Welche College-Football-Spiele finden heute statt? Sieben Zusammenstöße gibt es zu sehen

By | December 23, 2023

spielen

Die Bowl-Saison geht am Samstag mit einer vollen Liste von sieben Spielen glücklich weiter. Zufälligerweise handelt es sich bei sechs davon um Mitglieder der Sun Belt Conference.

Dies war keineswegs vorherbestimmt, aber die Liga hat einen Rekord von 12 Teams erreicht, die die Teilnahmeberechtigungsschwelle erreicht haben, darunter eines, das früher als geplant ist (mehr dazu weiter unten).

Es wird wahrscheinlich nicht schaden, dass drei der Wettbewerbe des Tages im Herzen des Sun Belt-Territoriums im Yellowhammer State stattfinden, aber außerhalb dieses Trios werden drei Vertreter der Mountain West Conference das Gegenstück der Liga sein. Auf dem Programm steht auch ein Power-Conference-Showdown zur Hauptsendezeit in der Wüste. Hier ist das vollständige Line-up für – ach, lasst uns einfach mit „Sun Belt Saturday“ beginnen.

Dies ist SBCs einzige Chance auf das sogenannte Power Five-Konferenzteam, und es scheint passend, dass es der Ligameister sein würde, der diese Chance erhält. Es stellt sich heraus, dass beide Schulen von Interimstrainern geleitet werden, wobei Mike Elko von Duke und Jon Sumrall von Troy jeweils zu Texas A&M und Tulane wechseln. Officer Taylor wird den Laden für die Blue Devils leiten, während sie auf die Ankunft von Manny Diaz warten, und die Trojans werden von Greg Gasparato zusammen mit Gerad Parker geleitet. Aus der Sicht des Spielers scheint der Exodus durch das Portal für Duke folgenreicher gewesen zu sein, insbesondere in der Defensive. Trojans RB Kimani Vidal wird versuchen, einen Vorteil auszunutzen, obwohl er wahrscheinlich häufig auf Duke LB Tre Freeman treffen wird. Der QB der Blue Devils, Grayson Loftis, der als Neuling in Dienst gestellt wurde, als Riley Leonard mitten in der Saison ausfiel, hofft, den Trojans DE Javon Solomon abzuwehren, während er versucht, seine 16 Sacks aufzustocken.

Dies ist das erste von zwei Begegnungen des Tages, bei denen die Mid-American Conference gegen den Sun Belt antritt, wobei diese beiden Ligen ihre ersten beiden Nachsaison-Aufeinandertreffen bisher aufgeteilt haben. Arkansas State nimmt zum ersten Mal seit 2019 an einem Bowl-Spiel teil, aber Nord-Illinois wird genauso motiviert sein, eine sieben Spiele andauernde Bowl-Niederlageserie zu beenden. Die Offensive der RedWolves wird von QB Jaylen Raynor angeführt, einem guten Ballverteiler, der in schnellem Tempo sein Bestes gibt. Die Huskies sind hinter dem erfahrenen QB Rocky Lombardi und dem Arbeitspferd RB Antario Brown besser in der Lage, die Ballbesitzzeit zu kontrollieren.

Hier haben wir die Neulinge im Bowl. Das Programm der Dukes hatte nach der Saison in den Playoffs des FCS große Erfolge und gibt nun bereits im zweiten Jahr auf höchstem Niveau des Sports sein Bowl-Debüt, obwohl es dabei seinen Cheftrainer Curt Cignetti an Indiana verlor. Die Falcons sind Bowl-Stammspieler, darunter zahlreiche Auftritte in diesem Event, kommen aber nach einem 8:0-Start in die Saison vier Spiele lang ohne Schwung ins Spiel. QB Jordan McCloud, der plant, am Bowl-Spiel des Teams teilzunehmen, ist die treibende Kraft der Dukes und nutzt die über 1.000 Yards umfassenden WRs Elijah Sarratt und Reggie Brown. Die Optionsoffensive der Air Force war deutlich weniger effizient, da QB Zac Larrier und FB Emmanuel Michel auf der Strecke mit Verletzungen zu kämpfen hatten, aber beide dürften von der Auszeit profitieren und für dieses erste Aufeinandertreffen mit den Dukes zur Verfügung stehen.

Die Panthers sind weit weg von zu Hause, aber sie können nicht den Titel des längsten Roadtrips des Tages für sich beanspruchen (dazu kommen wir gleich). Die Aggies standen 2023 in der Hackordnung von Mountain West weiter unten als sonst, konnten sich aber zum elften Mal in den letzten 13 Saisons für ein Bowl-Spiel qualifizieren. Die Schulen trafen noch nie aufeinander, aber Utah State-Trainer Blake Anderson setzte sich während seiner Amtszeit bei Arkansas State mit 5:1 gegen Georgia State durch. QB Levi Williams, der im regulären Saisonfinale beim Doppelsieg der Aggies in der Verlängerung in New Mexico glänzte, wird erneut den Zuschlag erhalten, da Cooper Legas immer noch verletzt ist. Williams war vor zwei Saisons der MVP dieses Bowls, als er für Wyoming spielte. Georgia State hat seine letzten fünf Spiele nach einem 6:1-Start verloren. Die Panthers müssen außerdem auf den nach Missouri wechselnden herausragenden RB Marcus Carroll verzichten, so dass von QB Darren Grainger und WR Robert Lewis noch mehr verlangt wird, die Offensive zu übernehmen.

Dies ist ein Heimspiel für die Jaguars, aber die Eagles befinden sich in ihrer dritten Nachsaison in Folge und es wird möglicherweise kein einfacher Ausstieg sein. South Alabama blieb bei seinem anderen MAC-Treffen in dieser Saison zurück und unterlag am 23. September in Central Michigan, aber die Jaguars konnten sich auch eines entscheidenden Sieges gegen den Big-12-Finalisten Oklahoma State rühmen. QB Carter Bradley hatte sich am Ende der Saison eine Knieverletzung zugezogen, wird aber voraussichtlich zumindest einen Teil der Spielzüge tragen. Zu ihrem Arsenal gehören WR Caullin Lacy, der 1.316 Yards erreicht hat, und La’Damian Webb, der 1.007 Yards und 16 Touchdowns erzielt hat. Dies ist der zweite Wettbewerb der EMU in Alabama in dieser Saison. Das erste hat nicht geklappt, da die Eagles gegen Jacksonville State verloren haben, aber eine Siegesserie von zwei Spielen hinlegen. QB Austin Smith kann unter Druck zu Fehlern neigen, aber die RBs Samson Evans und Jaylon Jackson können helfen, den Druck zu lindern.

Nachdem sie die letzten beiden Pac-12-Titel gewonnen haben, sind die Utes unbestreitbar noch nicht am Ziel ihrer Wahl. Jeder Auftritt nach der Saison war eine Belohnung für die Wildcats, die sich vor Saisonbeginn mit einem Trainerwechsel auseinandersetzen mussten. Aber abgesehen von der Motivation könnten Punkte in diesem Streit wertvoll sein, da die Verteidigung für beide Teams die starke Seite des Balls ist. Die Hauptverteidiger der Wildcats sind die LBs Bryce Gallagher und Xander Mueller, die versuchen werden, die RBs der Utes, Ja’Quinden Jackson und Jaylon Glover, in Schach zu halten. Utah DB Sione Vaki, der gelegentlich als Allzweckwaffe im offensiven Backfield dient, wird wahrscheinlich die meiste Aufmerksamkeit dem zuverlässigsten Produzenten der Wildcats, RB Cam Porter, widmen.

Der Tag endet mit diesem ultimativen Reiseziel für warmes Wetter, mit Kameraaufnahmen, um die Zuschauer aus nördlichen Gefilden sicherlich neidisch werden. Tatsächlich ist es der zweite Besuch der Spartaner auf den Inseln. Sie besiegten Hawaiis Rainbow Warriors im Oktober während ihrer sechs Spiele umfassenden Siegesserie am Ende der Saison, die ihnen einen Anteil am ersten Platz in den Mountain West einbrachte, obwohl ihnen aufgrund eines Tiebreakers ein Platz im Meisterschaftsspiel verwehrt blieb. SJSU sollte über die meisten seiner Schlüsselkräfte verfügen, darunter QB Chevan Cordeiro und RB Kairee Robinson. Die Chanticleers haben viele Talente an Portal verloren, allen voran QB Grayson McCall, der in den Bundesstaat North Carolina wechselt. Die Offensive wird wahrscheinlich in den Händen des Neulings Ethan Vasko liegen, der vier Touchdown-Pässe auf seinem Konto und einige weitere am Boden hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *