Vergessen Sie das iPhone 15 Pro, überspringen Sie das OnePlus Open, das ist mein Smartphone des Jahres 2023

By | December 31, 2023

Während sich der Kalender dreht, wende ich meine Gedanken meinem persönlichen Smartphone des Jahres zu. Es war ein Jahr, das sich wie die Ruhe vor dem Sturm anfühlte. Mehrere Hersteller haben die Idee faltbarer Smartphones angenommen, was zweifellos zu einem schnelleren Innovationszyklus in diesem Bereich führen wird. Über das Origami des ersteren hinaus werden sowohl Hardware als auch Software schrittweise weiterentwickelt, sodass viele Smartphones etwas besser aussehen als die letztjährige Option, jedoch ohne nennenswerte Verbesserungen.

Der Aufstieg der KI im öffentlichen Bewusstsein begann sich in der zweiten Jahreshälfte bemerkbar zu machen, als sich Software für den Einsatz von KI öffnete und Hardware spezifische Unterstützung für KI- und ML-Routinen bot.

All dies beeinflusst meine Wahl, aber das wichtigste Kriterium ist schwer zu quantifizieren: mein persönliches Urteilsvermögen. Dabei handelt es sich nicht um eine umfangreiche Suche und Recherche, um das Telefon des Jahres für jeden zu finden – eine Übung, bei der wohl eher das am wenigsten schlechteste als das beste Telefon gefunden wird. Mein Gewinner muss etwas über die Branche im Allgemeinen sagen, den Unterschied, den sie gemacht hat, und die Ideen, die sie unterstützt und einführt.

Bevor wir meine Wahl treffen, hier einige lobende Erwähnungen.

Oppo Find N2 Flip

Im Jahr 2023 kam weltweit das Oppo Find N2 Flip auf den Markt, das erste Klapphandy des Herstellers.

Am wichtigsten ist, dass das Find N2 Flip eine starke Herausforderung für die Galaxy Z Flip-Familie von Samsung darstellt. Dadurch wurde der Preis um 150 US-Dollar gesenkt. Der externe Bildschirm war größer und bot mehr Informationen, und mit der Einführung von Oppos ColorOS13 auf dem Find N2 Flip signalisierte das Unternehmen, dass es sich um eines seiner Flaggschiffgeräte handelte.

Oppo folgt dem Trend, ist aber auch eines der ersten Unternehmen auf dem Markt und könnte die Denkweise hinter der nächsten Generation von Flip-Phones anführen. Das macht das Oppo Find N2 Flip zu einem wichtigen Ausgangspunkt, aber es ist noch nicht ausgereift genug, um den Smartphone-Bereich zu beherrschen.

OnePlus geöffnet

OnePlus stellte dieses Jahr sein erstes faltbares Gerät vor (aber ich möchte anmerken, dass das gleiche Design von der Muttergesellschaft wie das Oppo Find N3 erhältlich ist) und es erhielt fast sofort kritisches Lob. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum, denn OnePlus hat sich während des Designprozesses stark auf die Kamera verlassen und kluge Entscheidungen hinsichtlich Multitasking auf einem Android-Gerät mit großem Bildschirm getroffen.

Es handelt sich um eine große Weiterentwicklung im Design faltbarer Telefone, aber es fehlen auch Funktionen, die in anderen Premium-Faltgeräten vorhanden sind (z. B. kabelloses Laden). Wie bei anderen faltbaren Geräten ist der Preis für die meisten Verbraucher immer noch hoch. Ich warte mit großem Interesse auf die Designentwicklung von OnePlus/Oppo und bin gespannt, welche Innovationen das Jahr 2024 in die Faltwelt bringen kann.

Apple iPhone 15 Pro

Das iPhone ist das einzige Spiel in der Stadt, wenn Sie im iOS-Ökosystem sein und mit den cloudbasierten Diensten von Apple arbeiten müssen. Die kleinen Änderungen, die Sie am iPhone vornehmen, mögen wichtig erscheinen; Das Hinzufügen der programmierbaren Aktionstaste fühlt sich wie eine Offenbarung an, und die Gläubigen können sich über die Gewichtseinsparungen dank der Umstellung auf ein Titangehäuse freuen.

Es herrscht jedoch eine gewisse Arroganz über der bedeutendsten Änderung des iPhone 15 Pro – der Umstellung auf USB-C –, als die EU vorschrieb, ein Standardladegerät für die gesamte Unterhaltungselektronik zuzulassen.

Das iPhone 15 Pro hatte gegenüber dem iPhone 14 Pro eine kleine Weiterentwicklung; gerade genug, um neu zu sein, aber nicht so sehr, dass es den Markt stört. Apple bot ein minimal realisierbares Upgrade an und kreuzte alle Kästchen an, mit Ausnahme des mit „Aufregung“ gekennzeichneten Kästchens.

Samsung Galaxy S23 Ultra

Das Gleiche gilt auch für das Samsung Galaxy S23 Ultra. Es bot genügend Upgrades gegenüber dem Galaxy S22 Ultra, um ein neues Telefon zu sein, aber das Grundpaket blieb stabil.

Die Leistung wurde dank des neuesten Qualcomm Snapdragon-Chipsatzes verbessert, dieser Leistungsgewinn spiegelte sich jedoch bei vielen Herstellern wider. Die OneUI-Software von Samsung hat je nach Sichtweise ihren Charme oder ihre Seltsamkeit bewahrt, und der S-Pen ist weiterhin das Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen dem Utlra und anderen Premium-Handys.

Das Galaxy S23 Ultra hat alles getan, was das Jahr 2023 von einem Flaggschiff-Telefon verlangt, aber ohne das Feuerwerk und mit einem Hauch von Praktikabilität, der sich ein wenig … langweilig anfühlte.

ROG Phone 7 Ultimate

Ein Bereich, in dem es beim Design und der Entwicklung von Smartphones viele Innovationen gibt, ist das mobile Spielen. Moderne Spiele erfordern maximale Leistung von jedem Teil eines Telefons, von der reinen CPU- und GPU-Leistung über die Bildwiederholfrequenz auf dem Bildschirm bis hin zu einer hohen Abtastrate für eine präzise Steuerung.

Es ist ein Bereich, den Asus mit seiner „Republic of Gamers“ sowohl auf dem Desktop- und Laptop-Markt als auch auf dem Smartphone-Markt erkundet hat. Der Fokus auf die Bereitstellung des besten Spielerlebnisses gibt dem ROG Phone 7 Ultimate einen klar definierten Zweck und Platz. Viele Telefone verfügen nicht über diese Möglichkeit, da sie versuchen, allen Verbrauchern alles zu bieten.

Ist das ROG Phone 2023 ein vielseitiges Telefon für jedermann? Nein, aber es ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie ein spezielles Telefon ein erstklassiges Erlebnis bieten kann.

Mein Smartphone des Jahres ist… das Google Pixel 8 Pro

Auf der diesjährigen AI/O Developer Conference gab CEO Sundar Pichai bekannt, dass „Google zuerst von Mobilgeräten auf KI umsteigt.“ Die Einführung des Pixel 8 Pro (zusammen mit dem Pixel 8) bestätigte, wie weitreichend diese Aussage sein würde.

KI wurde bei jeder Gelegenheit beworben, auch wenn einige Funktionen (wie die KI-gestützte „Zoom-and-Zoom“-Funktion, die bei CSI: Mountain View beliebt ist) nicht sofort verfügbar waren. KI in der Fotobearbeitung, KI in der Videobearbeitung und Tonbearbeitung, KI in Google Assistant. KI ist praktisch überall.

Google hat das Supportfenster für Sicherheitsupdates und Vollversionen von Android auf sieben Jahre verlängert – es soll bis 2030 dauern. Sie haben außerdem einfachen Zugriff auf Pixel 8 Pro-Komponenten, was bedeutet, dass Reparaturzentren von Drittanbietern einfacher sein sollten, Dienste für das Gerät zu finden (Und wenn Sie möchten, können Sie das Gerät auch selbst reparieren).

Wir können bereits absehen, dass KI ein Schlüsselmerkmal jedes Smartphones im Jahr 2024 sein wird. Wir können nur hoffen, dass auch längere Zeitfenster für Software-Support und einfacher Zugang zu Teilen für Reparaturen zum Standard werden. Mit dem Pixel 8 Pro müssen Sie darauf nicht warten.

Deshalb ist das Pixel 8 Pro mein Smartphone des Jahres.

Lesen Sie jetzt meinen Testbericht zum Pixel 8 Pro nach seiner Einführung …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *