Sledgehammer veröffentlicht neues Update für Call of Duty: Modern Warfare 3

By | December 1, 2023

Höhepunkte

  • Das neue Call of Duty: Modern Warfare 3-Update nimmt Anpassungen an Multiplayer-Funktionen vor, erscheint auf bestimmten Karten und deaktiviert den umstrittenen „Groot“-Operator-Skin.
  • Die Modern Warfare 3-Entwickler Sledgehammer Games und Treyarch haben aktiv Spieler-Feedback gesammelt und Updates veröffentlicht, um Spielprobleme und Fehler zu beheben.
  • Das neueste Update bringt Spawn-Anpassungen für bestimmte Karten, behebt ausnutzbare Störungen, verbessert die Fortschrittsverfolgung und nimmt Änderungen an Vergünstigungen und UIX vor. Spieler haben diese Updates seit der Veröffentlichung angefordert.


GAMING-VIDEO DES TAGES

Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

Sledgehammer Games hat ein neues veröffentlicht Call of Duty Modern Warfare 3 Update, das bemerkenswerte Anpassungen an Multiplayer-Funktionen vornimmt und auf bestimmten Karten erscheint. Dieses neue Update deaktiviert auch den umstrittenen „Groot“-Operator-Skin, der Probleme verursacht hat Call of Duty Modern Warfare 3 Spieler in den letzten Wochen.

Neu Modern Warfare 3 Aktualisierungen werden von Sledgehammer Games und Treyarch vorgenommen Aufruf zum Handeln Entwickler arbeiten daran, die Multiplayer- und Zombies-Komponenten zu verbessern und neue Inhalte hinzuzufügen. Nach der Veröffentlichung des Spiels am 10. November haben die Entwicklungsteams Spielerfeedback zu Problemen im Zusammenhang mit Spielmechaniken, Fehlern und Matchmaking gesammelt. Mehrere Updates wurden veröffentlicht Modern Warfare 3 Vorsaison, einschließlich eines Updates, das beliebte Sturmgewehre schwächt, um die Lebensfähigkeit leistungsschwacher SMGs zu erhöhen. Darüber hinaus versicherte Sledgehammer Games den Spielern, dass der berüchtigte Gaia-Skin von Moderne Kriegsführung 2 bleibt deaktiviert, bis entsprechende Anpassungen an seiner Sichtbarkeit vorgenommen werden Modern Warfare 3.

Verwandt

Call of Duty gibt Stellungnahme zu Modern Warfare 3 SBMM ab

Das Call of Duty-Team gibt eine Erklärung ab, in der es auf die Bedenken der Spieler hinsichtlich des kompetenzbasierten Matchmaking-Systems von Modern Warfare 3 eingeht.

Im Update vom 30. November für Modern Warfare 3, Sledgehammer Games hat die Skins Gaia und Gaia Blackcell für den Nova-Betreiber deaktiviert. Die Entwickler weisen darauf hin, dass Gaia vorübergehend deaktiviert wird, bis die Sichtbarkeitsänderungen für alle Spieler eingeführt werden können. Die Patchnotizen enthüllen außerdem mehrere Änderungen, Fehlerbehebungen und Anpassungen an den Menüs und Loadouts des Spiels. Modern Warfare 3. Von nun an werden in privaten Spielen ausgerüstete Waffenaufsätze nach der Rückkehr zum Hauptmenü des Spiels in ihrer jeweiligen Ausrüstung gespeichert. Ein Problem, das dazu führte, dass Sendungen während der Umstellung von als Platzhalterartikel angezeigt wurden Modern Warfare 3 Zombies für den Mehrspielermodus wurde ebenfalls behoben.

Einige Betreiber von Modern Warfare 3

Das Neueste Modern Warfare 3 Das Update bringt Spawn-Anpassungen für die Karten Rust, Operation Spearhead und Farm 18. Erstens wurden die anfänglichen Spawns in Rust angepasst, um zu verhindern, dass Spieler gegeneinander spawnen. Der Rust-Fix wird nur auf Free-For-All-Matches angewendet und ist daher nicht anwendbar auf Modern Warfare 3 Neuer 24/7 Rustment-Modus. Der Karte „Operation Spearhead“ wurden zusätzliche Spawnpunkte hinzugefügt, um zu verhindern, dass das verteidigende Team von seinen Gegnern gefangen genommen wird. Darüber hinaus wurde ein Spawn-Punkt von Farm 18 verschoben, um zu verhindern, dass Spieler die Karte verlassen, und ein ähnlicher Spawn-Punkt-Exploit wurde in Sub Base behoben.

Sledgehammer Games hat im neuen Update außerdem zwei anhaltende Probleme im Zusammenhang mit Explosionsschäden und dem Suchen und Zerstören von Bombenstandorten behoben. EOD-Füllausrüstung begrenzt den Explosionsschaden nun wie ursprünglich geplant auf 80 % der maximalen Gesundheit des Spielers. Die gleitende Erkundung zum Platzieren und Deaktivieren von Bombenstandorten wurde auch für „Suchen und Zerstören“ behoben Modern Warfare 3.

Obwohl die Kampagne nicht gut angenommen wurde, Modern Warfare 3 scheint ein großer Erfolg zu sein, da Sledgehammer Games aktiv mit der Spielerbasis kommuniziert und sicherstellt, dass die Spieler mit den Multiplayer- und Zombies-Modi beschäftigt sind. Das Update vom 30. November bringt wichtige Fehlerbehebungen und Änderungen, nach denen Spieler seit der Veröffentlichung gefragt haben, und viele weitere Updates werden in Staffel 1 folgen.


Call of Duty: Modern Warfare 3, Patchnotizen vom 30. November

GLOBAL

KOSMETIKA

  • Die Operator-Skins für Gaia und Gaia BlackCell für Nova wurden vorübergehend deaktiviert.

Anpassungen zur Verbesserung der Sichtbarkeit der Gaia-Operator-Skins sind in Arbeit. Bis diese Änderungen für alle Spieler freigegeben werden können, können diese Gegenstände in MWIII nicht ausgerüstet werden.

MEHRSPIELER

UIX

  • Das Ausrüsten von Waffenzubehörteilen in Privatspielen wird nun korrekt in der Ausrüstung gespeichert, nachdem man zum Hauptmenü zurückgekehrt ist.
  • Spieler werden nicht mehr zur Registerkarte „Spielen“ zurückgeführt, nachdem sie versucht haben, über das Battle Pass-Menü eine Waffe auszurüsten.
  • Nach dem Übergang von den MWZ-Menüs zum Mehrspielermodus scheinen in Ausrüstungsgegenständen keine Platzhalterelemente mehr ausgewählt zu sein.
  • Die Schaltfläche „Waffenbeherrschung anzeigen“ im Menü „Waffenanpassung“ zeigt nun den Abschluss der Waffenbeherrschung an.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das HUD in Hardcore-Spielmodi sichtbar war.

SPIEL

  • Es wurde ein Problem behoben, das es Spielern ermöglichte, beim Laufen in der Liegend-Animation zu erscheinen.

FORTSCHREITEN

  • Verbesserte Fortschrittsverfolgung für verschiedene tötungsbasierte Herausforderungen.
  • Fehlender Name für den Fortschritt der täglichen Herausforderung in der Benachrichtigungsleiste hinzugefügt.

KARTEN

  • Rost
    • Die anfänglichen Spawns in den Free-for-All-Spielmodi wurden angepasst, um zu verhindern, dass Spieler in der Sichtlinie des anderen spawnen.
  • Unterbau
    • Es wurde ein Exploit behoben, der es Spielern ermöglichte, den Spielbereich in der Nähe des Wartungshofs zu verlassen.
  • Operation Spearhead (Krieg)
    • Dem Frachtbereich wurden Spawn-Punkte hinzugefügt, um zu verhindern, dass Verteidiger kurz nach dem Respawnen getötet werden.
  • Bauernhof 18 (MWII)
    • Ein Spawnpunkt wurde verschoben, der Spieler außerhalb des Spielbereichs platzierte.

MODI

  • Suchen und zerstören
    • Wenn Spieler in die Nähe einer Bombenstelle gleiten, können sie diese nicht mehr aus größerer Entfernung als vorgesehen platzieren oder entschärfen.

VORTEILE

  • EOD-Füllung (Ausrüstung)
    • Der erlittene Explosionsschaden ist jetzt wie vorgesehen auf 80 % der maximalen Gesundheit des Spielers festgelegt.

Modern Warfare 3

Call of Duty: Modern Warfare 3 (2023)

Activisions Call of Duty: Modern Warfare 3 (2023) erscheint im November 2023 und setzt die Geschichte von Captain Price aus den Spielen 2019 und 2022 fort.

Franchise
Call of Duty, Call of Duty: Modern Warfare

Plattform(en)
PC, PS5, Xbox Series X, Xbox Series S, PS4, Xbox One

Freigegeben
10. November 2023

Entwickler
Vorschlaghammer-Spiele

Verlag)
Aktivierung

Wie lange dauert es, bis man gewinnt?
5 Stunden

Metascore
60

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *