Testbericht zum TCL 4K Smart TV vs. Hisense 4K Smart TV

By | January 24, 2024

Erkundet wählt selbstständig Produkte aus. Wenn Sie etwas über unsere Beiträge kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision.

Da das Super-Bowl-Wochenende, die Preisverleihungssaison und March Madness am Horizont stehen, denken Sie vielleicht darüber nach, in einen neuen Fernseher zu investieren. Während Black Friday- und Cyber ​​​​​​Monday-TV-Angebote im Rückspiegel sind, bedeutet das nicht, dass Sie keinen erstklassigen Fernseher bekommen können, ohne die Bank zu sprengen. Tatsächlich gibt es auf dem Markt eine Reihe einfach zu bedienender intelligenter 4K-Fernseher der Einstiegsklasse mit Preisen unter 600 US-Dollar, die fast genauso leistungsfähig sind wie ihre Gegenstücke über 1.000 US-Dollar. Wir haben zwei preisgünstige 4K-Smart-TVs von TCL und Hisense ausprobiert, das ist also nicht nötig. Lesen Sie weiter, um unsere Meinung zu den einzelnen Modellen zu erfahren und herauszufinden, warum es nicht länger notwendig ist, 1.000 US-Dollar für einen Smart-TV der Spitzenklasse auszugeben.

TCL 55Q750G Class Q 4K QLED HDR Smart TV

TCL hat dem 4K-TV-Spiel der Einstiegs- und Mittelklasse einige High-Tech-Funktionen hinzugefügt. Mit den Modellen der Q7-Serie können Sie in die volle HD-Qualität eintauchen und gleichzeitig eine Vielzahl modernster Funktionen genießen, die denen von Premium-Fernsehern ebenbürtig sind. Ich habe lange nach einem Fernseher gesucht, der für meinen Raum am sinnvollsten ist, und habe mich aufgrund seines Gesamtwerts für dieses Modell entschieden.

Bild- und Tonqualität

TCL 55Q750G 4K QLED HDR Smart TV mit Google TV (55 Zoll)

Unter 600 $

Was an diesem Fernseher sofort auffällt, ist die hervorragende Bildqualität. Das schlanke, schlanke Design dieses Q7-Fernsehers beeinträchtigt die HDR-Leistung überhaupt nicht. Eine wichtige Funktion, die ich nach dem Kauf des Fernsehers entdeckte, war die Möglichkeit, die Pixel in älteren Fernsehsendungen und Filmen zu erhöhen. Es liefert ein unglaublich hochauflösendes Bild in der Postproduktion der Inhalte, die wir als Kind auf abgerundeten CRT-Bildschirmen gesehen haben.

Als ich nach dem suchte, was ich von einem Fernseher wollte, standen Gaming-Funktionen ganz oben auf meiner Liste. Der Q7 ist mit einer 4K-Ultra-HD-Auflösung, die Bildwiederholfrequenzen von bis zu 144 Hz unterstützt, und einem automatischen Spielemodus, der erkennt, wenn ich zu meiner Spielekonsole wechsle, vollständig für Gamer ausgestattet. Über die vier HDMI-Anschlüsse kann ich mehr als ein Gaming-System anschließen (denn wer braucht nur eines?) und einen HDMI eARC-Anschluss für eine optimierte Audioverbindung zu meiner Soundbar. Es vereint ein wunderschönes Bild mit einer hervorragenden Tonqualität, die ich mir zu Hause nie hätte vorstellen können. Ganz zu schweigen davon, dass es standardmäßig mit Dolby Atmos ausgestattet ist, um ein Konzertsaal-Erlebnis in Ihrem Wohnzimmer zu bieten.

Funktionsfähiges System

Mein letzter Fernseher war ein Roku-Fernseher von TCL, und ich muss sagen, dass sich der Wechsel zu Google TV wie ein riesiges Upgrade anfühlt. Das TCL Q7 ist mit dem freihändigen Google Assistant ausgestattet, der sofort durch die Benutzerfreundlichkeit punktet. Nehmen Sie einfach die Fernbedienung und sagen Sie „Led Zepplin-Radio auf Spotify abspielen“ oder „Suchen Sie auf YouTube nach Highlights aus der Drew Barrymore-Show“ und schon spielt es! Darüber hinaus funktioniert es auch mit Android Casting, Amazon Alexa und Apple Airplay, sodass Sie Inhalte problemlos direkt auf Ihren Fernseher übertragen können.

Nachteile

Insgesamt sind die meisten der aufgeführten Premium-Funktionen hervorragend und für den Preis ist dieser Fernseher kaum zu schlagen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass einige der angebotenen Funktionen nicht perfekt platziert sind. Upscaling und Dolby Vision sind manchmal großartig (fast immer), können aber gelegentlich den Lichteffekt einer Seifenoper bei Nicht-HD-Inhalten zeigen (auch bekannt als Motion Interpolation).

Nun, das ist eine Frage der persönlichen Vorlieben, also kann ich nicht sagen, dass ich es hasse, weil ich es nicht tue – aber ich kann mir vorstellen, dass es nicht jedem passt. Das mag auch meine Erfahrung sein, aber die Fernbedienung selbst ist hochsensibel – ich rede von federleichtem-vom-Sofa-klingeln-berühren-und-plötzlich-sind-wir-am-Home-Bildschirm -wieder. Ist das für mich ein Deal Breaker? Absolut nicht. Ich muss vorsichtiger sein, als die Fernbedienung einfach auf den Boden zu werfen, nachdem ich durch vier Streaming-Apps gescrollt habe, um nur etwas auszuwählen, das ich bereits sechzehn Mal gesehen habe.

Insgesamt bin ich mit diesem Fernseher zufrieden und würde ihn einem Freund empfehlen, der auf der Suche nach einem neuen ist.

Hisense 65 Zoll Klasse A6 Serie 4K UHD Smart Google TV

Obwohl ich häufig fernsehe und Filme schaue, bin ich kein wirklicher Technikfan oder jemand, der ständig auf das neueste, schärfste, dünnste, größte (bzw. kleinste) oder schnellste Gerät umsteigt. Mein Kühlschrank hat keine Verbindung zum Internet, mein Mixer ist „dumm“ und ich habe seit etwa zehn Jahren keinen neuen Fernseher mehr gekauft.

Es ist diese letzte Tatsache in Bezug auf meinen fast zehn Jahre alten 42-Zoll-Fernseher einer unbekannten Marke, die mich neugierig auf ein mögliches Upgrade macht. Schon seit der Entstehung dieses kontextuell alten, aber immer noch makellosen Fernsehers (2014) gab es große Fortschritte in der TV-Technologie. Ohne mich in der Fülle an Farbbits pro Pixel (bpp), Bildwiederholraten und unterschiedlichen Konnektivitätsstandards und -funktionen zu verlieren, war es ziemlich klar, dass sich mein Fernseher zwar immer noch ein- und ausschalten ließ und keine toten Stellen oder Nicht-Funktionen aufwies. Ich habe vor Kurzem angefangen, mich zu fragen, warum jeder Fernseher, den ich bei meinen Freunden zu Hause sah, so viel fesselnder wirkte als meiner. Da ich kein Vermögen für einen Fernseher ausgeben wollte, habe ich mir den Hisense Class A6 Series 4K UHD 65-Zoll Smart Google TV gekauft und kann mir nicht vorstellen, jemals wieder diese TV-Briefmarke zu haben.

-Reid Webb

Bild- und Tonqualität

Hisense Class A6 Series 4K UHD Smart Google TV (65 Zoll)

Unter 400 $

Die SmartTVs der FFM-Reihe von Hisense sind in verschiedenen Größen und mit einer Vielzahl einzigartiger Funktionen zu einem fantastischen Preis erhältlich und erhalten gleichzeitig eine Reihe positiver, preisbewusster Bewertungen. Auch wenn seine Bildprojektionstechnologie möglicherweise keine zeitlichen und räumlichen Grenzen sprengt oder Auszeichnungen für bildschirmtechnologische Innovationen gewinnt, ist die Qualität, die die Fernsehserie von Hisense in Ihr Wohnzimmer bringt, beeindruckend – insbesondere für den Preis. Schon im Setup-Menü war die Reaktionsfähigkeit und brillante Schönheit des LED-betriebenen UHD-Bildschirms deutlich zu erkennen.

Der Farbfernseher präsentiert brillante Bilder und die integrierte LED- und UHD-Technologie macht das Bild scharf und klar, mit einer sichtbaren Reduzierung von unscharfen Linien, Verzerrungen und Verfärbungen, was einen „realistischeren“ Effekt ermöglicht. Dieser Fernseher ist außerdem mit der Dolby Vision HDR- und HDR10-Technologie ausgestattet, die eine lebendige Bildqualität und ein beeindruckendes Klangerlebnis bietet. Obwohl ich nicht auf dem neuesten Stand der Technik bin, halte ich mich für einen anspruchsvollen und sensiblen Audiokonsumenten. Als ich meinen Fernseher zum Hören von Musik über Spotify oder YouTube nutzte, hatte ich bereits den optischen Ausgang meines alten Fernsehers verwendet, um ihn an mein größeres, viel besseres Soundsystem anzuschließen, weil seine Mutterlautsprecher schrecklich waren und ich sie nicht kaufen wollte eine Soundbar für einen Fernseher, der direkt über meiner schönen Stereoanlage hängt. Mit der DTS-Audiotechnologie von Hisense habe ich praktisch vergessen, dass die beiden miteinander verbunden sind. Auch allein, ohne spezielle Soundbar oder Subwoofer, klingen Musik, Filmsoundtracks, TV-Themen und alles andere laut und satt genug.

Viele Hisense-Modelle verfügen außerdem über eine Funktion, in die ich mich verliebt habe: den Filmmaker-Modus, um Filminhalte so wiederzugeben, wie es der Regisseur beabsichtigt hat. Viele moderne Fernseher sind zu „intelligent“, als dass sie gut wären: Sie belasten eine Menge Verarbeitung und proprietäre Videoeffekte, aber oft wird dies durch Dinge wie Bild- oder Bewegungsglättung erreicht, um den Anschein von Glätte zu erwecken. Leider führen diese Funktionen häufig dazu, dass die Bilder so verzerrt, verändert und verändert werden, wie sie von Produzenten, Regisseuren usw. gezeigt werden sollten. Der Filmemachermodus verwendet Inhaltsmetadaten (sofern verfügbar), um Farbe, Bildrate, Seitenverhältnis und Kontrast des Geräts so einzustellen, dass sie mit den Vorgaben der Inhaltsersteller übereinstimmen. Durch Deaktivieren all dieser anderen Funktionen können Sie im Filmmaker-Modus alles wie vorgesehen sehen.

Funktionsfähiges System

Zuvor war ich als Google TV-Dongle- und Chromecast-Benutzer bereits an das Google TV-Erlebnis gewöhnt, das als „Home“ und Hauptbetriebssystem/Schnittstelle für diese Reihe von Hisense-Modellen dient. Die Google TV-Plattform auf Hisense TV ist einfacher und reibungsloser als je zuvor und läuft nativ auf dem Hisense-Gerät und nicht auf dem Google Chromecast-Dongle, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass nicht mehr mehrere Fernbedienungen erforderlich sind und ein HDMI-Anschluss frei wird.

Nachteile

Obwohl das Hisense-Modell der beste Fernseher ist, den ich je hatte, gibt es immer einige Details, die nicht jeden zufrieden stellen: Ich sehe beispielsweise keine Notwendigkeit für einen speziellen Disney+-Button mit dem Logo des Dienstes (dasselbe gilt für Tubi). Abgesehen von diesen kleinen Besonderheiten behauptet Hisense, der derzeit beste „Budget“-4K-UHD-LED-Fernseher auf dem Markt zu sein.

-Mia Maguire

Alles in allem gilt: Wenn Sie auf der Suche nach einem Premium-Smart-TV mit erweiterten Funktionen sind, die mit Prestigemodellen von Marken wie Samsung und LG mithalten können, aber nicht zu viel ausgeben möchten, ist das eigentlich gar nicht nötig.

Nicht vergessen Schauen Sie sich unsere Gutscheinseite an um weitere Technologieangebote zu finden, einschließlich HP-Gutscheine, Samsung-Gutscheine, Best Buy-GutscheineEs ist NordVPN-Gutscheine.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *