Throne and Liberty demonstriert die Belagerungsmechanik des Spiels

By | January 23, 2024

Brief Nr. 7 des Throne and Liberty-Produzenten beleuchtet die Gildenbelagerungsfunktionen, Mechaniken und Belohnungen des MMOs.

Throne and Liberty demonstriert die Belagerungsmechanik des Spiels

Das kommende MMO (zumindest im Westen) Throne and Liberty erhält einen weiteren „Brief des Produzenten“ oder Entwicklungstagebuchs, in dem er auf einige Bedenken, Fragen und so weiter der Community eingeht. Die größte Ankündigung hier ist jedoch, dass es zu einer Serverzusammenlegung kommen wird und wie die Burgbelagerungssysteme funktionieren werden.

Belagerungen erfordern die Teilnahme Dutzender Spieler und sollten eine lohnende Aktivität sein, die Sie gemeinsam mit Ihrer Gilde bewältigen können. Was erwartet den Angreifer und die Verteidiger? Mehr, nach dem Sprung!

Belagerungsmodus

Siges in Throne und Liberty sind groß angelegte PVP-Kämpfe zu bestimmten Tageszeiten. Gilden müssen darum kämpfen, die Kontrolle über das legendäre Steinwächterschloss zu übernehmen, eine der größten Festungen der Menschheit. Eine Gilde, die derzeit die Burg Stoneguard besitzt, wird als „Legion“ bezeichnet und muss ihre Burg gleichzeitig vor dem gesamten Server schützen.

Thron und Freiheit – Beschütze die MauernThron und Freiheit – Beschütze die Mauern

Eine große Warnung wird (vermutlich serverweit) angekündigt, wenn eine Belagerung beginnt. Hier haben die Spieler etwa 15 Minuten Zeit, sich auf den Kampf vorzubereiten, sich zu positionieren, das Gelände kennenzulernen oder andere Verbrauchsmaterialien zu kaufen.

Thron und Freiheit – Konfiguration der ErdeThron und Freiheit – Konfiguration der Erde

Die eigentliche Belagerung von Throne and Liberty dauert 45 Minuten (ggf. mit einer 3-minütigen Verlängerung durch den plötzlichen Tod). Alle Spieler, die nicht die Legion repräsentieren, werden aus Stoneguard Castle und seiner unmittelbaren Umgebung teleportiert und in eine nahegelegene Siedlung abgesetzt. Darüber hinaus sind für das Ausbalancieren von Eigenschaften keine sofortigen Teleportationsfähigkeiten mehr verfügbar. Den Spielern wird außerdem eine PvP-Flagge verliehen, die den Beginn der Feindseligkeiten ermöglicht.

Offensiver Vorteil

Der Schaukasten „Throne and Liberty Siege“ stellt außerdem eine große Anzahl von Werkzeugen vor, die Angreifern zur Verfügung stehen, wenn sie versuchen, die Kontrolle über Stoneguard Castle zu übernehmen. Wir wissen, dass die Vorteile der Verteidiger in der Nutzung und Verteidigung der Befestigungsanlagen der Burg, wie Tore, Mauern und Türme, liegen werden.

Thron und Freiheit – Verfolgen Sie Ihren GolemThron und Freiheit – Verfolgen Sie Ihren Golem

Das erste ist, wie die Eindringlinge in die Burg einbrechen. Anstatt „traditionellere“ Belagerungsgeräte wie Katapulte, Sturmböcke und Trebuchets zu verwenden, sind die Belagerungen des Throns und der Freiheit viel magischerer Natur. Spieler können einige riesige Golems am Rande der Burg aktivieren und sie ermutigen, beim Angriff zu helfen.

Thron und Freiheit – Springender BlitzgolemThron und Freiheit – Springender Blitzgolem

Es scheint vier Arten von Belagerungsgolems zu geben. Die ersten beiden sind recht einfach, wobei einer auf das Einreißen von Mauern spezialisiert ist und der andere geschickter darin ist, Tore abzureißen. Ein anderer Golem ist gut darin, über Mauern zu springen, den Vorteil der Verteidiger zu umgehen und in den Verteidigungslinien Chaos anzurichten. Der letzte Golemtyp kann von Dutzenden von Spielern zusammengebaut werden und sie auf den Burgmauern zurücklassen, bereit für den Kampf gegen die Legion.

Intrige und List in Throne and Liberty

Eine weitere Möglichkeit für Eindringlinge, in die Burg einzudringen, besteht daher darin, durch die verschiedenen Abwassersysteme zu gelangen. Jeder der Mannlöcher ist stark durch Eisenstangen verstärkt, die scheinbar immun gegen alle Arten von Beschädigungen sind. Allerdings sind die Abwasserkanäle erwartungsgemäß alle von Ratten und anderem Ungeziefer befallen. Spieler können dies ausnutzen, indem sie ihre Teleportationsfähigkeiten nutzen, um die Ratten anzuvisieren, was ihnen im Grunde ermöglicht, problemlos durch die Eisenstangen zu gelangen.

Thron und Freiheit – Kontrollieren Sie den ThronsaalThron und Freiheit – Kontrollieren Sie den Thronsaal

Seien Sie jedoch vorsichtig, da sich die Tageszeit und das Wetter auf die Kanalisationsnutzung auswirken. Wenn es regnet, können die Abwasserkanäle aufgrund von Überschwemmungen völlig unzugänglich werden. An den kältesten Tagen des Tages kann das Wasser gefrieren und sehr schwer werden, sodass Sie sich langsamer bewegen müssen.

Thron und Freiheit – Stürme das SchlossThron und Freiheit – Stürme das Schloss

Nachdem Spieler die Tore und Verteidiger durchbrochen haben, müssen sie den Gildenführer mit dem zentralen Thron der Burg interagieren lassen. Dadurch verwandelt sich der Anführer in einen „Usurpator“, einen gestärkten Charakter, der diese Position drei Minuten lang halten muss. Bei Erfolg übernimmt die Usurpatorgilde die Kontrolle über die Burg. Gilden werden außerdem dazu ermutigt, den Usurpator zu unterstützen, denn je mehr Verbündete sie in der Nähe haben, desto weniger Schaden erleiden sie.

Steuern und Gebühren

Warum sollten Sie sich also all diese Mühen machen, um die Kontrolle über Castle Stoneguard zu übernehmen? Ganz einfach: für Abhebungen und Steuern! Während der Belagerungen selbst können angreifende Gilden die Kontrolle über bestimmte wichtige strategische Punkte, sogenannte Plünderungszonen, in der Burg übernehmen und so im Wesentlichen Geld von der verteidigenden Gilde abziehen. Dies führt direkt zu Rezepten und Ressourcen, die Angreifer später nutzen können.

Thron und Freiheit – Lassen Sie sich mit Steuern belohnen!Thron und Freiheit – Lassen Sie sich mit Steuern belohnen!

Die kompliziertere Antwort ist wegen der Steuern. Jeder Handel, der in der Region rund um die Burg Stoneguard getätigt wird, ist mit einer „Steuer“ verbunden, die in die Festungskassen eingezahlt wird. Die Legion, der die Burg gehört, kann diesen Reichtum sowohl an ihre Mitglieder als auch an ihre verbündeten Gilden verteilen.

Die Berechnungen für diese Belohnung scheinen sehr kompliziert zu sein und haben viel mit Prozentsätzen und Verteilung zu tun. Lesen Sie daher am besten direkt den Brief von Game Director Jongok Ahn an die Community.

Für den Thron und die Freiheit!

Abschließend erwähnte Ahn auch, dass Throne und Liberty in Korea und auch in der globalen Version dasselbe Monetarisierungsmodell haben werden. Es gab einige Gerüchte, dass die Global-Version ein „Pay-to-Play“-Modell übernehmen würde, daher lehnte er diese Idee komplett ab.

Throne and Liberty wurde am 7. Dezember 2023 um 20:00 Uhr KST offiziell in Korea veröffentlicht. Auf Wunsch seiner riesigen Spielerbasis wurden die Kampf-, Gameplay- und anderen Fortschrittssysteme grundlegend überarbeitet. Es gibt noch keinen endgültigen Bestätigungstermin für die Veröffentlichung des Spiels im Westen, da die Entscheidung bei Amazon Games und den Entwicklern liegt.


Weitere Neuigkeiten finden Sie im Gerücht: Final Fantasy 16 könnte bald auf Xbox erscheinen und die Sword of Convallaria-Demo soll während des Steam Next Fest im Februar erscheinen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *