„Unsere Jungs sind bereit zu gehen“: Kyle Shanahan spricht über den Gesundheitszustand der 49ers und letzte Details vor dem Super Bowl 58

By | February 11, 2024

Sergio Estrada-USA TODAY Sport

Videos werden automatisch von einem Partner ausgefüllt. Diese Website hat keine Kontrolle über die oben angezeigten Videos.

Alle waren beim Training am Freitag anwesend, dem leichtesten Training der Woche und dem letzten vor dem Super Bowl 58-Duell der San Francisco 49ers gegen die Kansas City Chiefs. Obwohl Tight End George Kittle (Zehe) und Defensive Tackle Arik Armstead (Fuß, Knie) nur begrenzt am Training am Mittwoch und Donnerstag teilnahmen, zweifelte Trainer Kyle Shanahan nie daran, dass beide für das Spiel am Sonntag vollständig bereit sein würden.

Die 49ers gehen gesund in den Super Bowl.

„Die Jungs haben diese zwei Wochen hart gearbeitet“, sagte Shanahan über Reporter Nicki Jhabvala. „Die verletzten Jungs haben alles getan, um für dieses Spiel gesund zu sein. Es ist das erste Mal, dass alle glücklich und gesund sind. Es ist das richtige Spiel dafür.“

Die Schulungen fanden am UNLV statt. Obwohl es zu Beginn der Woche einige Beschwerden über die Bedingungen auf dem Spielfeld gab, weigerte sich das Team, dies als Ausrede zu nutzen, machte weiter und bereitete sich auf alles vor, was die Chiefs ihnen entgegenwerfen könnten.

Die Woche vor dem Super Bowl kann für ein junges Team eine Ablenkung sein, und Las Vegas bietet viel, um Ihren Fokus abzulenken. Allerdings sind die 49ers ein erfahrenes Team, und einige Spieler leiden noch immer unter der schmerzhaften Niederlage im großen Spiel vor gerade einmal vier Jahren.

„Ich denke, die Jungs haben großartige Arbeit geleistet“, sagte Shanahan. „Einfach die Erfahrung, schon einmal hier zu sein, einige der Dinge, die wir durchgemacht haben, einige der Führungskräfte, die wir haben. Wir haben eine sehr fußballorientierte Mannschaft und sind in solchen Situationen sehr gut.“

Letzte Vorbereitungen

Die 49ers trafen sich am Samstag zu einem Mittagsrückblick, ihrer letzten Chance, den Spielplan vor dem Spiel physisch durchzugehen. Anschließend haben sie Gelegenheit, etwas Zeit mit ihrer Familie zu verbringen, bevor sie sich am Abend wieder zur Teambesprechung treffen.

Während Shanahan und sein Trainerstab den ganzen Tag über an Notfallplänen arbeiten und sich auf unerwartete Szenarien der Chiefs vorbereiten, ist der Großteil der Arbeit erledigt.

„Unsere Jungs sind bereit zu gehen“, sagte Shanahan nach der Komplettlösung. „Sie sind entspannt. Sie werden sich heute Nachmittag ein wenig entspannen, wir haben heute Abend unsere letzten Treffen und sind startklar.“

Niemand ist perfekt. Haben Sie in diesem Artikel einen Fehler gefunden?
Berichten Sie.


Facebook-Kommentare

Bitte verwenden Sie Kommentare nicht, um uns auf Fehler im Artikel hinzuweisen. Redakteure sehen dies möglicherweise nicht. Bitte melden Sie Fehler stattdessen hier.

Weitere Neuigkeiten zu den San Francisco 49ers

Platzhalterbild

Kyle Shanahan: Die 49ers sind bei guter Gesundheit und erwarten diese Woche eine volle Teilnahme am Training

Weder Tight End George Kittle noch Defensive Tackle Arik Armstead trainierten letzte Woche in Santa Clara, was einige Bedenken aufkommen ließ, als sich die San Francisco 49ers auf das Spiel gegen die Kansas City Chiefs im Super Bowl 58 vorbereiteten. Damals schien sich niemand besonders um die Spieler zu sorgen. ‘ Rückschläge, was eine gute Nachricht war. Jetzt, da das Team in Las Vegas ist, wandte sich Cheftrainer Kyle Shanahan am Dienstag an Reporter und deutete an, dass sein Team bei guter Gesundheit sei, da das Spiel am Sonntag schnell näher rücke. Natürlich war das die inoffizielle Position des Trainers, basierend auf dem, was er diese Woche bei seinen Spielern beobachtet hatte. Ein offizieller Verletzungsbericht ist erst am Mittwoch erforderlich. Auf die Frage, ob er beim Training am Mittwoch an der UNLV eine vollständige Teilnahme erwartet, einschließlich Kittles Anwesenheit dort draußen

Platzhalterbild

Kyle Shanahan: Brock Purdy erlebt vor dem Super Bowl der 49ers-Chiefs eine „Höllenwoche“ des Trainings

Der Cheftrainer der San Francisco 49ers, Kyle Shanahan, lobte am Donnerstag seinen Quarterback im zweiten Jahr und sagte, Brock Purdy habe im Training dieser Woche sowohl gegen die Start- als auch die Ersatzverteidigungseinheiten „solide ausgesehen“. Mit dem Spiel seines jungen Quarterbacks wäre der Trainer „besonders zufrieden“ gewesen. „Er hatte eine unglaubliche Woche. Brock ist aufgeregt“, sagte Shanahan im Poolbericht vom Donnerstag. Das Training am Donnerstag bei UNLV war die anspruchsvollste Trainingseinheit des Teams der Woche, es blieb nur noch ein Training vor dem Spiel am Sonntag zwischen den 49ers und den Kansas City Chiefs im Super Bowl 58. Die Freitagstrainings des Teams sind normalerweise weniger anstrengend. Zunächst war die Intensität des Trainings am Donnerstag für den Left Tackle Trent Williams nicht erkennbar. Erst als er

Platzhalterbild

49ers-Notizbuch: Kyle Shanahan erinnert sich, dass Brock Purdy der beste QB des Teams wurde; Purdy hegt keinen Groll darüber, als Letzter ausgewählt zu werden; Unsinn am Eröffnungsabend des Super Bowl

Der Eröffnungsabend des diesjährigen Super Bowl mit den San Francisco 49ers und Kansas City Chiefs war das größte Spektakel aller Zeiten, komplett mit Mini-Paraden jedes Teams, einer Flut von Fragen zu Taylor Swift und einem Ständchen der meisten der 23.000 anwesenden Fans die Chiefs mit Buhrufen, als sie versuchten, Fragen des Moderators der Veranstaltung zu beantworten. Wie immer diente der Eröffnungsabend des Super Bowl als unbeschwerte Einführung für jedes Team, bei dem die Spieler eine Reihe weniger schwerwiegender Themen ansprachen.

Platzhalterbild

Kyle Shanahan gibt eine Vorschau auf den Super Bowl 58 zwischen 49ers und Chiefs

Der Cheftrainer der San Francisco 49ers, Kyle Shanahan, sprach vor dem Training am Donnerstag mit Reportern, während sich das Team auf das Super Bowl 58-Match gegen die Kansas City Chiefs vorbereitet. Hier ist alles, was er zu sagen hatte. Transkript bereitgestellt vom Kommunikationsteam der San Francisco 49ers. Eröffnungskommentar: „Heutige Verletzungen: [TE] George Kittle, Zeh, nicht üben, [CB] Ambry Thomas, ihr Knöchel wird eingeschränkt sein, [LB] Oren Burks wird mit seiner Schulter eingeschränkt sein.“ Handelt es sich bei Georges Zehe um eine Torfzehe oder um eine Prellung? Irgendwelche Bedenken? „Nein, es ist nur eine Zehe.“ Wenn man ein paar, nicht viele, aber Schlüsselspieler hat wer im letzten Super Bowl gegen Kansas City gespielt hat, bin ich einfach

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Iconic One Theme | Powered by Wordpress