Wir sind wieder profitabel; Lange Stunden warten

By | December 13, 2023

  • Wayfair sei wieder einmal profitabel, schrieb CEO Niraj Shah in einer E-Mail, die Business Insider erhalten hatte.
  • Shah forderte die Mitarbeiter außerdem auf, sparsam und offen für lange Arbeitszeiten zu sein.
  • Wayfair erzielte im Jahr 2020 während des Pandemie-Möbelbooms zunächst einen Gewinn, bevor es Gegenwind bekam.

Wayfair ist wieder profitabel und „zurück auf der Erfolgsspur“, teilte sein CEO und Mitbegründer Niraj Shah den Mitarbeitern in einer E-Mail mit, die Business Insider erhalten hatte.

Aber Mitarbeiter sollten damit rechnen, lange zu arbeiten und „jedes Firmengeld, das sie ausgeben, als ihr eigenes betrachten“, schrieb Shah.

Obwohl das Unternehmen wieder im grünen Bereich ist und die Anzahl der Stammkunden zunimmt, warnte Shah seine Mitarbeiter, dass „das Gewinnen harte Arbeit erfordert“ und dass sie sparsam mit den Ausgaben umgehen und offen für lange Arbeitszeiten sein sollten.

„Lange Arbeitszeiten, Reaktionsfähigkeit und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sollten nicht vermieden werden“, schrieb er. „Es gibt nicht viele Geschichten darüber, dass Faulheit mit Erfolg belohnt wird.“

Um diesen Punkt zu betonen, sagte Shah, er sei besorgt darüber, dass er von einigen veralteten oder ungenauen „Nirajismen“ oder Phrasen gehört habe, die mit „Niraj sagte“ beginnen.

„Das, was ich hier hörte und auf das ich mich bezog, war ‚Niraj sagte, er glaube nicht, dass wir lange arbeiten sollten‘.“ Ich würde behaupten, dass dies lächerlich falsch ist“, schrieb der CEO. „Harte Arbeit ist für den Erfolg unerlässlich und ein wichtiger Teil der Erledigung von Aufgaben. Jeder hat ein großartiges Privatleben verdient – ​​jeder schafft es auf seine eigene Weise – ehrgeizige Menschen finden Wege, beides zu vereinen und in Einklang zu bringen.“

Mitarbeiter sollten Unternehmensausgaben so behandeln, als wären es ihre eigenen, und über die Kosten verhandeln, um das bestmögliche Angebot zu erhalten, schrieb Shah.

Um zu unterstreichen, wie wichtig es ist, jeden Preis auszuhandeln, erzählte Shah eine Geschichte darüber, wie viel dem Unternehmen ursprünglich für die Verlegung einiger Ethernet-Kabel angeboten wurde.

„Ein Kostenfaktor, den wir gestern besprochen haben, waren die Kosten für den Betrieb von Ethernet-Kabeln. In diesem Beispiel begannen sie bei 1.600 US-Dollar pro Anschluss. Bei 12 Anschlüssen wären es 19.200 US-Dollar. Für den Betrieb wären zwei Personen erforderlich, vielleicht 8 Stunden oder mehr. Das würde ich tun.“ „Verbringen Sie gerne einen Samstag damit, dies mit Ihnen zu tun und 19.200 US-Dollar aufzuteilen. Im Grunde ist dieser Preis ein Straßenraub. Warum wurden wir ausgeraubt? Weil die Kosten niemanden interessierten“, schrieb der CEO. „Aus diesen 1.600 US-Dollar wurden 800 US-Dollar und dann 300 US-Dollar, als einige Fragen gestellt wurden und Verhandlungen folgten.“

Der Profitabilitätsmeilenstein des Unternehmens kommt, nachdem das Einrichtungsunternehmen nach jüngsten Verlusten Kostensenkungsmaßnahmen einschließlich Entlassungen ergriffen hat, nachdem es Anfang 2020 erstmals einen Gewinn erwirtschaftet hatte. Dieser Gewinn kam während des Einrichtungsbooms. Pandemie. Während der jüngsten Gewinne des Unternehmens, die am 1. November veröffentlicht wurden, meldete Wayfair einen Verlust von 163 Millionen US-Dollar im dritten Quartal, der sich im Jahresvergleich deutlich verringerte, verglichen mit einem Verlust von 283 Millionen US-Dollar im dritten Quartal 2022.

Die Aktien des Unternehmens stiegen am Mittwoch um fast 10 % – und sind in diesem Jahr bisher um fast 74 % gestiegen. Dennoch ist er über fünf Jahre hinweg um 45 % gesunken, verglichen mit dem breiteren Aktienmarkt, der im gleichen Zeitraum um 81 % gestiegen ist.

„Wir sind äußerst stolz auf unser erstklassiges Team und unsere Kultur der offenen Kommunikation“, sagte ein Wayfair-Sprecher in einer Erklärung gegenüber Business Insider. „In seiner Notiz bekräftigte Niraj einige der Werte, die zum Erfolg von Wayfair beigetragen haben, darunter die Infragestellung des Status quo, Kosteneffizienz und harte Zusammenarbeit, um Ergebnisse zu erzielen.“

Lesen Sie unten den vollständigen Text der E-Mail von Niraj Shah an Wayfair-Mitarbeiter:

Hallo Leute,

Ich dachte, ich würde mir eine Minute Zeit nehmen, um einige Gedanken mitzuteilen, die ich kürzlich hatte.

Zu Beginn der Weihnachtszeit ist es wirklich ermutigend zu sehen, dass wir wieder auf der Erfolgsspur sind. Der Sieg fühlt sich gut an – und ist eine tolle Belohnung für all unsere Bemühungen. Unser Marktanteil wächst gut, unsere Wiederholungszahlen nehmen zu, unsere Lieferanten unterstützen sich gegenseitig und wir sind profitabel. Darauf kann man stolz sein.

Obwohl wir hart daran gearbeitet haben, zu der ausführungsorientierten, fleißigen, sparsamen und kundenorientierten Kultur zurückzukehren, die wir die meiste Zeit unserer Geschichte pflegten, haben wir noch viel zu tun, um sicherzustellen, dass wir dies vollständig tun zurückkehren. Und dafür möchte ich, dass wir uns alle in den kommenden Wochen und Monaten stark machen.

Ein Punkt, den ich für wichtig halte, ist, dass das Gewinnen viel Arbeit erfordert. Ich glaube, dass die meisten von uns als ehrgeizige Menschen Erfüllung in der Freude finden, wenn unsere Bemühungen in greifbare Ergebnisse münden. Lange Arbeitszeiten, Aufgeschlossenheit und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sind nicht zu vermeiden. Es gibt nicht viele Geschichten darüber, dass Faulheit mit Erfolg belohnt wird. Harte Arbeit ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Erfolgsrezepts. Ich akzeptiere das, und das tun auch die erfolgreichsten Menschen, die ich kenne.

Sie müssen Nirajismen kennen, das sind Phrasen, die mit „Niraj sagte“ beginnen. Was mich enttäuscht, ist, dass das meiste davon, was ich höre, nicht wahr ist, alt und nicht mehr anwendbar ist oder aus dem Zusammenhang gerissen wurde. Was ich hier erwähnen würde, war: „Niraj sagte, er glaube nicht, dass wir lange arbeiten sollten.“ Ich würde behaupten, dass dies lächerlich falsch ist. Harte Arbeit ist für den Erfolg unerlässlich und ein wesentlicher Bestandteil der Erledigung von Aufgaben. Jeder verdient ein großartiges Privatleben – jeder schafft es auf seine eigene Weise – ehrgeizige Menschen finden Wege, beides zu vereinen und in Einklang zu bringen. Ich denke, das sollten wir alle tun.

Gestern habe ich einen weiteren Nirajismus gehört, der lautete: „Niraj sagte, wir können keine Mitarbeiter bei Google, Amazon oder Walmart rekrutieren.“ Ich bin mir nicht einmal sicher, woher das kommen könnte, da viele unserer leitenden Führungskräfte aus diesen Ländern stammen. Wieder falsch.

Ich würde Sie ermutigen, jeden Nirajismus zu praktizieren, der mir seltsam erscheint. Gerne kläre ich alles auf. Und ich bin mir sicher, dass es einige gibt, die ich unterstützen und sagen würde, dass wir weitermachen sollten. Letztendlich möchte ich, dass wir aggressiv, pragmatisch, sparsam, agil, kundenorientiert und klug sind. Benutzen Sie sie als Filter und ich denke, die Dinge können klarer werden.

Ich möchte Sie auch dazu ermutigen, das ausgegebene Firmengeld als Ihr eigenes zu betrachten. Würden Sie dafür Geld ausgeben, würden Sie so viel Geld für das Ding ausgeben, erscheint Ihnen der Preis angemessen und schließlich – haben Sie den Preis ausgehandelt? Alles ist verhandelbar und wenn Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie dort beginnen. Ein Kostenfaktor, über den wir gestern gesprochen haben, waren die Kosten für die Installation von Ethernet-Kabeln. In diesem Beispiel begann es bei 1.600 $ pro Tropfen. Bei 12 Drops wären das 19.200 $. Um sie auszuführen, wären zwei Personen nötig, vielleicht 8 Stunden oder mehr. Ich würde gerne einen Samstag damit verbringen, dies mit Ihnen zu tun und 19.200 $ aufzuteilen. Im Grunde ist dieser Preis Straßenraub. Warum wurden wir ausgeraubt? Weil sich niemand Gedanken über die Kosten machte. Aus diesen 1.600 US-Dollar wurden 800 US-Dollar und dann 300 US-Dollar, als einige Fragen gestellt wurden und Verhandlungen folgten. Solche Probleme haben wir vielerorts – wir müssen sie beseitigen. Und jeder bei Wayfair muss sich darum kümmern. Wenn Sie verschwendete Ausgaben bemerken, von denen Sie nicht wissen, wie Sie sie beheben können, lassen Sie es mich wissen und ich helfe Ihnen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Kultur zu stärken.

Und schließlich möchte ich uns alle dazu ermutigen, klug zu sein. Sie werden einige Dinge finden, die keinen Sinn ergeben. Stellen Sie ihnen Fragen. Und dann steigern Sie, wenn Sie auf Bürokratie stoßen und glauben, dass Sie Recht haben. Wir haben viele Richtlinien oder Praktiken, die aktualisiert, verbessert oder abgeschafft werden müssen. Weniger ist mehr – lassen Sie uns Richtlinien und Verfahren finden, die keinen Mehrwert bieten, und diese beseitigen. Lassen Sie uns Richtlinien finden, die keinen Sinn ergeben, und sie anpassen. Und gehen Sie einfach mit den ersten Prinzipien an alles heran. Sie sind schlau – wetten Sie darauf und nutzen Sie Ihr Urteilsvermögen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich oder andere Führungskräfte jederzeit um Rat fragen. Das wird uns allen helfen, zu gewinnen.

Gemeinsam können wir viel schneller gewinnen als jetzt, wenn wir gemeinsam in diese Richtung rudern. Seien wir aggressiv, pragmatisch, sparsam, agil, kundenorientiert und intelligent.

Danke, dass du im Team bist!

Niraj

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *