So starten Sie einen Nebenjob, der ein paar Stunden pro Woche dauert

By | January 2, 2024

Es kann sein, einen Nebenjob zu beginnen lukrativ – aber es kann auch deine verzehren Freizeit.

Für Eltern, die zu Hause bleiben Und für diejenigen, die von 9 bis 17 Uhr arbeiten, ist es nicht immer eine Option, freie Abende und Wochenenden mit Nebenjobs zu verbringen.

Business Insider sprach mit fünf Unternehmern, die neben ihrer Arbeit und ihren elterlichen Pflichten einen Nebenjob begannen.

Sie erzählten, wie sie durch ihre Nebenbeschäftigungen ein zusätzliches Einkommen erzielen und gleichzeitig die Stunden, die sie dafür aufwenden, auf ein Minimum beschränken.

1. Digitale Etsy-Produkte

Desiree SandisonEine Hausfrau mit zwei Kindern suchte nach einer Nebenbeschäftigung, um sich um ihr Neugeborenes zu kümmern.

Sie versuchte als zu arbeiten virtueller Assistent und Social-Media-Management, stellte jedoch fest, dass sie tagsüber viel Zeit in Anspruch nahmen.

„Mir wurde klar, dass ich meine Zeit verkaufen musste. „Das war für mich mit einem Baby zu Hause nicht die richtige Option“, sagte Sandison.

Sandison wollte einen Nebenjob finden, der nicht davon abhängt, wie viel Zeit sie dafür aufwendet. Sie beschloss, digitale Vorlagen auf Canva zu erstellen und diese im Mai 2022 auf Etsy zu verkaufen.

Unternehmen könnten ihre Vorlagen für verschiedene Arten von Produkten verwenden, von Instagram-Posts bis hin zu Preisleitfäden für Dienstleistungen. Dadurch wurden Vorlagen in Pakete umgewandelt, was bedeutete, dass Kunden eine Vielzahl von Produkten zu einem festgelegten Preis herunterladen konnten.

Sie verkaufte die Pakete zunächst für 172 kanadische Dollar. Innerhalb von vier Monaten stieg sein monatlicher Umsatz von 101 CA$ auf 2.300 CA$.

Sandison eröffnete im September 2022 einen weiteren Etsy-Shop für den Verkauf digitaler Produkte und verdiente von Januar bis November letzten Jahres in beiden Geschäften 34.400 US-Dollar. Sie erzählte BI, dass sie etwa eine Stunde im Monat arbeitete.

„Es war wichtig, einen Weg zu finden, einen Beitrag zu unserem Haushalt zu leisten und gleichzeitig bei meinen Kindern zu Hause zu sein“, sagte sie. „Mein Einkommen bedeutet, dass wir mehr lustige Dinge tun und Geld sparen können.“

2. Etsy-Print-on-Demand

Heather Johnson war eine Krankenhausangestellte, die begann, nach einem Nebenjob zu suchen, als ihre Arbeitszeit reduziert wurde.

Sie sagte BI, dass sie das Geld benötige, da sie nur die Hälfte der vorherigen Wochenstunden gearbeitet habe. „Das Geld kam nicht rein. Ich habe gerade ein Haus gekauft und musste meine Rechnungen bezahlen“, sagte Johnson.

Im Januar 2021 eröffnete sie einen Etsy-Shop, in dem sie über ein Print-on-Demand-Unternehmen Pullover mit aufgedruckten Designs verkaufte.

Sie reproduzierte ihre Entwürfe zu verschiedenen Themen, beispielsweise zu verschiedenen Berufen.

„Es gab Tage, an denen ich bis zu 30 Bestellungen erhielt. Mir wurde klar, dass das mehr war, als ich an einem Arbeitstag verdiente“, sagte sie. Anfangs war sie zusätzlich zu ihrer Arbeit im Krankenhaus 30 bis 40 Stunden pro Woche beschäftigt. Im Jahr 2021 erzielte sie ein Einkommen von 250.000 US-Dollar.

Doch in ihrem zweiten Jahr im Laden im Jahr 2022 verbrachte sie nur fünf bis 20 Stunden pro Woche damit. Sie verdiente weniger Geld als im ersten Jahr – ein Einkommen von 181.000 US-Dollar –, aber das Einkommen ist jetzt passiver.

3. Produkte auf Amazon verkaufen

Ben Alistor begann sein Dropshipping-Geschäft neben seiner Recruiting-Tätigkeit. Er entschied sich für den Verkauf von Produkten über Amazon FBA, da dies nur minimale Vorabkosten erforderte.

Er testete verschiedene Preisklassen, um den Höchstbetrag zu ermitteln, zu dem er Produkte verkaufen konnte und gleichzeitig genügend Verkäufe erzielte, um einen Gewinn zu erzielen. Alistor verbrachte zwei Jahre lang etwa 20 Stunden pro Woche neben seinem 9-to-5-Job mit seinem Nebenjob.

Als er jedoch während der COVID-19-Pandemie entlassen wurde, begann er, 50 Stunden pro Woche dem Unternehmen zu widmen.

Im Jahr 2023 beschloss Alistor, die Stunden, die er seinem Unternehmen widmete, auf 10 Stunden pro Woche zu reduzieren. Zwischen Januar und August letzten Jahres erzielte er einen Umsatz von 800.000 US-Dollar.

„Amazon-Verkäufer sehen nicht immer sofort Ergebnisse, aber wenn man Stunden investiert, kann es zu einer relativ passiven Einnahmequelle werden. Wenn ich es kann, kann es jeder“, sagte Alistor.

4. Co-Hosting auf Airbnb

Seth Sutherland arbeitete als Krankenschwester auf der Intensivstation in Reykjavík, Island, als er beschloss, mit der Leitung von Airbnb-Einheiten zu beginnen.

Er wusste sehr wenig über Cohosting, als er auf Facebook einen Investor traf, der jemanden suchte, der ihm bei der Verwaltung von Airbnb-Standorten in den USA helfen würde. Nach einem Videoanruf erklärte sich Sutherland bereit, im September 2022 drei Einheiten gemeinsam zu moderieren.

Laut Sutherland umfasst Co-Hosting die Verwaltung aller Aspekte der Kurzzeitmiete, etwa die Kommunikation mit dem Reinigungspersonal und die Erstellung neuer Inserate. Er sagte, dass er 20 % des Umsatzes des Eigentümers in Rechnung stellte, den Preis jedoch an die Bedürfnisse des Eigentümers anpassen würde.

Er verbringt drei Stunden pro Woche als Co-Moderator und verdient bis zu 1.500 US-Dollar im Monat. „Wir sind viel häufiger Co-Hosting als Gastgeber“, sagte Sutherland. „Investoren lieben es, weil sie einen Schritt zurücktreten und sich auf andere Bereiche ihres Geschäfts konzentrieren können.“

5. Verfassen von Amazon-Produktbeschreibungen

Gaurav Shrisrimal arbeitete als Berater für nukleare Sicherheit in Indien, als er von seinem Bruder von Fiverr, einer freiberuflichen Jobplattform, hörte.

Shrishrimal etablierte sich auf Fiverr und bot an, Amazon-Produktbeschreibungen für Kunden zu verfassen. Er legte seinen Preis zunächst auf 5 US-Dollar fest, erhöhte ihn aber schnell auf 15 US-Dollar. Bei diesem Preis stellte er fest, dass er „das Gefühl hatte, ich müsste ständig arbeiten, um Geld zu verdienen“.

Er erhöhte seine Preise auf 35 $ für eine einfache Produktbeschreibung und 75 $ für eine Premium-Beschreibung. Er beschränkte sich darauf, nur zwei Jobs am Tag anzunehmen.

Danach verbrachte er nur noch zwei Stunden pro Woche damit, Amazon-Produktbeschreibungen auf Fiverr zu schreiben und verdiente 2021 auf der Plattform 19.000 US-Dollar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *