Werden die Hypothekenzinsen wieder auf 3 % sinken?

By | December 14, 2023

Blog-1019219898.jpg
Irgendwann können die Hypothekenzinsen auf 3 % oder weniger sinken, aber wenn das der Fall ist, wird es wahrscheinlich mehrere Jahre dauern.

Getty Images/iStockphoto


Es scheint, als hätte man erst gestern die Nachrichten nicht sehen können, ohne von weniger als 3 % zu erfahren. Hypothekenzinsen. Doch heute, nur wenige Jahre später, ist es schwierig, eine Hypothek mit Zinssätzen unter 6,5 % zu finden. Das bedeutet, dass sich die Hypothekenzinsen innerhalb kürzester Zeit mehr als verdoppelt haben.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind, Es kann schwierig sein, erschwingliche Optionen zu finden mit den heutigen hohen Tarifen. Denn höhere Zinssätze bedeuten höhere Mindestzahlungen. Sie fragen sich vielleicht, ob und wann die Hypothekenzinsen wieder auf 3 % oder weniger sinken könnten – und ob es sich lohnt, mit dem Hauskauf zu warten, bis das passiert.

Auch wenn die Zinsen eines Tages wieder auf 3 % sinken könnten, ist es unwahrscheinlich, dass dies in absehbarer Zeit der Fall sein wird. Außerdem, Es ist möglicherweise keine gute Idee, auf sinkende Hypothekenzinsen zu warten bevor Sie Ihr Haus kaufen.

Sehen Sie hier, für welchen Hypothekarzins Sie sich jetzt qualifizieren können.

Werden die Hypothekenzinsen wieder auf 3 % sinken?

Zinssätze sind zyklisch. Das bedeutet, dass sie sich tendenziell in Aufwärts- und Abwärtszyklen bewegen – der aktuelle Zyklus verläuft nach oben. Dieser Zyklus scheint jedoch zu Ende zu gehen. Viele Ökonomen gehen davon aus, dass die Zinsen bald sinken werdenAber werden sie jemals auf 3 % sinken?

Es ist möglich, dass die Hypothekenzinsen in Zukunft auf 3 % sinken, aber hier erfahren Sie, warum so tief wird es wahrscheinlich nicht fallen in Kürze:

Die Inflation liegt immer noch deutlich über dem Ziel der Federal Reserve

Die Federal Reserve erhöht in der Regel ihr Leitzinsziel, wenn die Inflation zu hoch ist, und senkt es, wenn die Inflation zu niedrig ist. Obwohl Die Inflation kühlt ab, die neuesten Daten deuten darauf hin, dass die aktuelle jährliche Preiswachstumsrate in den Vereinigten Staaten etwa 3,1 % beträgt. Das liegt über dem 2 %-Ziel der Federal Reserve.

Aufgrund der nachlassenden Inflation ist es unwahrscheinlich, dass die Federal Reserve ihren Zielzinssatz für Tagesgeld in absehbarer Zeit anheben wird. Die Tatsache, dass das Preiswachstum weiterhin deutlich über dem Ziel der Zentralbank liegt, deutet jedoch darauf hin, dass auch keine nennenswerten Zinssenkungen in Sicht sind. Ja, Ökonomen gehen davon aus, dass die Zinsen im Jahr 2024 sinken könnten, aber die meisten sind sich einig, dass die Federal Reserve wahrscheinlich erst in der zweiten Jahreshälfte Maßnahmen ergreifen wird. Dies bedeutet, dass die Hypothekenzinsen zumindest in einigen Monaten kaum nennenswert sinken werden.

Erfahren Sie hier mehr über Ihre Hypothekenzinsoptionen.

Die Federal Reserve tendiert dazu, langsam zu agieren

Selbst wenn die Federal Reserve in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 mit der Senkung ihres Federal Funds Rate-Ziels beginnt, wird die Zentralbank wahrscheinlich sehr langsam handeln. Das hat auch einen guten Grund. Wenn die Federal Reserve die Zinssätze zu schnell senkt, könnte dies die Inflation ankurbeln und die gesamte Arbeit der Zentralbank zur Eindämmung steigender Preise in den letzten zwei Jahren zunichte machen. Daher werden etwaige Zinssenkungen im Jahr 2024 wahrscheinlich minimal ausfallen und wahrscheinlich nicht zu einem Rückgang der Hypothekenzinsen auf 3 % führen.

Rekordhypothekenzinsen kommen nicht oft vor

Nach Angaben der Federal Reserve waren die Hypothekenzinsen für 30-jährige Hypotheken unter 3 % Ende 2020 und Anfang 2021 Rekordzinsen. Rekordraten kommen normalerweise nicht oft vor, aber das kann auch eine gute Sache sein. Beispielsweise haben Käufer seit 1981 keine Rekordhypothekenzinsen von mehr als 18 % gezahlt.

Warum Sie nicht auf sinkende Zinsen warten sollten, um ein Haus zu kaufen

Natürlich sind die Hypothekenzinsen im Vergleich zu den Zinsen, die Sie vor ein paar Jahren gezahlt hätten, relativ hoch, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie mit dem Kauf eines Hauses warten sollten. Hier ist der Grund:

  • Die Hypothekenzinsen sind bereits gesunken: „Wir haben in den letzten Wochen einen Rückgang der Hypothekenzinsen gesehen, was eine gute Nachricht für potenzielle Käufer ist“, sagte Bill Banfield, Executive Vice President of Capital Markets bei Rocket Mortgage.
  • Market Timing entspricht nicht immer Life Timing: Banfield argumentierte weiter: „Es ist unmöglich, den Markt zeitlich zu bestimmen, aber die Menschen werden immer Häuser kaufen müssen – egal, ob sie sich verkleinern, nachdem ihre Kinder aufs College gegangen sind, oder umziehen, um einen neuen Job zu finden.“ Die einfache Tatsache ist, dass das Leben nicht auf niedrigere Zinssätze warten wird, und das sollten Sie wahrscheinlich auch nicht tun.
  • Wettbewerb: Der Immobilienmarkt ist hart umkämpft, aber Es ist jetzt nicht mehr so ​​wettbewerbsfähig wie es geschah, als die Zinsen niedriger waren. Wenn die Preise sinken, werden Sie wahrscheinlich mit noch mehr Käufern zu kämpfen haben.
  • Mieten generiert keinen langfristigen Wert: Jedes Mal, wenn Sie eine Hypothek abbezahlen, bauen Sie Eigenkapital für Ihr Haus auf. Aber wenn Sie Miete zahlen, schaffen Sie keinen langfristigen Wert.
  • Es gibt immer noch erschwingliche Optionen: „Wenn jemand ein Haus kaufen möchte, ist die gute Nachricht, dass es viele Optionen zur Auswahl gibt, die in einem Umfeld mit höheren Zinssätzen hilfreich sein können“, sagt Banfield.
  • Sie können später umfinanzieren: Es wird wahrscheinlich einige Zeit dauern, bis die Hypothekenzinsen deutlich sinken. Daher kann es sinnvoll sein, Ihr Haus jetzt und jetzt zu kaufen Refinanzieren Sie Ihre Hypothek später, wenn die Zinsen fallen.
  • Immobilienwerte steigen tendenziell: Die Immobilienpreise können steigen, während Sie warten. Wenn Sie also jetzt kaufen, erhalten Sie einen günstigeren Preis.

Warten Sie nicht auf steigende Preise, sondern sichern Sie sich jetzt Ihre Hypothek.

Das Endergebnis

Natürlich können die Hypothekenzinsen irgendwann auf 3 % sinken, aber das wird wahrscheinlich nicht so schnell passieren. Darüber hinaus kann es nach hinten losgehen, vor dem Kauf eines Eigenheims darauf zu warten, dass die Zinsen sinken. Erwägen Sie stattdessen, Ihr Haus jetzt zu kaufen und Ihre Hypothek zu refinanzieren, wenn die Zinsen steigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *