Was Gavin Newsom und Kimberly Guilfoyle übereinander sagten

By | January 16, 2024

Gavin Newsom und Kimberly Guilfoyle reichten im Januar 2005 gemeinsam die Scheidung ein und erklärten in einer Erklärung, dass sie „enge Freunde“ bleiben würden.

Gavin Newsom zu Hause, in der Küche, mit seiner Frau Kimberly Guilfoyle Newsom.

Christina Koci Hernandez/San Francisco Chronicle über Getty Images


Newsom und Guilfoyle gaben das Ende ihrer Ehe in einer gemeinsamen Erklärung bekannt, in der sie die Trennung auf „die Anforderungen unserer jeweiligen Karriere“ zurückführten. Die Chronik von San Francisco damals berichtet.

Das Paar teilte auch mit, dass sich ihr „enormes Band der Liebe und des Respekts füreinander“ „niemals ändern“ würde.

Im November 2005 trafen sie sich zu einer Reihe von Veranstaltungen wieder, was zu Berichten führte, dass sie wieder zusammengekommen seien.

Gavin Newsom und Kimberly Guilfoyle mit Prinz Charles und Camilla im Jahr 2005

Prinz Charles (jetzt König Charles III) und Camilla (jetzt Königin Camilla) verlassen eine Aufführung von „Beach Blanket Babylon“ mit Gavin Newsom und Kimberly Guilfoyle im November 2005 in San Francisco, Kalifornien.

Bilder von Chris Jackson/Getty


Guilfoyle nahm an Newsoms Geburtstagsfeier teil, begleitete ihn zu einem Golfturnier und stand ihm während eines königlichen Besuchs bei den damaligen Prinzen Charles und Camilla zur Seite, der dazu führte Die Chronik von San Francisco Frage, ob die Ehe zwischen Guilfoyle und Newsom „immer wieder auf und ab ging“.

Als der ehemalige Bürgermeister von San Francisco, Willie Brown, bei der königlichen Versammlung nach seinem Familienstand fragte, berichtete der San Francisco Chronicle, dass Newsom geantwortet habe: „Ich habe ein sehr verkorkstes Leben.“

Auf die Frage, ob sie und Newsom wieder zusammengekommen seien, sagte Guilfoyle dem Chronicle: „Wenn ich zurücktreten und die Situation betrachten würde, würde ich sagen, dass es großartig war – diese beiden Menschen lieben sich offensichtlich und verstehen sich wirklich gut.“ Ich habe keine Antwort für dich. Wir sind nicht wieder zusammen.

Als die Scheidung im März 2006 vollzogen wurde, sagte Guilfoyle, sie und Newsom stünden sich „sehr nahe und das werden wir auch bleiben.“

Neuer Gavin

Gavin Newsom und Kimberly Guilfoyle im November 2003.

Lou Dematteis LD/HB/Reuters


Guilfoyle beschrieb die Scheidung als einvernehmlich und erzählte dem San Francisco Chronicle, dass sie und Newsom denselben Anwalt eingeschaltet hätten.

Guilfoyle lobte Newsom während seiner Kampagne für das Amt des Gouverneurs von Kalifornien im Jahr 2018.

Gavin Newsom spricht bei einer Wahlkampfveranstaltung im Jahr 2018.

Gavin Newsom spricht bei einer Wahlkampfveranstaltung vor den Zwischenwahlen in Santa Clarita, Kalifornien, im November 2018 zur Menge.

Mark Ralston/AFP über Getty Images


Guilfoyle bezeichnete Newsom in einem Profil aus dem Jahr 2017 als „einen erstaunlichen ‚Ideenmensch‘, wenn es darum geht, eine Idee zu entwickeln, sie weiterzuentwickeln und zu sehen, wie sie verwirklicht wird“. Die Sacramento-Biene.

Sie erinnerte sich auch an ihr Engagement für eine Reihe kleiner Unternehmen, die sie leitete, darunter Weinhandlungen, Bars und Cafés. Guilfoyle sagte gegenüber The Sacramento Bee, dass Newsom sich um „alles von der Essensauswahl und den Menüs“ bis hin zu „allen Personalentscheidungen“ kümmerte.

Newsom äußerte sich erstmals im September 2018 öffentlich zu Guilfoyles Beziehung zu Donald Trump Jr. und sagte: „Ich wünsche ihm viel Glück.“

Don Jr. Kimberly Guilfoyle

Donald Trump Jr. und Kimberly Guilfoyle bei einer Wahlkampfveranstaltung in Bozeman, Montana im September 2018.

William Campbell-Corbis über Getty Images


Guilfoyle und Trump Jr. machten ihre Beziehung im Mai 2018 öffentlich.

Im Interview mit KQED Newsom, Moderatorin Lily Jamali, sagte, er versuche „immer noch, mit all dem klarzukommen“, wünsche dem Paar aber „alles Gute“.

Er fügte hinzu, dass er und Guilfoyle „die Welt eindeutig aus einer anderen politischen Perspektive sehen“.

In einem Interview mit der Washington Post sagte Guilfoyle, er habe Newsom und Trump Jr. angerufen.

Donald Trump Jr. und seine Verlobte Kimberly Guilfoyle

Donald Trump Jr. und Kimberly Guilfoyle in Atlanta, Georgia.

John Bazemore/AP


Guilfoyle erzählte der Washington Post im August 2018, dass er mit Newsom darüber gescherzt habe, Trump Jr. anzuweisen, gegen seine Kandidatur für das Amt des Gouverneurs zu kämpfen, und dass die beiden Männer über die Haarprodukte gesprochen hätten, die sie verwenden, um ihre Frisur intakt zu halten.

„Gavs Haare sind nach hinten gekämmt und Dons Haare sind nach hinten gekämmt“, sagte sie.

Guilfoyle erinnert sich auch an den Wahlkampf an der Seite von Newsom während seiner Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters von San Francisco und an „sechshundert Hauspartys, Gruppentreffen und Spendenaktionen mit ihm in einem Jahr“.

Newsom sagte „Das Leben ist interessant“, als er im März 2019 nach seiner Vergangenheit mit Guilfoyle gefragt wurde.

Gavin Newsom und Kimberly Guilfoyle in der Wahlnacht 2003

Gavin Newsom und Kimberly Guilfoyle im November 2003.

Bilder von Justin Sullivan/Getty


In einem Interview im Profil von BuzzFeed News wurde Newsom gefragt, ob Trump in ihren Gesprächen jemals seine frühere Ehe mit Guilfoyle erwähnt habe.

„Vielleicht hatten wir in diesem Gespräch einen privaten Moment, der das Leben an sich einfach nur interessant macht“, sagte Newsom.

Als Moderator Ben Smith Newsom nach Einzelheiten fragte, sagte er einfach: „Das Leben ist interessant.“

Guilfoyle schien sich während einer Rede im Dezember 2022 auf Newsoms angebliche Ambitionen im Weißen Haus zu beziehen und sagte: „Er wird es nicht ins Weiße Haus schaffen.“

Kimberly Guilfoyle spricht 2023 beim CPAC

Kimberly Guilfoyle hält im März 2023 eine Rede.

Sarah Silbiger/Reuters


Inmitten von Spekulationen, dass Newsom 2024 für das Präsidentenamt kandidieren könnte, wenn Präsident Joe Biden keine zweite Amtszeit anstrebt, schien Guilfoyle in einer Rede bei Turning Points USA auf seine Vergangenheit mit Newsom anzuspielen.

„In Kalifornien haben sie versprochen, benzinbetriebene Autos abzuschaffen, ohne zu erklären, wie sie alternative Energie finanzieren und bereitstellen sollen“, sagte Guilfoyle. „Es gibt viele Gewinner da draußen, Leute. Fragt mich, woher ich das weiß.“

„Er wird es nicht ins Weiße Haus schaffen“, fügte sie hinzu und bezog sich offenbar auf Newsom.

Im Februar 2023 sagte Newsom, Guilfoyle sei während ihrer Ehe ein „anderer Mensch“ gewesen.

Kimberly Guilfoyle Fox Neuigkeiten

Kimberly Guilfoyle ist Diskussionsteilnehmerin bei „The Five“ des Fox News Channel.

Roy Rochlin/Getty Images


Newsom sagte David Axelrod in der CNN-Sendung „The Axe Files“, dass Guilfoyle ein „kluger“ Anwalt sei, der „die Mentalität eines Staatsanwalts“ habe. Er sagte auch, sie habe während ihrer Ehe „viel Zeit in demokratischen Kreisen verbracht“ und verwies auf ihre Arbeit für eine fortschrittliche Bezirksstaatsanwältin und ihre langjährige Freundschaft mit ihrer kalifornischen Anwaltskollegin Kamala Harris, die später Vizepräsidentin wurde.

Als sie anfing, bei Fox News zu arbeiten, sei sie „Opfer“ der „Kultur“ des Senders geworden, sagte er. Er fügte hinzu, dass Guilfoyle dieser Einschätzung wahrscheinlich nicht zustimmen und sagen würde, sie habe „das Licht gefunden“.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *