Shohei Ohtani hat aus einem einfachen Grund bei den Dodgers unterschrieben: Er will gewinnen

By | December 15, 2023

spielen

LOS ANGELES – Es war keine Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag im Dodger Stadium.

Es war ein Spektakel.

Shohei Ohtani hat sein Talent vielleicht 40 Meilen entfernt mitgenommen, aber es war, als ob seine sechs Jahre bei den Los Angeles Angels nicht zählten.

Mit den Los Angeles Dodgers entwickelte er sich vom Stuntman zum Hollywoodstar.

Es ist Sho-Zeit in Los Angeles.

Ohtani hat viele Male darüber gesprochen, wie wichtig es ist, zu gewinnen.

Die Dodgers haben endlos darüber gesprochen, was er für die Kultmarke bedeutet.

Nez Balelo, Ohtanis Agent, sprach über die Notwendigkeit, während des Free-Agent-Prozesses vertraulich zu bleiben.

Und ja, falls Sie sich fragen, Ohtani hat den Namen seines Hundes verraten: Decoy.

Ohtani wurde vielleicht überall von Toronto über San Francisco bis Chicago umworben, aber Los Angeles ist der Ort, an dem er schon immer sein wollte.

Dies ist ein Dodgers-Franchise, das die National League West in den letzten 11 Jahren dominiert hat und jedes Jahr, das ohne einen World Series-Titel endet, als Misserfolg betrachtet. Jetzt trägt Ohtani seine Uniform.

„Als ich das hörte“, sagte Ohtani über die Lebenserwartungen der Dodgers in der World Series, „wusste ich, dass ihr Ziel der Sieg war.“

Sie sind auch brillante Geschäftsleute, die wissen, dass sich Ohtanis globale Marke auszahlen wird und dass sich sein 10-Jahres-Vertrag im Wert von 700 Millionen US-Dollar amortisieren wird, insbesondere wenn 680 Millionen US-Dollar aufgeschoben werden.

„Ich hätte nicht den Mut, das vorzuschlagen“, sagte Andrew Friedman, der Präsident für Baseball-Operationen der Dodgers. „Aber als Nez es mir erklärte und erklärte, stimmte es schrecklich mit allem überein, was er während des Prozesses sagte.“

Der Grund für die historischen Verschiebungen, sagte Ohtani, sei lediglich, den Dodgers dabei zu helfen, sich um ihn herum aufzubauen. Sicher, es gibt eine große Steuervergünstigung, wenn er Kalifornien nach Ablauf seines Vertrages verlässt, aber er wollte die Gehaltsliste der Dodgers nicht belasten, indem er weitere Neuverpflichtungen zurückhält.

„Ich dachte, wenn ich so viel Geld wie möglich aufschiebe“, sagte Ohtani über den langjährigen Übersetzer Ippei Mizuhara, „würde das der CBT (Tarifverhandlungssteuer) helfen und den Dodgers helfen, bessere Spieler zu verpflichten und ein besseres Team zu bilden.“

Ohtani hat sogar eine Klausel eingefügt, vermutlich die erste für einen MLB-Spieler, die eine Ausstiegsklausel vorsieht, wenn Friedman oder Dodgers-Präsident Mark Walter die Organisation vor Ablauf ihres Vertrags verlassen.

„Alle müssen auf derselben Seite sein, um eine erfolgreiche Organisation zu haben“, sagte Ohtani. „Ich habe das Gefühl, dass diese beiden an der Spitze stehen und alles unter Kontrolle haben. Und ich habe fast das Gefühl, ich hätte einen Vertrag mit diesen beiden Jungs.

„Ich habe das Gefühl, dass die Dinge ein wenig außer Kontrolle geraten könnten, wenn einer von ihnen geht, also wollte ich einfach ein Sicherheitsnetz.“

Friedman war verlegen, aber auf jeden Fall geschmeichelt, dass Ohtani die Einzigartigkeitsklausel aufgenommen hatte. Er sagte, er habe nicht vor, die Dodgers in absehbarer Zeit zu verlassen.

Sie haben einige World Series-Meisterschaften zu gewinnen.

„Ich weiß, die Leute denken, ich hätte es gepostet“, sagte Friedman lachend, „aber es ist wirklich schmeichelhaft.“ Für mich ist es auch kein Faktor. Ich liebe es, hier zu sein und Teil dessen zu sein, was wir aufbauen und auch weiterhin sein werden.“

Sicherlich sind die Dodgers heute ein besseres Team als das Team, das die Saison beendet hat. Ohtani wird frühestens 2025 wieder pitchen können, aber er ist der beste Schlagmann im Spiel und verspricht, am Eröffnungstag bereit zu sein.

Die Dodgers planen, das aufgeschobene Geld, das ihnen 24 Millionen US-Dollar pro Jahr bei ihrer Luxussteuer einspart, zu verwenden, was 46 Millionen US-Dollar statt 70 Millionen US-Dollar entspricht, um mehr Talente zu gewinnen. Sie versuchen, den japanischen Star Yoshinobu Yamamoto für einen Preis von über 300 Millionen US-Dollar zu verpflichten. Sie einigten sich auch vorläufig auf die Übernahme des Tampa Bay Rays-Stars Tyler Glasnow.

Sie planen ganz einfach, Ohtani weiterhin mit so viel Star wie möglich zu umgeben.

„Für Shohei war es wichtig, dass dies nicht der einzige Schritt war, den wir gemacht haben“, sagte Friedman. „Er hat uns ein unglaubliches Versprechen gegeben. Wir geben ihm ein Versprechen.

Die Pressekonferenz vor rund 300 Medienvertretern dauerte nur 30 Minuten.

Es wurden keine Geheimnisse preisgegeben. Ohtani sagt, dass seine Ellenbogenoperation am Ende der Saison völlig anders war als die Operation von Tommy John vor fünf Jahren. Er sagte, er sei von jedem Team beeindruckt, das Präsentationen gehalten habe.

Und er entschied erst am Freitagabend, wo er spielen sollte, etwa 12 Stunden bevor er seine Entscheidung auf Instagram bekannt gab.

Balelo entschuldigte sich bei den Reportern für seine Zurückhaltung, aber so wollte Ohtani die Dinge gehandhabt haben, und genau wie bei der Pressekonferenz war alles professionell. Ohtani dankte den Angels dafür, dass sie überhaupt an ihn geglaubt hatten, und den Teams, die ihn auf dem Weg dorthin rekrutierten.

Die Dodgers wiederum bezeichneten die Verpflichtung neben der Verpflichtung von Jackie Robinson und Sandy Koufax als eine der größten historischen Errungenschaften der Franchise.

„Shohei ist ohne Zweifel der talentierteste Spieler, der dieses Spiel jemals gespielt hat“, sagte Friedman. „Seit seinem Eintritt in die Major League Baseball hat er seine Talente weiter verbessert und verfeinert, auf dem Weg zum dynamischsten Spieler im Spiel.

„Die Fähigkeiten auf dem Feld sind offensichtlich, aber als wir diesen Prozess durchlaufen haben, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie leidenschaftlich er dieses Spiel betreibt, ist er uns wirklich aufgefallen. Man spürt, wie wichtig es ist, zu gewinnen. Und als er seine endgültige Entscheidung traf, wussten wir, dass ein großer Gewinn eine große Sache sein würde.

Letzte Woche gab es Momente, in denen Friedman und die Dodgers pessimistisch und nervös waren, als Manager Dave Roberts öffentlich bestätigte, dass Ohtani sein Frontoffice im Dodger Stadium besucht hatte. Aber am Ende bekam eines der legendären Baseball-Franchises den besten Spieler im Spiel.

„Um ehrlich zu sein, bin ich immer noch in der Kneifphase“, sagte Roberts. „Davon träumen wir. Es ist ein großartiger Tag im Baseball, in der Geschichte der Dodgers, und hier erstrahlte das Zentrum der Sportwelt.

“Was für ein Tag.”

Folgen Sie Nightengale auf X: @Bnightengale

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *