Spielauswahl der NFL Conference Championship: Ist ein Ravens-49ers-Super Bowl unvermeidlich? | NFL

By | January 26, 2024

AFC-Meisterschaftsspiel: Kansas City Chiefs vs. Baltimore Ravens (Sonntag, 15:00 Uhr ET/20:00 Uhr GMT)

Saisonverlauf: Im AFC wurde eine neue Hierarchie etabliert. Die Ravens entthronten die Chiefs in der regulären Saison, indem sie eine Bilanz von 13:4 aufstellten, die noch besser ist, als sie aussieht, wenn man eine entschuldbare Niederlage von Tyler Huntley und den Reserven gegen Pittsburgh in Woche 18 berücksichtigt. Den Chiefs wird das alles egal sein. Ihre schwierige Saison im Januar brachte ihnen dennoch einen Sieg in der AFC West, da sie überlebten, was zu einem großen Teil der Tatsache zu verdanken war, dass ihre Verteidigung die beträchtliche Lücke aus Patrick Mahomes‘ schlechtem Jahr wettmachen konnte. Der Meister-Quarterback kann alles auf Anhieb ausführen und war nahe an seiner Bestform, als die Chiefs letztes Wochenende die Bills besiegten. Er muss alles noch einmal machen, wenn er den Ravens zeigen will, wer die Könige der AFC wirklich sind.

Was die Chiefs tun müssen, um zu gewinnen: Andy Reid muss herausfinden, wie er seine Offensiveffizienz gegen die beste Verteidigung der NFL aufrechterhalten kann. Mahomes verhalf Travis Kelce letzte Woche dazu, aus der Statistikliste zu verschwinden: Er erzielte zum ersten Mal seit acht Spielen ein Tor. Aber Mahomes’ Arbeit wurde einfacher, weil er die erschöpften Linebacker der Bills ins Visier nahm. Diesen Luxus wird er sich am Sonntag nicht leisten können. Reid muss bei seinen Spielzügen kreativ sein und sich dabei auf den explosiven Isiah Pacheco stützen, um zu verhindern, dass Mahomes das Spiel alleine gewinnen muss. Wenn der Quarterback improvisiert, um die Ravens von Anfang an zu schlagen, dann könnte Mike Macdonalds Verteidigungsstrategie, die darauf basiert, den Gegner zu verwirren, indem er Blitz zeigt, aber in Deckung geht und umgekehrt, sehr gut aufgehen.

Was die Ravens tun müssen, um zu gewinnen: Baltimore muss seine defensive Wildheit bewahren. Sie haben CJ Stroud letzte Woche unter Druck gesetzt und den Quarterback bei 51,4 % seiner Dropbacks unter Druck gesetzt, während er unter Zwang 7 von 17 Pässen für 62 Yards absolvierte. Ja, sie verzeichneten null Säcke, aber die Intensität reichte aus, um Stroud unter Verschluss zu halten. Sogar die Verteidiger waren Schlusstricks hinter der Line of Scrimmage. Es ist unwahrscheinlich, dass Mahomes so nervös ist wie ein Rookie wie Stroud, aber wenn die Ravens Druck auf Kelce ausüben, muss der Quarterback nach deutlich weniger gefährlichen Receivern suchen. Der Mann, der den Kampf um die Ravens anführen könnte, ist Safety Kyle Hamilton. Mit einer Körpergröße von 1,90 Meter und einem Gewicht von 100 Kilogramm kann er mit Kelce mithalten, während er positionell hervorragend an der Line of Scrimmage ist. Perfekt, um das Jagdrevier des Tight Ends in der Mitte des Feldes abzudecken.

Schlüsselspieler der Chiefs: Jason Kelce, Biertrinker. Vergessen Sie Taylor Swift, die Chiefs haben ein neues Maskottchen. Travis rammte seinen älteren Bruder 40 Bier tief auf die Tribüne und griff die Bills-Fans an. Geben Sie diesem Mann ein Megaphon, fünf gut gefüllte Kühlschränke und lassen Sie ihn in Baltimore arbeiten gehen. Kelce, Kelce, Kelce.

Schlüsselspieler der Ravens: Lamar Jackson, Quarterback. „Wir können nicht weiter versuchen, in die Tiefe zu gehen und Routen zu entwickeln, weil unsere Jungs nur so lange blocken können. Ich muss mich bewegen, ich muss nur den Ball rausholen“, sagte Jackson zur Halbzeit zu seinem Quarterbacks-Trainer Tee Martin, nachdem Houston ihn vor der Halbzeit mit zwei Säcken geschlagen hatte. Die durchschnittliche Wurfzeit gegen den Blitz von 3,44 Sekunden sank in der zweiten Hälfte auf 2,02 Sekunden, als er einen 24:0-Shutout erzielte. Laufen, Passen, Elite-Lesen des Spiels. MVP.

Vorhersage: Raben über Häuptlinge. Die Ravens fühlen sich wie ein Team, das noch nicht so extrem sein musste wie Kansas City, um Buffalo zu besiegen, also sollten sie noch viel übrig haben, um sich einer von Mahomes angeführten Offensive zu stellen. Die Rückkehr von Tight End Mark Andrews könnte der Wendepunkt sein. Berichten zufolge wird Jackson sein Red-Zone-Monster zurückhaben, um die Verteidigungsprioritäten der Chiefs weiter aufzuteilen, was einen enormen Aufschwung bedeuten würde, wenn die Ravens in eine Schießerei gedrängt werden.

NFC-Meisterschaftsspiel: Detroit Lions vs. San Francisco 49ers (Sonntag um 18:30 Uhr ET/23:30 Uhr GMT)

Jared Goff wird seinen zweiten Super Bowl erreichen, wenn die Lions die 49ers schlagen. Fotografie: Jorge Lemus/NurPhoto/REX/Shutterstock

Saisonverlauf: Dan Campbell eroberte die Lions mit einer feurigen Rede, bei der es darum ging, sich in die Kniescheiben zu beißen. Es war ein Mantra, das damals ein wenig lächerlich erschien, aber es führte zu einem völligen Kulturwandel, ihrem ersten NFC North-Titel und Detroits ersten Playoff-Heimsiegen in Folge. Jetzt sind sie nur noch ein Spiel von ihrem ersten Super Bowl entfernt. Die Lions sind die Vibe-Champions dieser Saison, eine verlockende Gegenüberstellung mit den coolen, ultrakalkulierenden San Francisco 49ers. Eine historisch destruktive Offensive hat die Niners in diese Phase zurückgebracht, ihren vierten Besuch in fünf Saisons, als Nummer 1 gesetzt. Kyle Shanahan wird das Gefühl haben, dass sein Team schon lange einen Platz im Super Bowl verdient hat, aber der Außenseiter bleibt. Sie werden hungrig sein für ein oder zwei Kniescheiben.

Newsletter-Werbung überspringen

Was die Lions tun müssen, um zu gewinnen: Die Offensive von Ben Johnson muss aus den Blockaden herauskommen. Detroits Verteidigung – die bei ihren beiden Nachsaison-Siegen in diesem Jahr mehr als 400 Yards verlor – ist nicht gut genug, um gegen San Francisco anzutreten. Die Lions sollten nicht stolz darauf sein, in Green Bay zu leben. Die Packers zerstörten Dallas, indem sie im ersten Spielzug punkteten, nachdem sie sich für den Empfang entschieden hatten, und hätten die 49ers auf die gleiche Weise beinahe zerstört. Noch hilfreicher ist, dass die Lions dies bereits getan haben – in Woche 4 gegen die Packers im Lambeau Field – mit einem Sieg, der auf einer 17:3-Führung zu Beginn des zweiten Viertels basierte. Detroit sollte die Initiative ergreifen und dann die Tendenz der 49ers ausnutzen, sich unter Druck auf der Anzeigetafel zu verkrampfen. Shanahan, der letzte Woche endlich ein Spiel gewann, obwohl er fünf oder mehr Punkte Rückstand hatte (um einen Gesamtrekord von 1-30 aufzustellen, wenn ein Comeback nötig war), könnte die Ausnahme sein, die Detroits Weg zum Erfolg beweist.

Was die 49ers tun müssen, um zu gewinnen: Detroits führender Pass-Rusher muss gestoppt werden. Green Bay setzte Brock Purdy fünf Mal durch Right Tackle Colton McKivitz und weitere fünf Mal durch Right Guard Aaron Banks unter Druck. Die 49ers müssen ihren Männern helfen, da es eine große Aufgabe ist, den spielentscheidenden Defensive End Aidan Hutchinson zu stoppen. Auch kleinere Fouls müssen ausgemerzt werden: San Francisco hat in dieser Saison die zweitmeisten Strafhöfe abgegeben.

Schlüsselspieler der Lions: Frank Ragnow, Mitte. Der Grundstein von Detroit. Ragnow verkörpert Campbells Last-Man-Standing-Mentalität. Mit einem verstauchten Knie gegen die Bucs blockte er weiter. Außerdem ist ein verstauchter Knöchel in Ordnung. Jared Goff und Jahmyr Gibbs glänzen durch diesen Ironman.

Schlüsselspieler der 49ers: Deebo Samuel, Wide Receiver. San Francisco soll „vorsichtig optimistisch“ sein, was Samuels Verfügbarkeit für das Spiel gegen Detroit angeht. Wenn er fit ist, sollten sie vorsichtig zuversichtlich sein, den Super Bowl zu erreichen. Die 49ers stehen in dieser Saison bei 12:2 – und erzielen einen Durchschnitt von 31,4 Punkten – wenn Samuel ein komplettes Spiel spielt, verglichen mit einem 1:3-Rekord mit einem Durchschnitt von 18,8 ohne ihn. Shanahan braucht sein Schweizer Taschenmesser zurück.

Vorhersage: 49ers über Lions. Detroits Defizite in der Verteidigung sind zu groß, um sie zu überwinden, insbesondere im Passbereich. Brandon Aiyuk, George Kittle, Christian McCaffery und Samuel sind zu stark, wenn sie das Feld betreten. Das vorhergesagte trockene Wetter sollte auch Purdys Genauigkeit verbessern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *