um Informationen zur Sammelklage zu erhalten. Eine Sammelklage wurde bereits eingereicht. Wenn Sie als Hauptkläger auftreten möchten, müssen Sie das Gericht anrufen spätestens 16. Januar 2024. Ein Hauptkläger ist eine repräsentative Partei, die im Namen anderer Gruppenmitglieder bei der Führung des Rechtsstreits handelt.

WARUM ROSEN’S GESETZ: Wir ermutigen Anleger, qualifizierte Berater auszuwählen, die eine Erfolgsbilanz in Führungspositionen vorweisen können. Häufig mangelt es Unternehmen, die Warnungen aussprechen, an Erfahrung, vergleichbaren Ressourcen oder nennenswerter Anerkennung durch Kollegen. Tatsächlich führen viele dieser Firmen keine Wertpapiersammelklagen, sondern sind lediglich Vermittler, die Kunden vermitteln oder mit Anwaltskanzleien zusammenarbeiten, die die Fälle tatsächlich prozessieren. Seien Sie bei der Auswahl Ihrer Anwälte klug. Die Anwaltskanzlei Rosen vertritt Investoren auf der ganzen Welt und konzentriert sich in ihrer Praxis auf Wertpapiersammelklagen und Aktionärsderivatklagen. Die Anwaltskanzlei Rosen hat die bisher größte Einigung in einer Wertpapiersammelklage gegen ein chinesisches Unternehmen erzielt. Die Anwaltskanzlei Rosen wurde 2017 von ISS Securities Class Action Services für die Anzahl der beigelegten Wertpapier-Sammelklagen auf Platz 1 gewählt. Seit 2013 ist die Kanzlei jedes Jahr unter den Top 4 und hat Hunderte Millionen Dollar für Investoren zurückgewonnen. Allein im Jahr 2019 sicherte sich das Unternehmen mehr als 438 Millionen US-Dollar für Investoren. Im Jahr 2020 Gründungspartner Laurence Rosen wurde per Gesetz 360 zum Titan des Order of Claimants ernannt. Viele der Anwälte der Kanzlei wurden von Lawdragon und Super Lawyers anerkannt.

FALLDETAILS: Der Klage zufolge haben die Beklagten wesentlich falsche und/oder irreführende Angaben gemacht und/oder Folgendes nicht offengelegt: (1) Bei den Syndeo 1.0- und 2.0-Geräten, dem führenden Produkt der Marke Hydrafacial von Beauty Health, bei denen es sich um datenvernetzte Hydradermabrasionsgeräte handelt, gab es Probleme Dies führte zu „häufigen Behandlungsunterbrechungen“; (2) Infolgedessen entstanden Beauty Health erhebliche Kosten für die Entwicklung von Verbesserungen; (3) Trotz Verbesserungen hatten Anbieter weiterhin Probleme mit Syndeo-Geräten; (4) Dies führte dazu, dass Beauty Health dies tun würde die Vermarktung der Syndeo 1.0- und 2.0-Geräte einstellen und erhebliche Bestandsabschreibungen vornehmen; (5) dadurch würde die Rentabilität von Beauty Health negativ beeinflusst; und (6) als Ergebnis des Vorstehenden würden die Aussagen der Beklagten über das Geschäft von Beauty Health, Die Geschäftsabläufe und Aussichten waren im Wesentlichen irreführend und/oder entbehrten einer angemessenen Grundlage. Als die wahren Details an den Markt kamen, wird in der Klage behauptet, dass Anleger Schaden erlitten hätten.

Um an der Sammelklage Beauty Health teilzunehmen, besuchen Sie https://rosenlegal.com/submit-form/?case_id=20507mailto:oder rufen Sie an Phillip Kim, Esq. Rufen Sie uns gebührenfrei unter 866-767-3653 an oder senden Sie eine E-Mail an pkim@rosenlegal.com oder case@rosenlegal.com, um Informationen zur Sammelklage zu erhalten.

Es wurden keine Kurse zertifiziert. Bis ein Kurs zertifiziert ist, werden Sie nicht von einem Anwalt vertreten, es sei denn, Sie beauftragen einen. Sie können einen Anwalt Ihrer Wahl auswählen. Sie können auch als abwesender Student bleiben und zu diesem Zeitpunkt nichts unternehmen. Die Fähigkeit eines Anlegers, an einer möglichen künftigen Erholung teilzuhaben, hängt nicht davon ab, ob er als Hauptkläger fungiert.

Folgen Sie uns für Updates auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/the-rosen-law-firm, auf Twitter: https://twitter.com/rosen_firm oder auf Facebook: https://www.facebook.com/rosenlawfirm/.

Anwaltswerbung. Frühere Ergebnisse garantieren kein ähnliches Ergebnis.

Kontaktinformationen:

Laurence Rosen, Esq.
Phillip Kim, Esq.
Anwaltskanzlei Rosen, PA
275 Madison Avenue, 40. Stock
New York, NY 10016
Tel.: (212) 686-1060
Gebührenfrei: (866) 767-3653
Fax: (212) 202-3827
lrosen@rosenlegal.com
pkim@rosenlegal.com
case@rosenlegal.com
www.rosenlegal.com

Ausgründen Sehen Sie sich Originalinhalte an, um Multimedia herunterzuladen: https://www.prnewswire.com/news-releases/rosen-a-respected-and-leading-firm-encourages-the-beauty-health-company-investors-to-secure-council -before-the-important-deadline-in-securities-class-action–skin-302024101.html

QUELLE ROSEN ANWALTSKanzlei, PA

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *