UT Health San Antonio School of Dentistry eröffnet Spezialzahnklinik in Südtexas

By | February 10, 2024

Das UT Health San Antonio College of Dentistry hat eine Spezialzahnklinik eröffnet, die erste ihrer Art in einem akademischen Umfeld in Südtexas das Menschen jeden Alters mit geistigen, entwicklungsbedingten, kognitiven oder körperlichen Behinderungen helfen wird.

Die Phil and Karen Hunke Special Care Clinic verfügt über geräumige, speziell gestaltete Behandlungsräume mit einstellbarem Ton und Licht und sogar einen multisensorischen „Zen Den“-Raum zur Reduzierung von Angstzuständen. Sie erstreckt sich über eine Fläche von etwa 4.300 Quadratmetern im ersten Stock des Special Care-Bereichs der Schule Center. Mundgesundheitspflege und Forschung am 8210 Floyd Curl Drive. Die Klinik ist nach Philanthropen aus der Region San Antonio benannt, die Startkapital für das Projekt bereitgestellt haben. Phil Hunke, DDS, ist ein pensionierter Kinderzahnarzt.

Der hochmoderne Raum umfasst sieben zahnärztliche Behandlungsräume und fünf Räume, die mit der Möglichkeit zur bewussten Sedierung ausgestattet sind, alle für die Unterbringung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und für die Versorgung von bis zu 40 Patienten pro Tag. Die Klinik dient der Gemeinschaft und bietet Schulungen für Studenten an.

Das aktuelle Modell der Mundgesundheitsversorgung für Personen mit besonderen Bedürfnissen weist zahlreiche Hindernisse auf. Der Kern des Problems ist der Mangel an ausgebildeten Arbeitskräften, die bereit sind, dieser Bevölkerung Dienstleistungen zu erbringen.“

Jennifer Farrell, DDS, DABSCSD, Eröffnungsdirektorin der Klinik

In einer Studie gaben nur 10 % der an einer Umfrage teilnehmenden Zahnärzte an, Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu behandeln, und nur jeder vierte Student hatte während seines Studiums der Zahnmedizin praktische Erfahrungen mit diesen Patienten.

„Zahnmedizinische Bildungseinrichtungen sind das entscheidende Bindeglied beim Aufbau einer klinischen Grundlage, die Dienstleistungen für diese deutlich unterversorgte Bevölkerung bereitstellt“, sagte Peter M. Loomer, DDS, PhD, MBA, Dekan der School of Dentistry an der UT Health San Antonio.

Lebenswichtige Funktionen erfüllen

Die Klinik erfüllt drei wichtige Funktionen. Neben der Betreuung von Patienten aus ganz Südtexas wird die Einrichtung akademische und klinische Ausbildung für Studierende der Spezialzahnmedizin in verschiedenen Disziplinen anbieten, darunter Zahnmedizin und Dentalhygiene, Medizin, ärztliche Assistenz und Krankenpflege. Die Klinik wird als Anlaufstelle für niedergelassene Zahnärzte und Sozialdienstleister dienen, nicht nur als Referenzquelle, sondern auch zur Verbreitung von Informationen und Fortschritten bei der Behandlung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

Die Klinik basiert auf der umfassendsten integrierten Zahnarztpraxis der Region, in der Patienten von erfahrenen Zahnärzten, renommierten Spezialisten, fortgeschrittenen Doktoranden oder Zahnmedizinstudenten betreut werden, die von Dozenten der besten Zahnschule des Landes betreut werden.

Zusätzlich zur großzügigen Unterstützung durch die gleichnamigen Spender werden durch einen Bundeszuschuss der Health Resources and Services Administration über einen Zeitraum von fünf Jahren Personal- und Betriebskosten in Höhe von 2 Millionen US-Dollar sowie die Ausbildung der Anbieter finanziert. Darüber hinaus unterstützen 2,3 Millionen US-Dollar aus dem Oral Health Improvement Program (OHIP) des Texas Department of State Health Services das Ziel, die Mundpflege für Menschen mit besonderen Gesundheitsbedürfnissen zu erweitern.

Die großen Behandlungsbereiche ermöglichen mehrere Zugangspunkte entsprechend den Anforderungen des Patientenmanagements und bieten ausreichend Platz für Patienten und ihre Familien oder Betreuer, während sie gleichzeitig privat sind. Die Zen-Höhle und eine Blasenwand bieten sensorische Regulierungsfunktionen.

Die Eingänge, der Empfangsbereich und die Korridore sind ebenfalls so gestaltet, dass sie leicht zugänglich sind, und die Korridore verfügen über Rollstuhlgeländer und Stoßstangen. Den Patienten steht bei Bedarf ein neigbarer Rollstuhl zur Verfügung, obwohl die meisten Patienten in ihren nicht neigbaren Rollstühlen behandelt werden können.

Durch umfassende Untersuchungen wird ermittelt, welcher Grad der Sedierung für einen Patienten am besten geeignet ist. Fünf speziell gestaltete Suiten mit modernster Ausstattung bieten eine vollständige Behandlung zusammen mit einer bewussten Sedierung. Der Standort der Klinik innerhalb des Zentrums für Mundgesundheitspflege und -forschung bietet Zugang zu zusätzlichen Behandlungsräumen, die bei Bedarf eine vollständige Sedierung ermöglichen.

„Wir bieten ein umfassendes Angebot an präventiver, routinemäßiger und umfassender Zahnpflege für alle Altersgruppen und Zahnbedürfnisse“, sagte Micaela Gibbs, DDS, MHA, außerordentliche klinische Professorin und zahnmedizinische Direktorin an der UT Health San Antonio School of Dentistry. „Personalisierte Pflegepläne werden basierend auf den individuellen Umständen des Patienten und seiner Verträglichkeit gegenüber Behandlungen erstellt.“

Was zu erwarten ist

Der erste Besuch umfasst in der Regel eine umfassende mündliche Untersuchung, Röntgenaufnahmen, Reinigung, Fluoridanwendung, individuelle Anweisungen zur häuslichen Mundhygiene und Ernährungsberatung sowie die Entwicklung eines Zwischenplans für die laufende Pflege – und dauert ein bis zwei Stunden.

Die Klinik akzeptiert Medicaid für berechtigte Patienten unter 21 Jahren und eine ausgewählte Zahnversicherung. Für Patienten, die einen Zahlungsplan benötigen, stehen Drittfinanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Als Gründungsdirektor der Klinik bringt Farrell mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Betreuung von Patienten mit Behinderungen mit. Bevor sie hierher kam, war sie 13 Jahre lang Leiterin des Dentalprogramms für besondere Patientenversorgung am Advocate Illinois Masonic Medical Center in Chicago und behandelte im Rahmen dieses Programms mehr als 28 Jahre lang Patienten mit besonderen Bedürfnissen.

Im Jahr 2021 erhielt Farrell den Lawrence J. Chasko Distinguished Service Award der Special Care Dentistry Association.

Quelle:

Das Health Science Center der University of Texas in San Antonio

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *